Dortmund überrascht. Dich.
Rathaus

Vielfalt, Toleranz und Demokratie

Der Begleitausschuss

Der Begleitausschuss ist ein zentrales Gremium einer lokalen "Partnerschaft für Demokratie". Er besteht aus Akteurinnen und Akteuren der vielfältigen zivilgesellschaftlichen Organisationen und Bündnissen vor Ort. Hierdurch soll gewährleistet sein, dass die bestehenden aktiven Initiativen direkt einbezogen werden.

Der Ausschuss fungiert als Ort der Vernetzung und gegenseitigen Information. Zudem können Aktivitäten gemeinsam geplant und deren Umsetzung mit begleitet werden. Ebenso werden im Begleitausschuss aktuelle politische Ereignisse und Entwicklungen diskutiert und ausgewertet. Auf dieser Grundlage werden dann vorhandene oder entstehende Problemlagen in Dortmund angegangen.

Eine weitere wichtige Aufgabe der Teilnehmenden ist die Beratung und Empfehlung über die Anträge für die Mittel aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben! Partnerschaften für Demokratie“.

Der Begleitausschuss in Dortmund tagt zwischen acht und zehn Mal im Jahr.

Vielfalt, Toleranz und Demokratie