Menschenkette aus Papier

MitWIRken in Dortmund

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): photocase.com / Pinnwand

Gesundheit

News-Ticker zum Coronavirus in Dortmund

Nachricht vom 08.02.2023

Unsere Nachricht fasst aktuelle Entwicklungen zur Corona-Lage zusammen. Maßnahmen zur Eindämmung der Virusausbreitung sind weiterhin erforderlich. Bereiche der Verwaltung mit Publikumsverkehr unterliegen betrieblichen Einschränkungen.

Zum Thema

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus (Covid-19) verändert sich die Lage ständig. Wer Fragen dazu hat, findet Antworten in der regelmäßig aktualisierten Rubrik "Häufig gestellte Fragen" des Gesundheitsamtes. Auch bei Twitter informiert die Stadt Dortmund unter #CoronaDO zu aktuellen Entwicklungen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Aktuell sind 1.356 Menschen mit dem Coronavirus infiziert.
  • Die 7-Tage-Inzidenz beträgt laut RKI 110,3.
  • Seit 1. Februar 2023 gilt die neue gültige Fassung der Coronaschutzverordnung in NRW.

Update (8. Februar, 12:04 Uhr): 127 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 110,3

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 116,1. Am Dienstag sind insgesamt 127 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 257.376 positive Tests vor. 255.333 Menschen gelten als genesen.Aktuell sind 1.356 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 96 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter neun intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb ein 74-jähriger Mann am 9. Januar nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 421 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 266 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.806 Menschen. Es wurden 107.880 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.451.513.

Update (7. Februar, 12:00 Uhr): 158 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 116,1

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 116,1. Am Samstag, Sonntag und gestern sind insgesamt 158 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 257.249 positive Tests vor. 255.217 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.346 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 92 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter neun intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 421 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 265 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.806 Menschen. Es wurden 107.810 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.451.443.

Update (6. Februar, 12:00 Uhr): 87 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 120

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 120. Am vergangenen Freitag sind insgesamt 87 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 257.091 positive Tests vor. 255.075 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.330 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 85 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter zehn intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 421 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 265 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.806 Menschen. Es wurden 107.784 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.451.417. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (3. Februar, 11:30 Uhr): 130 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 122,5

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 122,5. Am Donnerstag sind insgesamt 130 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 257.004 positive Tests vor. 255.030 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.288 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 87 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter elf intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb eine 93-jährige Frau am 24. Januar nicht-ursächlich an COVID-19.

In Dortmund starben bislang 421 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 265 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.806 Menschen. Es wurden 107.720 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.451.353.

Update (2. Februar, 12:10 Uhr): 198 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 123

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 123. Am Mittwoch sind insgesamt 198 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 256.874 positive Tests vor. 254.960 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.229 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 76 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter neun intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb eine 73-jährige Frau am 30. Januar nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 421 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 264 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.795 Menschen. Es wurden 107.656 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.451.277.

Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (1. Februar, 12:15 Uhr): 149 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 108,6

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 108,6. Am Dienstag sind insgesamt 149 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 256.676 positive Tests vor. 254.892 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.100 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 85 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter zehn intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 421 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 263 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.795 Menschen. Es wurden 107.590 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.451.211.

Update (31. Januar, 12:15 Uhr): 165 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 104

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 104. Am Samstag, Sonntag und Montag sind insgesamt 165 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 256.527 positive Tests vor. 254.819 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.024 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 76 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter neun intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurden drei weitere Todesfälle gemeldet. Leider verstarben ein 96-jähriger Mann am 12. Januar, ein 86-jähriger Mann am 29. Januar und eine 92-jährige Frau am 30. Januar nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 421 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 263 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.784 Menschen. Es wurden 107.485 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.451.095. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (30. Januar, 12:00): 109 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 99,2

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 99,2. Am Freitag sind insgesamt 109 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 256.362 positive Tests vor. 254.819 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 862 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 81 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter neun intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 421 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 260 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.784 Menschen. Es wurden 107.479 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.451.089.

Update (27. Januar, 12:10 Uhr): 133 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 90,4

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 90,4. Am Donnerstag sind insgesamt 133 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 256.253 positive Tests vor. 254.589 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 983 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 77 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter zehn intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurden drei weitere Todesfälle gemeldet. Leider verstarben ein 68-jähriger Mann am 3. Dezember, ein 85-jähriger Mann am 19. Dezember und eine 62-jährige Frau am 24. Dezember ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 421 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 260 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.777 Menschen. Es wurden 107.375 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.450.978. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (26. Januar, 15:00 Uhr): 109 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 79,9

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 79,9. Am Mittwoch sind insgesamt 109 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 256.120 positive Tests vor. 254.500 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 942 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 80 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter acht intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 418 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 260 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.774 Menschen. Es wurden 107.169 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.450.764. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (25. Januar, 12:15 Uhr): 116 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 74,2

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 74,2. Am Dienstag sind insgesamt 116 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 256.011 positive Tests vor. 254.387 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 946 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 87 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter elf intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 418 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 260 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.767 Menschen. Es wurden 107.040 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.450.618. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Impfangebot in der Thier-Galerie

Aufgrund der stetig nachlassenden Nachfrage wird die Stadt ihr Impfangebot gegen COVID-19 in der Thier-Galerie reduzieren. Ab dem 30. Januar wird die bekannte Impfstelle an zwei Tagen in der Woche, immer donnerstags und freitags, von 13:00 bis 17:00 Uhr geöffnet sein. Im Angebot befinden sich dort die ursprünglichen und die an die BA.1- bzw. BA.4/5-Variante angepassten Impfstoffe von BioNTech/Pfizer und Moderna. Kinderimpfungen sind ebenfalls weiterhin möglich.

