Dortmund überrascht. Dich.
Menschenkette aus Papier

MitWIRken in Dortmund

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): photocase.com / Pinnwand

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Digitaler Bürger*innendialog

Die Stadt Dortmund veranstaltet am 08.09.2020 von 18:00 – 20:15 Uhr in Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung einen digitalen Bürgerdialog zum Thema:

Kommunikation und Teilhabe in Coronazeiten – Unterstützungsangebote im Quartier. Was hat sich entwickelt, was muss bleiben, was fehlt? Wie können gute Angebote etabliert werden?

Für den Bürger*innendialog werden Dortmunder Bürger*innen gesucht, die Interesse daran haben, gemeinsam mit der Stadt Dortmund folgende Fragestellungen zu diskutieren und gemeinsam Lösungen und Maßnahmen zu erarbeiten:

  • Wie ist der Bedarf der Menschen unter Corona-Bedingungen an kommunalen Unterstützungsangeboten?
  • Wo braucht es Strukturen, wo neue Angebote, wo neue Kommunikationswege?
  • Was sind die Themen, die die Stadt angehen muss?
  • Wie kann die Teilhabe der Menschen in den Quartieren weiterentwickelt werden, um auf den nächsten Krisenfall vorbereitet zu sein?
  • Wie können Quartiere resilienter werden?
  • Was kann Bürgerschaftliches Engagement, was die kommunale Hand leisten?
  • Welche Strukturen sind auf Seiten der Kommune erforderlich?
  • Wie können wir aus Corona lernen: Wie stellen wir uns als Kommune in der Quartiersarbeit besser auf? Wie kann die Quartiersarbeit der Zukunft aussehen?