Dortmund überrascht. Dich.
Bild

Ausbildungsangebote

Praktikum bei der Stadtverwaltung Dortmund - Welche Möglichkeiten gibt es?

Praktikum im Anerkennungsjahr

Der Eigenbetrieb FABIDO bietet seit Jahren das Berufspraktikum zur Erlangung der staatlichen Anerkennung als Erzieherin und Erzieher an. Weitere Informationen findest du auf der Internetseite von FABIDO.

Praktikum im Rahmen beruflicher Qualifizierungsmaßnahmen

Dieses Angebot richtet sich an Teilnehmer/innen unterschiedlicher Maßnahmen. Ein Einsatz ist jedoch nur möglich, wenn entsprechende Betreuungskapazitäten bestehen.

Dauer: nach Absprache

Beginn: nach Absprache

Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Bescheinigung des Qualifizierungsträgers
  • Aktuelle Nachweise des Maßnahmeträgers

Ansprechpartner: Herr Dennis Matern, Tel. 0231 50-22776

Schülerbetriebspraktikum

Ziel ist es, sich mit den Aufgaben, der Organisation und des Geschäftsablaufs einer Stadtverwaltung vertraut zu machen und zur Berufswahlorientierung beizutragen.

Das Schülerbetriebspraktikum wird in verschiedenen Fachbereichen der Stadtverwaltung Dortmund angeboten.

Dauer: je nach Schulform 2-3 Wochen

Beginn: nach Absprache mit der Schule

Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Schreiben der Schule (in der Regel hast Du dazu ein Standardschreiben von Deiner Schule erhalten)
  • eine Kopie des letzten Schulzeugnisses

Ansprechpartner für Praktika im Verwaltungsbereich:

Herr Dennis Matern, Tel.: 0231 50-22776

Wende dich für folgende Bereiche bitte direkt an den/die unten aufgeführten Ansprechpartner/in:

  • Berufe im Theater, wie z.B. Maßschneider/in, Raumausstatter/in und Tischler/in
    Personalabteilung, Tel.: 0231 50-25547
  • Berufe im Gesundheitsamt, wie z. B. Medizinische/r Fachangestellte/r oder Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r
    Frau Swantje Boekhoff, Tel.: 0231 50-23529 oder E-Mail: sboekhoff@stadto.de
  • Fachangestellte/r für Bäderbetriebe
    Herr Peter Kubelt, Tel.: 0231 178111
  • Fachangestellte/r für Medien- u. Informationsdienste
    Der Einsatz ist nur in einer Zweigbibliothek möglich. Deshalb wende dich bitte direkt an die entsprechende Zweigbibliothek.
  • Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice
    Herr Walter Schlorke, Tel.: 0231 50-29295
  • Fachinformatiker/in
    Frau Kirsten Balz, Tel.: 0231 50-22105
  • Gärtner/in (FR Garten- und Landschaftsbau)
    Gärtnerischer Betrieb Westfalenpark (auch für FR Zierpflanzenbau),
    Herr Jörg Sieke, Tel.: 0231 50-26121
    Friedhöfe Dortmund
    Frau Angelika Baumeister Tel.: 0231 56209230
  • Straßenwärter/in
    Herr Sebastian Steinke, Tel.: 0231 50-29561
  • Vermessungstechniker/in
    Frau Christiane Schaarmann, Tel.: 0231 50-26645

Darüber hinaus können auch freiwillige Praktika für Schüler/innen im Rahmen der Berufswahlorientierung bei der Stadtverwaltung Dortmund absolviert werden. Wende dich bei Interesse bitte auch an die vorab aufgeführten Ansprechpartner/innen.

Aufgrund der begrenzten Kapazitäten werden jedoch vorrangig Plätze für Pflichtpraktika vermittelt.

Berufsfelderkundungen

Die Stadt Dortmund arbeitet derzeit daran, auch Berufsfelderkundungen für Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse anzubieten. Das Thema Berufsfelderkundung ist ein Bestandteil der Berufsorientierung "Kein Abschluss ohne Anschluss" und wurde in NRW für alle Schulformen festgelegt. Alle Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse müssen dreimal eine 1-Tages-Informationsveranstaltung zu einem von 19 festgelegten Berufsfeldern besuchen.