Update (24. Januar, 12:35 Uhr): 143 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 69,3

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 69,3. Samstag, Sonntag und Montag sind insgesamt 143 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 255.895 positive Tests vor. 254.185 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.032 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 86 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter elf intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb ein 84-jähriger Mann am 18. Januar ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 418 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 260 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.761 Menschen. Es wurden 106.866 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.450.433.

Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten. Heute wurden uns keine aktualisierten Zahlen zu den durchgeführten Impfungen zur Verfügung gestellt.

Update (23. Januar, 12:45 Uhr): 45 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 69,6

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 69,6. Am Freitag, Samstag und Sonntag sind insgesamt 45 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 255.752 positive Tests vor. 253.955 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.120 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 92 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter zwölf intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 417 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 260 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.761 Menschen. Es wurden 106.866 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.450.433. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Corona in den Stadtbezirken

Die Stadt Dortmund stellt den monatlichen Überblick zum Coronavirus aus den einzelnen Stadtbezirken als Tabelle sowie die dazugehörige Fachkommentierung aus dem Gesundheitsamt zur Verfügung.

Update (20. Januar, 12:00 Uhr): 70 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 73,2

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 73,2. Am Donnerstag sind insgesamt 70 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 255.707 positive Tests vor. 253.774 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.256 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 103 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter elf intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 417 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 260 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.755 Menschen. Es wurden 106.758 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.450.313. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (19. Januar, 12:00 Uhr): 69 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 77,3

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 77,3. Am Mittwoch sind insgesamt 69 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 255.637 positive Tests vor. 253.550 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.410 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 111 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter elf intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb eine 87-jährige Frau am 16. Januar nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 417 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 260 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.743 Menschen. Es wurden 106.605 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.450.146. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (18. Januar, 12:05 Uhr): 74 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 79,3

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 79,3. Am Dienstag sind insgesamt 74 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 255.568 positive Tests vor. 253.287 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.605 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 111 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter neun intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb ein 84-jähriger Mann am 19. Dezember nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 417 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 259 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.732 Menschen. Es wurden 106.414 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.449.939. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (17. Januar, 12:05 Uhr): 150 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 101,4

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 101,4. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten. Am Dienstag sind insgesamt 150 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 255.494 positive Tests vor. 252.984 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.835 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 124 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter elf intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb ein 78-jähriger Mann am 13. Januar ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 417 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 258 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.715 Menschen. Es wurden 106.286 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.449.789.

Update (16. Januar, 13:50 Uhr): 81 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 115,0

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 115,0. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten. Am Samstag, Sonntag und Montag sind insgesamt 81 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 255.344 positive Tests vor. 252.638 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 2.032 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 125 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter neun intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 416 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 258 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.707 Menschen. Es wurden 106.213 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.449.703.

Update (13. Januar, 12:00 Uhr): 89 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 126,3

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 126,3. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten. Am Donnerstag sind insgesamt 89 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 255.263 positive Tests vor. 252.190 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 2.399 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 139 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter neun intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 416 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 258 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.706 Menschen. Es wurden 106.019 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.449.508.

Update (12. Januar, 12:15 Uhr): 114 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 148

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 148. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten. Am Mittwoch sind insgesamt 114 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 255.174 positive Tests vor. 251.491 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 3.009 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 144 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter acht intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb eine 84-jährige Frau am 23. Dezember nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 416 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 258 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.691 Menschen. Es wurden 105.843 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.449.317.

Update (11. Januar, 12:05 Uhr): 204 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 167,4

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 167,4. Am Dienstag sind insgesamt 204 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 255.060 positive Tests vor. 251.326 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 3.061 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 181 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter neun intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurden zwei weitere Todesfälle gemeldet. Leider verstarben eine 97-jährige Frau am 7. Januar ursächlich und eine 78-jährige Frau am 9. Januar nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 416 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 257 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.675 Menschen. Es wurden 105.738 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.449.191.

Update (10. Januar, 12:30 Uhr): 232 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 188,5

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 188,5. Am Samstag, Sonntag und Montag sind insgesamt 232 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 254.856 positive Tests vor. 251.058 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 3.127 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 191 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter zehn intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurden zwei weitere Todesfälle gemeldet. Leider verstarben ein 88-jähriger Mann am 25. Dezember 2022 ursächlich und eine 68-jährige Frau am 29. Dezember 2022 nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 415 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 256 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.675 Menschen. Es wurden 105.565 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.449.018.

