Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz, Berswordthalle und altes Stadthaus

Lokalpolitik

Bild: Jesús González Rebordinos

Oberbürgermeister der Stadt Dortmund

Am 23. Juni 2014 begann die neue Amtszeit von Ullrich Sierau, der am 15. Juni 2014 in einer Stichwahl zum Oberbürgermeister wiedergewählt worden war.

Oberbürgermeister Ullrich Sierau

Ullrich Sierau, Oberbürgermeister der Stadt Dortmund

In der Ratssitzung am 3. Juli wurde Ullrich Sierau auf sein Amt vereidigt. Er ist nun bis 2020 als Oberbürgermeister gewählt.

Bei der Wahl der Oberbürgermeisterin/des Oberbürgermeisters am 25. Mai 2014 hatte keiner der Kandidatinnen und Kandidaten mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten, sodass am 15. Juni 2014 eine Stichwahl stattfand.

Am 14. Februar 2014 hatte Ullrich Sierau einen Antrag auf Entlassung aus dem Beamtenverhältnis mit Ablauf des 22. Juni 2014 gestellt, um den Weg für eine gemeinsame Wahl von Rat, Bezirksvertretungen und Oberbürgermeister am 25. Mai 2014 frei zu machen. Gleichzeitig erfolgte seine Ankündigung, erneut kandidieren zu wollen.

Zum ersten Mal war Ullrich Sierau am 30. August 2009 zum Oberbürgermeister der Stadt Dortmund gewählt worden. Nachdem der Rat eine Wiederholung der Kommunalwahl 2009 beschlossen hatte, erfolgte am 9. Mai 2010 die erneute Wahl Ullrich Sieraus zum Oberbürgermeister.

Zur Vita Ullrich Sierau

Nachrichten

Derzeit liegen in dieser Rubrik keine aktuellen Meldungen vor.

Nachrichtenportal