Dortmund überrascht. Dich.
Dortmunder U

Karriere

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Klaus Körmann

Hauswirtschafter*in (m/w/d)

Auf einen Blick

Dauer: 3 Jahre
Einstellungstermin: 31.08.2020

Vergütung nach TVAöD:
1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 €
2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 €
3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 €

Einstellungsvoraussetzung:
Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder höherwertiger Schulabschluss

Bewerbungszeitraum: 01.07.2019- 31.10.2019

Ausbildungsinhalte

Als Hauswirtschafter*in versorgst du die Kinder - die in der Kindertagesstätte betreut werden - insbesondere mit Mahlzeiten, kümmerst dich aber auch beispielsweise um die Raumgestaltung.

Praxis
Die praktische Ausbildung erfolgt in einer der zahlreichen Kindertagesstätten in Dortmund. Hier lernst du z.B. die Zusammenstellung von abwechslungs- und nährstoffreichen Speiseplänen, die Zubereitung von Sonderkostformen sowie das Waschen und Pflegen von Textilien. Du kaufst Lebensmittel ein, legst Vorräte an, stellst Speisepläne auf und bereitest Mahlzeiten zu. Dabei berücksichtigst du die Wünsche der Kinder und bringst eigene Ideen z.B. bei der Speisenzubereitung oder Raumgestaltung ein. Weiterhin reinigst du die Wohn-, Sanitär- und Wirtschaftsräume. Außerdem reinigst und pflegst du die Einrichtungsgegenstände und Textilien sowie erledigst kleinere Näharbeiten. Zu den Ausbildungsinhalten gehören auch kaufmännische Angelegenheiten sowie die Garten- und Blumenpflege. Insgesamt spielt der richtige Umgang mit Menschen, insbesondere Kindern und deren Bedürfnissen eine wichtige Rolle.

Theorie
Du besuchst das Gisbert-von-Romberg-Berufskolleg in Dortmund. Das Kolleg vermittelt parallel zur betrieblichen Ausbildung Kenntnisse in den Bereichen Haushaltskunde, Haushaltstechnik, Wirtschafts- und Sozialkunde sowie in den allgemeinbildenden Fächern wie z.B. Englisch und Gesundheitskunde.

Gerne könnt ihr eure Fragen an uns richten

Stadt Dortmund - Personal- und Organisationsamt - Personalentwicklung / Ausbildung Susanne Kraja