Dortmund überrascht. Dich.
Banner Ausbildungskampagne 2022

Karriere

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Metallbauer*in (m/w/d), Fachrichtung Konstruktionstechnik

Bild

Bild: Stadt Dortmund / Klaus Körmann

Auf einen Blick

Dauer: 3,5 Jahre
Einstellungstermin: 29.08.2022

Vergütung nach TVAöD:
1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 €
2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 €
3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 €
4. Ausbildungsjahr: 1.227,59 €

Einstellungsvoraussetzung:
Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder höherwertiger Schulabschluss

Bewerbungszeitraum: 01.07.2021- 31.10.2021

Ausbildungsinhalte

Von dem Immobilienbetrieb der Städtischen Immobilienwirtschaft werden mehr als 2.300 Objekte mit über 2 Millionen Quadratmetern Gebäudefläche bewirtschaftet. Dies sind neben Schulen, Tageseinrichtungen für Kinder, Verwaltungsgebäuden, Sport- und Turnhallen, Hallenbädern, auch Feuer- und Rettungswachen.

Praxis
In der Praxis, beim Betriebshandwerklichen Dienst der Stadt Dortmund (BHD) lernst Du die Herstellung und Montage von Metall- und Stahlkonstruktionen an städtischen Bauwerken. Auch die Montage und Prüfung von Schließ- und Sicherheitssystemen gehört zu Deinen Aufgaben.

Theorie
Die theoretische Ausbildung findet am Leopold-Hoesch-Berufskolleg in Dortmund statt. Der Unterricht gliedert sich in berufsübergreifende Lernbereiche, wie z. B. Deutsch und Wirtschaftskunde und in berufsbezogene Lernbereiche, wie z. B. Fertigungstechniken und Herstellung von Metall- und Stahlkonstruktionen.

Gerne kannst Du Deine Fragen an uns richten

Stadt Dortmund - Personal- und Organisationsamt - Team Ausbildung Stefanie Kleemann

44139 Dortmund