Veranstaltungskalender

Niklas Goldbach: The Paradise Machine

Di 19. März 2024
11:00 bis 18:00 Uhr
von Di 16. Apr 2024 bis So 11. Aug 2024
102 weitere Termine
Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U
Leonie-Reygers-Terrasse 2
44137 Dortmund
Kostenfrei

Architektur als „Paradiesmaschine“ – darum geht es in Niklas Goldbachs erster großer Übersichtsausstellung in Deutschland. In seinen Arbeiten spielt die ambivalente Wechselbeziehung zwischen Utopie und Dystopie stets eine zentrale Rolle. So nimmt uns zum Beispiel Into the Paradise Machine (2022) mit in die künstlichen
Paradiese der „Center Parcs“, einer Kette von Ferienparks in verschiedenen europäischen
Ländern.

Kombiniert werden die Videoaufnahmen mit Tagebucheinträgen des niederländischen „Center Parcs“-Architekten Jaap Bakema, die 1943 in dem deutschen
Deportationslager Royallieu-Compiègne in Nordfrankreich entstanden sind.

Auch die Ausstellungsarchitektur ist inspiriert von der Architektur der „Center Parcs“. An den Innenwänden der Pavillons wird die Fotoserie Permanent Daylight (seit 2013) präsentiert, die verschiedene utopische/dystopische Architekturen weltweit zeigt.

Kuratiert von Inke Arns

Ausstellung

In 1550 San Remo Drive (2017) besichtigt Niklas Goldbach das Haus in Pacific Palisades, das der deutsche Schriftsteller Thomas Mann 1942 im kalifornischen Exil errichten ließ.
Und in A Date With Destiny (2019) reist der Künstler an den kalifornischen Salton Sea, einst „Wunder in der Wüste“, heute eine ökologische Katastrophe.

The Paradise Machine versammelt Video- und Fotoarbeiten der letzten zehn Jahre und präsentiert drei große Neuproduktionen, die speziell für diese Ausstellung entstanden
sind.

Parallel zur Ausstellung findet ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm statt – mit Lecture Performances, Konzerten, Künstlergesprächen, Exkursionen und Führungen.

Niklas Goldbach (*1973 in Witten) arbeitet mit den Medien Video und Fotografie. Er lebt in Berlin. Nach dem Studium der Soziologie an der Universität Bielefeld und „Fotografie und Video" an der Fachhochschule Bielefeld absolvierte er 2005 ein Meisterschülerstudium an der Universität der Künste Berlin. Im Jahr 2005 erhielt er den Fulbright Grant New York und besuchte das MFA Programm des Hunter College, New York City, im Jahr 2006.

Niklas Goldbach wurde mit mehreren Stipendien ausgezeichnet und präsentierte seine Videoinstallationen und fotografischen Arbeiten in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen, unter anderen im Museum der Moderne, Salzburg, Museo Reina Sofia, Madrid, Mori-Art Museum, Tokyo, Neuer Berliner Kunstverein, im Museum der Schönen Künste, Taichung, im Centre Pompidou, Paris, Museum des 21. Jahrhunderts, dem Minsheng Kunstmuseum, Shanghai, Berlinische Galerie Museum für Zeitgenössische Kunst Berlin und auf dem Kurzfilm Festival Oberhausen. 2023 erhält er den Kunstpreis der Stadt Nordhorn.

Eröffnung:

Freitag, 15. März 2024, 19:00-22:00 Uhr

Veranstaltungsort

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Leonie-Reygers-Terrasse 2
44137 Dortmund

Veranstalter

Hartware MedienKunstVerein

Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Park der Partnerstädte 2
44137 Dortmund

Weitere Termine

Alle Termine

103 Termine

Di 16. April 2024
11:00 bis 18:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Niklas Goldbach: The Paradise Machine

Architektur als „Paradiesmaschine“ – darum geht es in Goldbachs erster großer Übersichtsausstellung in Deutschland

103 Termine

Mi 17. April 2024
11:00 bis 18:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Niklas Goldbach: The Paradise Machine

Architektur als „Paradiesmaschine“ – darum geht es in Goldbachs erster großer Übersichtsausstellung in Deutschland

103 Termine

Do 18. April 2024
11:00 bis 20:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Niklas Goldbach: The Paradise Machine

Architektur als „Paradiesmaschine“ – darum geht es in Goldbachs erster großer Übersichtsausstellung in Deutschland

103 Termine

Fr 19. April 2024
11:00 bis 20:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Niklas Goldbach: The Paradise Machine

Architektur als „Paradiesmaschine“ – darum geht es in Goldbachs erster großer Übersichtsausstellung in Deutschland

103 Termine

Sa 20. April 2024
11:00 bis 18:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Niklas Goldbach: The Paradise Machine

Architektur als „Paradiesmaschine“ – darum geht es in Goldbachs erster großer Übersichtsausstellung in Deutschland

103 Termine

So 21. April 2024
11:00 bis 18:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Niklas Goldbach: The Paradise Machine

Architektur als „Paradiesmaschine“ – darum geht es in Goldbachs erster großer Übersichtsausstellung in Deutschland

