Dortmund überrascht. Dich.
Mädchen steht auf einer Wiese

Initiative Dortmunder Talent

Bild: photocase.com / crashed.life

Tag der Talente 2015

Motto: "Ich sehe was, was du nicht siehst"

Am Montag, den 9. November 2015 hat der diesjährige Tag der Talente in der Bürgerhalle des Dortmunder Rathauses stattgefunden. Die Initiative Dortmunder Talent veranstaltete den Tag der Talente 2015 gemeinsam mit dem Fachbereich Schule und in Kooperation mit dem Forum Eltern und Schule.

Unter dem Motto: "Ich sehe was, was du nicht siehst" stellte Herr Dr. Prasad Reddy, (Geschäftsführer des Bonner Zentrums für soziale Inklusion, Migration und Teilhabe -ZSIMT-), in Form eines Workshops, unter anderem Anregungen für einen vorurteilsbewussten Umgang mit vielfältigen Potenzialen und Barrieren für die Bildungsarbeit vor.

Herr Dr. Reddy thematisiert in Workshops Voraussetzungen für eine veränderte Lernkultur und gibt Impulse für Talententdecker, welche praxisorientiert und schulalltagstauglich sind und im Dreischritt von
HINSEHEN - HERAUSFINDEN - HANDELN
erfolgen.

Am Tag der Talente 2015 stellte Herr Dr. Reddy den ersten Baustein "Hinsehen" mit kurzen fachlichen Inputs und interaktiven Übungen vor.

Im Februar 2016 bietet das Regionale Bildungsbüro des Fachbereiches Schule den gesamten eintägigen Workshop im Dortmunder Rathaus an. Der Ankündigungstext ist auf der ersten Seite unseres Internetportal unter "Nachrichten/Termine" eingestellt.

Nachstehende Bilderstrecke vom Tag der Talente gibt einige Eindrücke des Workshops wieder.

Bilderstrecke: Tag der Talente 2015

Der Vorsitzende der Dortmunder Stadteltern Herr Werner Volmer hat die Fotos gemacht und sie uns freundlicherweise zur Veröffentlichung überlassen. Herzlichen Dank !

Eröffnung durch Frau Cornelia Ferber - Leiterin der Initiative Dortmunder Talent - und dem Referenten Herrn Dr. Prasad Reddy, 9 Bilder
Eröffnung durch Frau Cornelia Ferber - Leiterin der Initiative Dortmunder Talent - und dem Referenten Herrn Dr. Prasad Reddy.
Bild: Werner Volmer

Alle Bilder dieser Serie finden Sie auch im Medienportal.