Es kann sich hierbei um Einzel- oder Gruppenveranstaltungen (von rd. 6 Std.) handeln.

Dauer: 1 Tag

Beginn: nach Absprache

Ansprechpartner: Herr Dennis Matern, Tel.: 0231 50-22776

Fachoberschulpraktikum

Ziel ist es, sich mit den Aufgaben im Bereich Sozial- und Gesundheitswesen vertraut zu machen und den praktischen Teil der Fachhochschulreife zu ermöglichen. In der Regel erfolgen die Einsätze in den städtischen Kindertagesstätten.
Fachoberschulpraktikantinnen und Fachhochschulpraktikanten können bei der Stadt Dortmund ein einjährig gelenktes Praktikum im Rahmen der Klasse 11 der Fachoberschule (FOS) im Bereich Sozial- und Gesundheitswesen zum Erwerb der uneingeschränkten Fachhochschulreife absolvieren.

Dauer: 12 Monate

Beginn: zum 01.08. eines jeden Jahres

Stellen: bis zu 25 Stellen pro Jahr

Unterlagen:

  • Bewerbungsanschreiben
  • einen tabellarischen Lebenslauf und
  • Kopien der letzten zwei Zeugnisse beifügen.

Voraussetzung: Schulplatzbestätigung des aufnehmenden Berufskollegs

Ansprechpartnerin: Susanne Kraja, Tel. 0231 50-26810

Vorgeschriebene Praktika im Rahmen des Studiums

Bei der Stadtverwaltung Dortmund können Fachpraktika, die in den Studienordnungen der verschiedenen Studiengänge (wie z. B. Jura, Elektrotechnik, Stadtplanung, Soziale Arbeit) vorgeschrieben sind, absolviert werden. Es steht allerdings nur eine begrenzte Anzahl an Praktikumsplätzen zur Verfügung.

Der Studiengang "Soziale Arbeit - Schwerpunkt Armut und (Flüchtlings-)Migration" wird von unterschiedlichen Trägern im Dortmunder Stadtgebiet in Kooperation mit der FH Dortmund angeboten. Eine Auflistung der Träger erhalten Sie bei der FH Dortmund.
Die Stadtverwaltung Dortmund bietet aktuell keine Teilzeitbeschäftigungen im Rahmen dieses Studienganges an.

Das Jugendamt Dortmund bietet begrenzt Praktikumsplätze für ein Praxissemester (mind. 100 Tage) ausschließlich für ein Studium der Sozialen Arbeit einer Fachhochschule an. Diese können sowohl im "Allgemeinen Sozialen Dienst" oder in der "Kinder- und Jugendförderung" des Jugendamtes abgeleistet werden. In Einzelfällen, ja nach Kapazität, auch in anderen Abteilungen des Jugendamtes. Für den Bereich des "Allgemeinen Sozialen Dienstes" sind die Praktikumsplätze für das Jahr 2018 bereits alle belegt.

Stellen für ein Vorpraktikum, ein Praktikum für ein Anerkennungsjahr, ein Verwaltungspraktikum sowie duale Praktika in Kooperation mit einer Fachhochschule werden vom Jugendamt Dortmund nicht angeboten.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und aktueller Studienbescheinigung per Mail an:
Anke Katschenges
Jugendamt Dortmund
Mail: akatschenges@stadtdo.de

Dauer: nach Absprache

Beginn: nach Absprache

Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Immatrikulationsbescheinigung

Bitte richte deine Bewerbungsunterlagen direkt an die jeweiligen Fachbereiche:
Übersicht der Dezernate

Girls´and Boys´ Mentoring

Für den Zeitraum Januar bis Juni 2019 bieten wir dir im Rahmen unseres Girls´ and Boys´ Mentoring-Programms die Möglichkeit, in einen von fünf interessanten Berufen bei der Stadt Dortmund hinein zu schnuppern.

Schau´ hinter die Kulissen des von dir ausgesuchten Ausbildungsberufes! Entdecke deine Fähigkeiten und knüpfe Kontakte zu städtischen Kolleginnen und Kollegen.  mehr…