Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz, Berswordthalle und altes Stadthaus

Informationen zum Corona-Virus

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Regeln für Kontakte

Es gibt neue Kontakt-Regeln.
Die Regeln gelten bis zum 18. April.

Grafik/Symbolbild: Draußen

Man darf nach draußen gehen.
5 Personen aus zwei Haushalten
dürfen sich treffen.

Ein Haus-Halt sind die Menschen,
die zusammen leben.

Kinder bis 14 Jahre
und Menschen, die Betreuung brauchen,
müssen Sie nicht mitzählen.

In der eigenen Wohnung sollen Sie
sich an diese Regeln halten:

Grafik/Symbolbild: Kontakt / Personengruppe

Treffen Sie sich mit
möglichst wenig Personen.

Grafik/Symbolbild: Achtung / Neue Infos

Die Kontakte können wieder weniger werden.
Wenn die Ansteckungs-Zahlen mit dem Corona-Virus
wieder stark steigen.

Hinweise

Grafik/Symbolbild: Männlich = Weiblich

Männliche und weibliche Schreib-Weise
sind auf dieser Internet-Seite gleich.
Alle sind mit einer Schreib-Weise gemeint.

Rechtehinweis

Urheber und Übersetzer sämtlicher Texte unter dem Menüpunkt "Infos zum Corona-Virus" in Leichter Sprache:
Büro für Leichte Sprache der Lebenshilfe Bremen e.V. und Lebenshilfe Oberhausen e.V., Leben im Pott - Büro für Leichte Sprache an Rhein und Ruhr

Urbeher des Videos "Quarantäne bei Corona":
Stadt Dortmund

Sämtliche Grafiken zur Unterstützung der Texte unter dem Menüpunkt "Infos zum Corona-Virus" in Leichter Sprache:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013-2021

Siegel: Leichte Sprache geprüft

Siegel: Lebenshilfe-Gesellschaft für Leichte Sprache eG
Die Texte in Leichter Sprache wurden von Testlesern aus der Zielgruppe geprüft.