Dortmund überrascht. Dich.
Dortmunder U

Karriere

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Klaus Körmann

TRAINEE (m/w/d) im Bereich Internationale Beziehungen (Themenbereich Umsetzung UN-Nachhaltigkeitsziele) im Amt für Angelegenheiten des Oberbürgermeisters und des Rates der Stadt Dortmund

Traineeprogramm

Die Arbeitgeberin Stadt Dortmund steht für

  • Zunftssichere Jobs
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Beste Entwicklungsmöglichkeiten
  • Verantwortungsvolle Aufgaben
  • Miteinander arbeiten
  • Mobiles Arbeiten & Homeoffice
  • Leistungsgerechte Bezahlung

Wir bieten Ihnen

  • ein interessantes und qualifiziertes Traineeprogramm mit einer Dauer von 12 Monaten,
  • die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen und eine praxisorientierte Vertiefung Ihrer Hochschulkenntnisse,
  • eine kompetente Betreuung durch die Mitarbeiter*innen des Fachbereiches sowie durch die Kolleg*innen des Zentrums für Ausbildung und Kompetenzen,
  • eine Vergütung nach der Entgeltgruppe E 13 des TVöD,
  • sehr gute berufliche Perspektiven durch das bedarfsgerechte Traineeprogramm,
  • vermögenswirksame Leistungen sowie
  • einen jährlichen Urlaubsanspruch von 30 Tagen.

Auf einen Blick

Dauer: 1 Jahr
Einstellungstermin: 01.11.2021
Vergütung gem. TVöD: Entgeltgruppe 13

Bewerbungfrist: bis 30.04.2021

Einstellungsvoraussetzungen:

  • - Hochschulabsolventen*innen mit einem Masterstudium in der Fachrichtung
    • Geographie,
    • Raumplanung,
    • Umwelt,
    • Development Studies,
    • Nachhaltige Entwicklung,
    • Kommunikationswissenschaften oder
    • Politikwissenschaft
  • Masterabschluss mindestens mit der Note „befriedigend“ absolviert,
  • Masterabschluss liegt zum Einstellungszeitpunkt nicht länger als 24 Monate zurück,
  • zügiger und zielstrebiger Studienverlauf,
  • wünschenswert ist ein Nachweis über einen Auslandsaufenthalt (Studium oder Praktikum).

Tätigkeiten und Aufgabenbereich

Ihr Einsatz erfolgt im Amt für Angelegenheiten des Oberbürgermeisters und des Rates der Stadt Dortmund. Dort ist u. a. der Geschäftsbereich II "Richtlinien der Stadtpolitik/ CIIO“ angesiedelt. Zu diesem Geschäftsbereich gehört der Bereich „Internationale Beziehungen“.

U.a. werden im Bereich „Internationale Beziehungen“ in enger Kooperation mit internen und externen Partnern auch die Umsetzung der 17 UN-Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals) angegangen sowie zahlreiche Veranstaltung und Veröffentlichungen zu diesem Themenfeld durchgeführt.

Während des Traineeprogramms erhalten Sie einen Ein- und Überblick in die verschiedenen Aufgabenfelder des Büros für Internationale Beziehungen und können Ihre erworbenen Fachkompetenzen bei konkreten Problemlösungen einbringen. Bei der Aufgabenerfüllung stehen die Vermittlung von praktischen Inhalten und der Erwerb von Schlüsselqualifikationen im Vordergrund.

Ablauf

Durch das Traineeprogramm soll Ihr erworbenes Fachwissen praxisorientiert erweitert werden. Zu Beginn Ihrer Traineezeit werden Sie an einer Einführungsveranstaltung teilnehmen. Zudem wird Ihnen das im Fachbereich notwendige berufspraktische Wissen vermittelt. Des Weiteren finden Seminare zur allgemeinen beruflichen und persönlichen Qualifizierung (z. B. Projektmanagement, Moderation von Besprechungen u.ä.) statt. Während des gesamten Programmes werden Sie schwerpunktmäßig in Ihrem Einsatzbereich ausgebildet. Bei Bedarf finden Hospitationen in anderen Abteilungen bzw. Fachbereichen der Stadt Dortmund statt. Während des Programmes werden Sie von den Mitarbeiter*innen des Büros für Internationale Beziehungen sowie des Zentrums für Ausbildung und Kompetenzen des Personal- und Organisationsamtes betreut.

Gerne können Sie Ihre Fragen an uns richten

Stadt Dortmund - Personal- und Organisationsamt Björn JungbluthSachbearbeiter Personalgewinnung und Personaleinsatz

44137 Dortmund
Vergabe- und Beschaffungszentrum einschließlich Mobilitätszentrum, Stadtkasse und Steueramt, Rechtsamt, Liegenschaften, Ordnungsamt

Für fachliche Auskünfte

Amt für Angelegenheiten des Oberbürgermeisters und des Rates Martin van der PüttenLeitung

44135 Dortmund
Leiter des Büros für Internationale Beziehungen