Dortmund überrascht. Dich.
Dortmunder U

Karriere

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Klaus Körmann

Bachelor of Engineering – Technische Gebäudeausrüstung (m/w/d)

Auf einen Blick

Dauer: 3 Jahre
Einstellungstermin: 30.08.2021

Anwärterbezüge nach BBesG (AW A9):
1. Ausbildungsjahr: 1.355,68 €
2. Ausbildungsjahr: 1.355,68 €
3. Ausbildungsjahr: 1.355,68 €

Einstellungsvoraussetzung:
Abitur oder uneingeschränkte Fachhochschulreife

Bewerbungszeitraum: 01.07.2020 - 30.11.2020

Bewerben

Die Bewerbungsfrist für das Einstellungsjahr 2021 ist leider abgelaufen. Für das Einstellungsjahr 2022 kannst du dich voraussichtlich ab Juli 2021 bewerben.

Bachelor of Engeering - Technische Gebäudeausrüstung

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Klaus Körmann

Ausbildungsinhalte

Mit dem praxisintegriertem Studium Bachelor of Engineering – Technische Gebäudeausrüstung bist du für die Versorgung städtischer Gebäude und Liegenschaften mit der dazugehörigen Wärmeversorgung zuständig und arbeitest an einer Steigerung der Energieeffizienz. Zudem bist du für die Planung, Bauleitung und Instandhaltung der Anlagen verantwortlich.

Praxis
Die praktische Ausbildung findet bei der Städtischen Immobilienwirtschaft der Stadt Dortmund statt. Zu deinen Tätigkeiten gehört, dass du für die Planung und Bauleitung von Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen, sowie Wärmeversorgungsanlagen und Lufttechnische Anlagen in Neu-, Um- und Erweiterungsbauten verantwortlich bist.

Theorie
Der theoretische Teil deiner Ausbildung findet an der Westfälischen Hochschule Campus Gelsenkirchen statt. Zu Beginn des Studiums werden dir mathematische -, naturwissenschaftliche - und technische Grundlagen vermittelt. Im weiteren Verlauf nimmst du an Vertiefungsmodulen teil, um fachspezifisch auf deine Tätigkeit bei der Städtischen Immobilienwirtschaft vorbereitet zu sein. Des Weiteren belegst du in den letzten beiden Semestern von dir ausgewählte Wahlpflichtmodule.

Gerne kannst du deine Fragen an uns richten

Stadt Dortmund - Personal- und Organisationsamt - Zentrum für Ausbildung und Kompetenzen Maja Höhenberger