103 Termine

Di 23. April 2024
11:00 bis 18:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Niklas Goldbach: The Paradise Machine

Architektur als „Paradiesmaschine“ – darum geht es in Goldbachs erster großer Übersichtsausstellung in Deutschland

103 Termine

Mi 24. April 2024
11:00 bis 18:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Niklas Goldbach: The Paradise Machine

Architektur als „Paradiesmaschine“ – darum geht es in Goldbachs erster großer Übersichtsausstellung in Deutschland

103 Termine

Do 25. April 2024
11:00 bis 20:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Niklas Goldbach: The Paradise Machine

Architektur als „Paradiesmaschine“ – darum geht es in Goldbachs erster großer Übersichtsausstellung in Deutschland

103 Termine

Fr 26. April 2024
11:00 bis 20:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Niklas Goldbach: The Paradise Machine

Architektur als „Paradiesmaschine“ – darum geht es in Goldbachs erster großer Übersichtsausstellung in Deutschland

103 Termine

Sa 27. April 2024
11:00 bis 18:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Niklas Goldbach: The Paradise Machine

Architektur als „Paradiesmaschine“ – darum geht es in Goldbachs erster großer Übersichtsausstellung in Deutschland

103 Termine

So 28. April 2024
11:00 bis 18:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Niklas Goldbach: The Paradise Machine

Architektur als „Paradiesmaschine“ – darum geht es in Goldbachs erster großer Übersichtsausstellung in Deutschland

103 Termine

Di 30. April 2024
11:00 bis 18:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Niklas Goldbach: The Paradise Machine

Architektur als „Paradiesmaschine“ – darum geht es in Goldbachs erster großer Übersichtsausstellung in Deutschland

103 Termine

Mi 1. Mai 2024
11:00 bis 18:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Niklas Goldbach: The Paradise Machine

Architektur als „Paradiesmaschine“ – darum geht es in Goldbachs erster großer Übersichtsausstellung in Deutschland

103 Termine

Do 2. Mai 2024
11:00 bis 20:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Niklas Goldbach: The Paradise Machine

Architektur als „Paradiesmaschine“ – darum geht es in Goldbachs erster großer Übersichtsausstellung in Deutschland

Veranstaltungen an diesem Ort

Alle Termine
zur Veranstaltung Öffentliche Führung

10 Termine

So 21. April 2024
16:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Öffentliche Führung

Führung durch den Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U.

zur Veranstaltung Öffentliche Führung

10 Termine

So 28. April 2024
16:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Öffentliche Führung

Führung durch den Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U.

zur Veranstaltung Öffentliche Führung

10 Termine

Mi 1. Mai 2024
16:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Öffentliche Führung

Führung durch den Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U.

zur Veranstaltung Öffentliche Führung

10 Termine

So 5. Mai 2024
16:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Öffentliche Führung

Führung durch den Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U.

zur Veranstaltung Öffentliche Führung

10 Termine

Do 9. Mai 2024
16:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Öffentliche Führung

Führung durch den Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U.

zur Veranstaltung Öffentliche Führung

10 Termine

So 12. Mai 2024
16:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Öffentliche Führung

Führung durch den Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U.

zur Veranstaltung Öffentliche Führung

10 Termine

So 19. Mai 2024
16:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Öffentliche Führung

Führung durch den Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U.

zur Veranstaltung Öffentliche Führung

10 Termine

Mo 20. Mai 2024
16:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Öffentliche Führung

Führung durch den Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U.

zur Veranstaltung Öffentliche Führung

10 Termine

So 26. Mai 2024
16:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Öffentliche Führung

Führung durch den Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U.

zur Veranstaltung Öffentliche Führung

10 Termine

Do 30. Mai 2024
16:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Öffentliche Führung

Führung durch den Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U.

zur Veranstaltung Eröffnung: Silke Schönfeld
Fr 20. September 2024
19:00 bis 22:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Eröffnung: Silke Schönfeld

Eröffnung der neuen Ausstellung im HMKV

zur Veranstaltung Silke Schönfeld

84 Termine

Sa 21. September 2024
11:18 bis 18:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Silke Schönfeld

Die filmischen Arbeiten in dieser Ausstellung bewegen sich in unterschiedlichem Maße zwischen Dokumentation und Fiktion.

zur Veranstaltung Silke Schönfeld

84 Termine

So 22. September 2024
11:00 bis 18:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Silke Schönfeld

Die filmischen Arbeiten in dieser Ausstellung bewegen sich in unterschiedlichem Maße zwischen Dokumentation und Fiktion.

zur Veranstaltung Silke Schönfeld

84 Termine

Di 24. September 2024
11:00 bis 18:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Silke Schönfeld

Die filmischen Arbeiten in dieser Ausstellung bewegen sich in unterschiedlichem Maße zwischen Dokumentation und Fiktion.

zur Veranstaltung Silke Schönfeld

84 Termine

Mi 25. September 2024
11:00 bis 18:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

Silke Schönfeld

Die filmischen Arbeiten in dieser Ausstellung bewegen sich in unterschiedlichem Maße zwischen Dokumentation und Fiktion.