Dortmund überrascht. Dich.
Berswordthalle

Dezernatsübersicht

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Anneke Wardenbach

Informationen zum Coronavirus

Informationen zu den aktuell geltenden Regelungen finden Sie hier:

Amt für Angelegenheiten des Oberbürgermeisters und des Rates

Das Amt für Angelegenheiten des Oberbürgermeisters und des Rates unterstützt Oberbürgermeister Thomas Westphal, Bürgermeisterin Barbara Brunsing, Bürgermeisterin Ute Mais und Bürgermeister Norbert Schilff in der Wahrnehmung ihrer Aufgaben.

Den Bürger*innen, aber auch Vertreter*innen nationaler und internationaler Institutionen, externer und (über-)regionaler Gremien usw. stehen Ansprechpartner*innen zur Verfügung, die sich mit den vielfältigen Themen der Richtlinien der Stadtpolitik und einer Stadt der Nachbarschaft beschäftigen. Dazu gehören:

Richtlinien der Stadtpolitik / CIIO
Digitale Großstadt
Büro für internationale Beziehungen und nachhaltige Entwicklung
Großstadtentwicklung
Forschung und Wissenschaft
Initiative Dortmunder Talent
Koordinierungsstelle für Vielfalt, Toleranz und Demokratie
FreiwilligenAgentur Dortmund
Behindertenbeauftragte der Stadt Dortmund
Inklusionsbeauftragte der Stadt Dortmund
MIA-DO-Kommunales Integrationszentrum Dortmund
Koordinierungsstelle nordwärts
Ombudsstelle für Bürger*inneninteressen und -initiativen
Koordinierungsstelle für Lesben, Schwule und Transidente

Weiterhin koordiniert das Amt im Rahmen stadtpolitischer Ziele dezernatsübergreifende Aufgaben. Hierzu gehören unter anderem die Aufgaben der Gleichstellung von Frauen und Männern sowie der Datenschutz.

Das Amt führt die Geschäfte des Rates der Stadt, des Hauptausschusses und Ältestenrates sowie des Integrationsrates und des Behindertenpolitischen Netzwerkes. Weiterhin werden Aufgaben der städtischen Repräsentation wahrgenommen.

Die Pressestelle der Stadt Dortmund vermittelt über die Medien wichtige Entscheidungen der Verwaltungsspitze und der kommunalpolitischen Gremien.

Kontakt

Amt für Angelegenheiten des Oberbürgermeisters und des Rates