Dortmund überrascht. Dich.
Bild

Ausbildungsangebote

Vorbereitungsdienst zur/zum Stadtbauoberinspektor/in in dem Fachgebiet Bauaufsicht

Unser 14-monatiger Vorbereitungsdienst für (Fach-)Hochschulabsolventinnen und -absolventen vermittelt Ihnen notwendige und berufspraktische Fähigkeiten und Fertigkeiten, ergänzt um theoretische Inhalte. Sie erwartet ein attraktiver Berufseinstieg in eine Beamtenlaufbahn des öffentlichen Dienstes der Stadtverwaltung Dortmund mit ausgezeichneten Perspektiven.

Auf einen Blick

Wir bieten Ihnen

  • qualifizierte Einarbeitung im Rahmen des 14-monatigen Vorbereitungsdienstes
  • sichere Perspektive durch eine bedarfsgerechte Personalplanung
  • Beschäftigung im Beamtenverhältnis während und nach dem Vorbereitungsdienst
  • gute Arbeitszeiten
  • Standortsicherheit (die Tätigkeit ist ausschließlich im Dortmunder Stadtgebiet zu verrichten)
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Einstellungsvoraussetzungen

  • Fachhochschulabschluss oder Bachelor in dem Fachgebiet Bauingenieurwesen, Architektur oder Baubetrieb mit der Prägung Hochbau
  • Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union
  • Höchstalter 40 Jahre zum Einstellungstermin

Dauer: 14 Monate

Einstellungstermin: 01.05.2018

Anwärterbezüge: 1.255,68 €

Hinweis:

Derzeit ist keine Bewerbung möglich.

Praxis:

Während des Vorbereitungsdienstes zur/zum Stadtbauoberinspektor/in erhalten Sie einen Ein- und Überblick in die verschiedenen Aufgabenfelder des Stadtplanungs- und Bauordnungsamtes und können so Ihre erworbenen Fachkompetenzen bei konkreten Aufgaben sowie innovativen Problemlösungen einbringen.

Dabei bilden die Einführung in den technischen und nichttechnischen Innendienst einer Bauverwaltung mit den dazugehörenden rechtlichen Vorschriften die Praxisschwerpunkte. Darüber hinaus werden Sie in der Bauaufsicht tätig sein, wo Sie zum Beispiel für die Bauantragsbearbeitung, die Erstellung von Vorbescheiden und Nutzungsänderungen zuständig sind.
Neben der Ausbildung im Stadtplanungs- und Bauordnungsamt, findet ein Ämterumlauf in verschiedenen Fachbereichen statt.
Die persönliche Betreuung erfolgt durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Stadtplanungs- und Bauordnungsamtes sowie durch die Kolleginnen und Kollegen des Bereiches Personalentwicklung / Ausbildung des Personal- und Organisationsamtes.

Theorie:

Die theoretische Ausbildung erfolgt am Studieninstitut für öffentliche Verwaltung in Hagen . In dem Lehrgang werden unter anderem die Fächer Allgemeines Verwaltungsrecht, Baurecht und Bauplanungsrecht vermittelt. Der erfolgreiche Abschluss des Lehrgangs ist Voraussetzung für die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe.

Gerne können Sie Ihre Fragen zur Ausbildung an uns richten.

Stadt Dortmund - Personal- und Organisationsamt - Personalentwicklung / Ausbildung Maja Höhenberger

44122 Dortmund
Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:30 Uhr

Donnerstag 8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr

Freitag 8:00 - 12:00 Uhr

Bei fachlichen Fragen:

Stadt Dortmund - Stadtplanungs- und Bauordnungsamt Thomas Elstner

44122 Dortmund
Öffnungszeiten:

Bauordnung:
Dienstags 8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 13.00 - 17.00 Uhr
Individuelle Gesprächstermine nach Vereinbarung möglich.

Stadtplanung:
Montag - Mittwoch 8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.30 Uhr
Donnerstag 8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr

Denkmalschutz:
Montag 9:00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 14.00 - 17.00 Uhr
Individuelle Gesprächstermine nach Vereinbarung möglich.

Stadt Dortmund - Stadtplanungs- und Bauordnungsamt Ludger Deimel

44122 Dortmund
Öffnungszeiten:

Bauordnung:
Dienstags 8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 13.00 - 17.00 Uhr
Individuelle Gesprächstermine nach Vereinbarung möglich.

Stadtplanung:
Montag - Mittwoch 8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.30 Uhr
Donnerstag 8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr

Denkmalschutz:
Montag 9:00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 14.00 - 17.00 Uhr
Individuelle Gesprächstermine nach Vereinbarung möglich.