Dortmund überrascht. Dich.
Menschenkette aus Papier

MitWIRken in Dortmund

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): photocase.com / Pinnwand

Aktuelle Mitwirkungsangebote

Bürgerdialog

Gemeinsam aktiv gegen Antiziganismus

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) lädt gemeinsam mit dem Zentralrat Deutscher Sinti und Roma und dem Kulturdezernat der Stadt Dortmund herzlich zur zweitägigen Kooperationsveranstaltung "Bürgerdialog - Gemeinsam aktiv gegen Antiziganismus" nach Dortmund ein. Im Fokus der Veranstaltung steht, die Methode "Bürgerdialog" als mögliches Format für zivilgesellschaftliches Engagement gegen Antiziganismus kennen- und anwenden zu lernen.

21./22. Februar 2020
14 Uhr (Freitag) bis 13 Uhr (Samstag)
Dortmunder U
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund

Weitere Informationen

Bürgerinformationsveranstaltung

Baumaßnahme Münsterstraße von Mallinckrodtstraße bis Lortzingstraße

Das Tiefbauamt der Stadt Dortmund lädt zu einer Informationsveranstaltung über die geplante Erneuerung der Fahrbahn der Münsterstraße zwischen Mallinckrodtstraße und Lortzingstraße in beide Fahrtrichtungen ("lärmoptimierter Asphalt") und die neue Asphaltierung des Kreuzungsbereichs Mallinckrodtstraße/Münsterstraße ein.

Mittwoch, 04. März 2020
Ab 18:00 Uhr
Dietrich-Keuning-Haus
Raum 204

Weitere Informationen

Zukunftskonferenz: Teilhabe im Digitalen Zeitalter
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

#Barcampedition

DOgital Zukunftskonferenz: Teilhabe im digitalen Zeitalter

Das Chief Information Innovation Office (CIO) der Stadt Dortmund organisiert eine Zukunftskonferenz zur Teilhabe im digitalen Zeitalter. Die Veranstaltung findet im partizipativen Barcamp-Format statt und wird so zur Mitmachkonferenz. Mit der DOgital Zukunftskonferenz möchte das CIO in den Diskurs gehen, wie Dortmund sich aufstellen muss, um allen Menschen der Stadt gleichberechtigte Teilhabe zu ermöglichen.

Donnerstag, 19. März
14:00 - 18:00 Uhr
Rathaus der Stadt Dortmund, Bürgerhalle
Friedensplatz 1
44135 Dortmund

Eine Anmeldung ist bis zum 8. März möglich.
Weitere Informationen