Dortmund überrascht. Dich.
Personengruppe

Frauen & Gleichstellung

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Stefanie Kleemann

Prädikatsverleihung 2019

In diesem Jahr haben sich folgende Unternehmen und Verwaltungen aus der Region erfolgreich auf das Total E-Quality Prädikat beworben:

  • Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit
  • EDG Entsorgung Dortmund GmbH
  • Frauenzentrum Huckarde e.V.
  • Hotel Esplanade (inkl. Diversityprädikat)
  • Lead Discovery Center GmbH
  • Stadt Witten
  • Stadt Herne
  • WILO S.E. (inkl. Diversityprädikat)

Herzlichen Glückwunsch!

Seit Beginn unserer Kampagne "Total E-Quality in der Metropole Ruhr" 2014 haben 24 Organisationen aus Dortmund und Umgebung das Prädikat für Chancengleichheit erhalten!

Die feierliche Prädikatsverleihung findet in diesem Jahr am 5. November 2019 bei acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften e.V. in München statt.

Das Gleichstellungsbüro lädt zusammen mit der Wirtschaftsförderung Dortmund und dem Dortmunder Forum Frau & Wirtschaft e.V. interessierte Personalverantwortliche, Gleichstellungsbeauftragte und Multiplikator*innen zur Teilnahme an der diesjährigen Prädikatsverleihung in München ein, um die Prädikatsträger*innen der Region gebührend zu feiern.

So halten wir auch an den zwei Tagen vor der Prädikatsverleihung ein interessantes Programm bereit: Es gibt am Sonntag, den 3. November um 14 Uhr eine Führung ins VRlab im Deutschen Museum München – hier tauchen wir ab in die virtuelle Welt. Am Montag, den 4. November wird es am Vormittag einen Betriebsbesuch voraussichtlich bei der Geschäftsführerin des Olympiaparks in München geben (angefragt).

TOTAL E-QUALITY Deutschland e.V. lädt am Nachmittag des 4. November zum Netzwerktreffen ein, auf dem der Frage nachgegangen wird, wie Chancengleichheit und Vielfalt in der Arbeitswelt messbar gemacht werden kann.

Alternativ wird parallel dazu ein geführter Stadtspaziergang angeboten: "Ohne Frauen geht nix".

Die Total E-Quality Prädikatsverleihung am 5. November steht unter dem Thema "MINT goes Gender Diversity – Chancengleichheit in MINT-Karrieren". Hier erwartet Sie spannende Vorträge und ein hochkarätig besetztes Podium.

Mit der Teilnahme an der Prädikatsverleihung inkl. des Rahmenprogramms möchten wir Veranstalterinnen das bundesweit anerkannte Prädikat für vorbildliches Engagement für Chancengleichheit in der Region bekannter machen. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels und vor dem Hintergrund, dass nachkommende Generationen nachweislich einen höheren Wert auf gleichstellungsrelevante Faktoren legen, partizipieren Unternehmen bei der Gewinnung um die besten Köpfe durch das Prädikat.

Gemeinsam möchten wir die Metropole Ruhr auf der Prädikatsverleihung stark vertreten und die regionalen Preisträger feiern! Die Teilnehmenden erhalten Gelegenheit, an den vielen Vernetzungsmöglichkeiten zu partizipieren und vielleicht motiviert die Teilnahme ja auch, sich ebenfalls um das Prädikat zu bewerben?!

Alle Informationen stehen auch im beigefügten Flyer zum Download bereit.

Weitere Informationen

Für die einzelnen Angebote des Rahmenprogramms sowie zur Teilnahme an der Prädikatsverleihung benötigen wir Ihre verbindliche Anmeldung. Das Formular dazu finden Sie im Veranstaltungsflyer auf der letzten Seite. Bitte senden Sie uns dieses bis spätestens 4. Oktober 2019 per Mail an gleichstellungsbuero@stadtdo.de oder per Fax an 0231-50 26215.

Frauen & Gleichstellung