Dortmund überrascht. Dich.
Dortmunder U

Karriere

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Klaus Körmann

Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

Auf einen Blick

Dauer: 3 Jahre
Einstellungstermin: 31.08.2020

Vergütung nach TVAöD:
1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 €
2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 €
3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 €

Einstellungsvoraussetzung:
Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder höherwertiger Schulabschluss

Bewerbungszeitraum: 01.07.2019- 31.10.2019

Ausbildungsinhalte

Als Veranstaltungstechniker*in sorgst Du für einen reibungslosen technischen Ablauf von kulturellen Veranstaltungen.

Praxis
Die praktische Ausbildung erfolgt im Theater Dortmund. Zu den Schwerpunkten der Ausbildung gehören die Planung, Organisation und technische Begleitung von kulturellen Veranstaltungen sowie der Aufbau von Bühnen/-bildern, Auswahl und Installation der erforderlichen Beleuchtungs- und Beschallungsgeräte sowie Ein- und Beleuchten der jeweiligen Szenen.

Theorie
Die theoretische Ausbildung erfolgt am Robert-Bosch-Berufskolleg. Dort erlernst du wie z.B. veranstaltungstechnische Konstruktionen und deren Energieversorgung geplant und errichtet werden, die technische Sicherheit von Veranstaltungsstätten erreicht wird und bühnen- und szenentechnische Einrichtungen wie Beleuchtungs-, Projektions- und Beschallungsanlagen aufgebaut, eingerichtet und bedient werden.

Gerne könnt ihr eure Fragen an uns richten

Stadt Dortmund - Personal- und Organisationsamt - Personalentwicklung / Ausbildung Maja Höhenberger