Dortmund überrascht. Dich.
Banner Ausbildungskampagne 2022

Karriere

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Informationen zum Coronavirus

Informationen zu den aktuell geltenden Regelungen finden Sie hier:

Geomatiker*in (m/w/d)

Geomatiker*in

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Klaus Körmann

Auf einen Blick

Dauer: 3 Jahre
Einstellungstermin: 29.08.2022

Vergütung nach TVAöD:
1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 €
2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 €
3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 €

Einstellungsvoraussetzung:
Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder höherwertiger Schulabschluss

Bewerbungszeitraum: 01.07.2021 - 31.10.2021

Bewerben

Die Bewerbungsfrist für das Einstellungsjahr 2022 ist leider abgelaufen. Für das Einstellungsjahr 2023 kannst Du Dich voraussichtlich ab Juli 2022 bewerben.

Ausbildungsinhalte

Geomatiker*innen sind Spezialisten für die Verarbeitung von Geodaten mithilfe spezieller Software zur Erstellung von Karten, Grafiken und 3D-Darstellungen. Sie heben besondere räumliche Eigenschaften hervor, modellieren Veränderungsprozesse und visualisieren Pläne. Die Beratung von Kund*innen hinsichtlich der optimalen Darstellung gehört ebenfalls zum Tätigkeitsbereich.

Praxis
Die praktische Ausbildung erfolgt im Vermessungs- und Katasteramt der Stadt Dortmund. In der Ausbildung werden die Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, um Geodaten zu erheben, beschaffen, analysieren und interpretieren. Die Daten werden mit spezieller Software zu Karten, Grafiken und dreidimensionalen Darstellungen o.ä. verarbeitet. Die Tätigkeit der*des Geomatiker*in umfasst größtenteils Arbeiten im Innendienst.

Das Vermessungs- und Katasteramt bildet auch für andere Fachbereiche der Stadtverwaltung Geomatiker*innen aus. Der Einsatz im Anschluss an die Ausbildung kann daher z.B. auch im Grünflächenamt erfolgen.

Theorie
Die theoretische Ausbildung erfolgt im ersten Ausbildungsjahr gemeinsam mit den Auszubildenden zur*zum Vermessungstechniker*in als Blockunterricht am Fritz-Henßler-Berufskolleg in Dortmund. Im 2. und 3. Ausbildungsjahr findet der Berufsschulunterricht derzeit am Cuno² Berufskolleg in Hagen statt. Der Unterricht umfasst berufsbezogene Lernbereiche wie z.B. Grundlagen der Geoinformationstechnologie, Einzelprozesse und ganzheitliche Prozesse des Geodatenmanagement, Auftragsabwicklung und Marketing sowie berufsübergreifende Lernbereiche wie z.B. Deutsch, Politik, Sport und Religionslehre.

Gerne kannst Du Deine Fragen an uns richten

Stadt Dortmund - Personal- und Organisationsamt - Zentrum für Ausbildung und Kompetenzen Maja Höhenberger