Dortmund überrascht. Dich.
Mädchen steht auf einer Wiese

Initiative Dortmunder Talent

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): photocase.com / crashed.life

KidSmart

"KidSmart goes OGS – Medienkompetent zum Schulübergang"

In den Bildungsgrundsätzen des Landes NRW ist vermerkt, dass soziale Ungleichheiten ausgeglichen werden sollen, um gleiche Bildungschancen für alle
Kinder schaffen zu können, denn bereits vor dem Schuleintritt ist von einem großen Bildungsunterschied auszugehen.

Das Forschungs- und Interventionsprojekt "KidSmart goes OGS – Medienkompetent zum Schulübergang" unter der Leitung von Professorin Dr. Gudrun Marci-Boehncke und Professor Dr. Matthias Rath versucht nun, diese Unterschiede zu verringern.

Dazu werden im Rahmen des Offenen Ganztags an 28 Dortmunder Grundschulen und in Zusammenarbeit mit dem Familien-Projekt der Stadt Dortmund Medienprojekte durchgeführt, durch die den Kindern die Möglichkeit bereitet werden soll, Medienkompetenz zu erwerben.

Die Kinder des Offenen Ganztags der Brukterer Grundschule in Lanstrop haben im Rahmen des Medienprojektes einen Film über den Dortmunder Schriftsteller Max von der Grün konzipiert und umgesetzt. Dabei haben sie neben Kameraführung und dem Schneiden des Films den Umgang mit Beamer, Computer, Fotoapparat, Recherche im Internet, Planung der Interviews, Planung einer Lesung und Filmvorführung gelernt.

Neben der Medienkompetenz wurden besonders die Lesekompetenz, das Sozialverhalten und die Kenntnisse und Verbundenheit mit dem Dortmunder Stadtteil Lanstrop gefördert. Entstanden ist ein Film von Kindern für Kinder, der auch Erwachsenen Spaß macht und einen ganz anderen Einblick in das Leben des Dortmunder Schriftstellers Max von der Grün gibt. "KidSmart goes OGS" befähigt Dortmunder Schülerinnen und Schüler zu einem kreativen und verantwortungsvollen Umgang mit den Medien.

Förderung der Medienkompetenz im Elementarbereich

Medien gehören zum festen Bestandteil der frühkindlichen Bildung. Bereits vor Schuleintritt werden wesentliche Grundlagen für die Lese- und Medienkompetenz gelegt und die Kinder können vielseitige Kompetenzen im und durch den Umgang mit Medien erwerben.

Unser Team will Medien in ihrer ganzen Breite kreativ in den Kinderalltag einbinden. Dazu gehört das Bilderbuch wie auch die Digitalkamera oder der PC. Uns ist es wichtig den Kindern Möglichkeiten eines bewussten Umgangs mit Medien aufzuzeigen.

Durch vielfältige Angebote werden im medialen Bereich Handlungsfelder zum selbstständigen Lernen geschaffen. Wie bei allen anderen Projekten von FABIDO werden die Kinder von den Erzieherinnen individuell begleitet und unterstützt. Die ganzheitliche Förderung der Kinder steht auch bei der Arbeit mit Medien immer im Vordergrund.

Medienkompetent zum Schulübergang

Brukterer-Grundschule Maria Nienhaus

44329 Dortmund
Öffnungszeiten:

7:00 bis 16:00 Uhr

Medienkompetenz im Elementarbereich

FABIDO - Städtische Tageseinrichtung für Kinder Biehleweg Frau Schröder-Norosinski

Mengede / Bodelschwingh, Westerfilde
44357 Dortmund
Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 07:00 - 16:00 Uhr

Initiative Dortmunder Talent