Update (9. Januar, 12:05 Uhr): 181 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 201,1

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 201,1. Am vergangenen Freitag sind insgesamt 181 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 254.624 positive Tests vor. 251.058 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 2.897 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 205 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter elf intensivmedizinisch und vier mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 414 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 255 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.669 Menschen. Es wurden 105.483 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.448.930.

Update (6. Januar, 12:35 Uhr): 227 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 225,5

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 225,5. Am Donnerstag sind insgesamt 227 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 254.443 positive Tests vor. 250.721 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 3.053 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 197 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter elf intensivmedizinisch und vier mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurden drei weitere Todesfälle gemeldet. Leider verstarben ein 69-jähriger Mann am 19. Dezember und eine 63-jährige Frau am 27. Dezember nicht-ursächlich sowie ein 73-jähriger Mann am 2. Januar ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 414 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 255 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.651 Menschen. Es wurden 105.350 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.448.721.

Update (5. Januar, 12:00 Uhr): 263 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 309,5

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 309,5. Am Mittwoch sind insgesamt 263 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 254.216 positive Tests vor. 250.155 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 3.395 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 197 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter acht intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 413 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 253 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.646 Menschen. Es wurden 105.256 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.448.622.

Update (4. Januar, 12:00 Uhr): 307 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 310

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 310. Am Dienstag sind insgesamt 307 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 253.953 positive Tests vor. 249.458 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 3.829 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 203 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter sieben intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurden vier weitere Todesfälle gemeldet. Bedauerlicherweise verstarben ein 83-jähriger Mann am 18. Dezember, ein 79-jähriger und ein 94-jähriger Mann am 27. Dezember nicht-ursächlich sowie eine 94-jährige Frau am 1. Januar ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben damit bislang 413 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 253 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.639 Menschen. Es wurden 105.123 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.448.482.

Update (3. Januar, 12:00 Uhr): 349 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 250,1

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 250,1. In der Zeit vom 31. Dezember 2022 bis zum 2. Januar 2023 sind insgesamt 349 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 253.646 positive Tests vor. 249.114 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 3.870 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 198 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter sieben intensivmedizinisch und drei mit Beatmung. Bedauerlicherweise verstarben in dem oben genannten Zeitraum drei weitere Menschen nicht-ursächlich an COVID-19. Dem Gesundheitsamt wurden die folgenden Todesfälle gemeldet. Am 17. Dezember verstarb eine 83-jährige Frau, am 26. Dezember ein 88-jähriger Mann und am 1. Januar verstarb ein 84-jähriger Mann. In Dortmund starben damit bislang 412 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 250 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.639 Menschen. Es wurden 105.051 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.488.410.

Update (2. Januar, 12:10 Uhr): 1.927 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 249,8

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 249,8. In der Zeit vom 23. bis 30. Dezember 2022 sind insgesamt 1.927 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 253.297 positive Tests vor. 248.816 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 3.822 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 211 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter sieben intensivmedizinisch und vier mit Beatmung. Bedauerlicherweise verstarben in dem oben genannten Zeitraum zehn weitere Menschen nicht-ursächlich an COVID-19. Dem Gesundheitsamt wurden die folgenden Todesfälle gemeldet: Am 12. Dezember verstarben eine 83-jährige Frau und ein 72-jähriger Mann, am 14. Dezember eine 54-jährige Frau, am 16. Dezember ein 72-jähriger Mann, am 19. Dezember ein 87-jähriger Mann, am 20. Dezember eine 88-jährige Frau und ein 71-jähriger Mann, am 23. Dezember eine 51-jährige Frau, am 24. Dezember eine 96-jährige Frau und am 28. Dezember eine 96-jährige Frau. In Dortmund starben damit bislang 412 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 247 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.632 Menschen. Es wurden 105.006 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.488.352.

Archiv

Wichtiger Hinweis zur Umstellung des Corona-Updates:

Mit Blick auf die veränderte Pandemie-Lage ergeben sich für die Veröffentlichung des Corona-Updates einige Änderungen. Mit Beginn dieses Wochenendes werden wir die bislang täglichen Corona-Updates nur noch von montags bis freitags veröffentlichen. In diesen Updates werden dann jeweils montags die zusammengefassten Informationen zum vorangegangenen Wochenende enthalten sein. Zudem werden wir die Corona-Updates ab kommendem Montag bereits mittags versenden.
Die Updates enthalten dann neben den bereits gewohnten Informationen zu der Anzahl der (Neu-)Infizierten, der Genesenen, der Menschen in Quarantäne, der Daten aus den Krankenhäusern, der Verstorbenen, der Virusvarianten - jeweils vom späten Vorabend - und der aktuellen Anzahl der durchgeführten Impfungen auf RKI-Datenbasis auch den aktuellen, verifizierten RKI-Inzidenz-Wert für Dortmund.

Sollte sich die Pandemie-Lage deutlich verändern, so werden wir den Inhalt und die Frequenz der Updates entsprechend anpassen.

Im Archiv finden Sie alle Aktualisierungen des Livetickers.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.