Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Bürgerdienste

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Service

Betriebsferien der Stadt Dortmund Ende Dezember: Bürgerdienste raten zum frühzeitigen Besuch

Nachricht vom 26.11.2019

Während der Betriebsferien vom 23. bis 30. Dezember sind alle städtischen Dienststellen geschlossen. Die Bürgerdienste empfehlen, einen Besuch weit im Vorfeld der Schließung bzw. ab der 2. Kalenderwoche 2020 zu planen.

Direkt vor und nach den Betriebsferien ist mit langen Wartezeiten zu rechnen. Insbesondere diese Anliegen sollten Bürger*innen frühzeitig erledigen:

  • Beantragung von Reisedokumenten für den Weihnachts-, Neujahrs- oder Winterurlaub
  • Abholung von Dokumenten vor den Betriebsferien (z. B. Ausweisdokumente)
  • Kfz-Händler sollten Tageszulassungen rechtzeitig vor den Betriebsferien planen und absprechen
  • Anträge auf Fahrerlaubnisse sowie auf Ausstellung von internationalen Führerscheinen
  • Für Anwohnerparkausweise, die ab dem 22. Dezember 2019 ablaufen, sollte vorher die Verlängerung beantragt werden
  • Eltern von Neugeborenen werden gebeten, den Holservice der Krankenhäuser und des Standesamtes zur Beurkundung der Geburt in Anspruch zu nehmen

Nähere Informationen zu den Öffnungszeiten und den Leistungen der Bürgerdienste sind unter buergerdienste.dortmund.de oder über das städtische Service-Center "doline" unter der Rufnummer 0231 50-0 zu erhalten.

Der beste Weg, Wartezeiten zu vermeiden, ist vorab einen Termin online unter der obigen Adresse oder über die Rufnummer 0231 50-11150 zu vereinbaren. Falls Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitten die Bürgerdienste darum, diesen auch wieder abzusagen, damit er für andere wieder frei wird.