Dortmund überrascht. Dich.
Bild

Ausbildungsangebote

Bachelor of Laws - Schwerpunkt Jura/ Rechtswissenschaften für den Einsatz im Jobcenter

Auf einen Blick

Einstellungstermin: 03.09.2018

Bewerbungszeitraum: 01.07.2017 bis 30.09.2017

Studiendauer:

3 Jahre

Vergütung (Stand 09/2017):

1.185,68 €

Einstellungsvoraussetzung

  • Abitur oder die uneingeschränkte Fachhochschulreife
  • Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union (EU)
  • Höchstalter 36 Jahre zum Einstellungstermin

Hinweis:

Derzeit ist keine Bewerbung möglich.

Studieninhalte

Praxis

Die praktische Ausbildung erfolgt bei der Stadtverwaltung Dortmund und umfasst fünf Einsätze in den Bereichen Finanzverwaltung, Sozial- und Leistungsverwaltung, Recht- und Ordnungsverwaltung sowie Personal- und Organisationsverwaltung. Du lernst wesentliche Aufgaben eines Fachbereiches und des Jobcenters Dortmund mit den entsprechenden Rechtsvorschriften kennen und wirst auf die selbständige Sachbearbeitung vorbereitet.

Theorie

Das Studium findet für die Auszubildenden der Stadt Dortmund zurzeit an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Außenstelle Dortmund, statt.

Die Module setzen sich aus juristischen, wirtschaftswissenschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Inhalten zusammen, wobei der Schwerpunkt im Bereich von juristischen Fächern liegt. Du wirst "generalistisch" ausgebildet, dadurch wird sichergestellt, dass du nach Beendigung der Ausbildung in fast jedem Fachbereich der Stadtverwaltung eingesetzt werden kannst.

Das Studium an der Fachhochschule unterscheidet sich sehr von einem "klassischen" Universitätsstudium, da die Vorlesungen mit maximal 30 Studierenden in angenehmer, fast schulischer Atmosphäre gehalten werden und somit keine Hörsaalanonymität aufkommt.

Gerne kannst du deine Fragen zum dualen Studium an uns richten.

Stadt Dortmund - Personal- und Organisationsamt - Personalentwicklung / Ausbildung Stefanie Mertner

Stadt Dortmund - Personal- und Organisationsamt - Personalentwicklung / Ausbildung Theresa Grüter