Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz, Berswordthalle und altes Stadthaus

Informationen zum Corona-Virus

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Mund-Nasen-Schutz

Das sind neue Regeln zum Mund-Nasen-Schutz von der Stadt Dortmund:

Grafik/Symbolbild: Mund-Nase-Schutz
Grafik/Symbolbild: Geöffnet / Stadt

Die Stadt Dortmund hat neue Regeln
zum Tragen vom Mund-Nasen-Schutz
aufgeschrieben.

Die Regeln gelten
bis zum 31. Januar 2021

In Dortmund müssen Sie den
Mund-Nasen-Schutz
an diesen Stellen tragen:

In der Zeit
von 8 bis 22 Uhr:

  • in der Fußgänger-Zone Westenhellweg,
  • in der Fußgänger-Zone Ostenhellweg
  • in der Fußgänger-Zone Brückstraße
  • auf der Münsterstraße:
    von der Priorstraße
    bis zur Kreuzung Mallinckrodtstraße
  • im Park am Nordmarkt

In der Zeit
von 9 bis 22 Uhr:

  • in den anderen Fußgänger-Zonen
Grafik/Symbolbild: kein Mundschutz

Diese Personen müssen
keinen Mund-Nasen-Schutz
tragen:

  • Kinder, die noch nicht in die Schule gehen
  • Personen, die eine Bescheinigung vom Arzt haben
  • Auto-Fahrer
  • Bus-Fahrer
  • Laster-Fahrer
  • Fahrrad-Fahrer
  • Roller-Fahrer.

Die Begründung für die Regeln finden Sie hier:
Allgemeinverfügungen der Stadt Dortmund zum Corona-Virus
Die Begründung ist nicht in Leichter Sprache.

Mund-Nasen-Schutz

Grafik/Symbolbild: Mund-Nase-Schutz

Ein Mund-Nasen-Schutz bedeckt Mund und Nase.
Ein Mund-Nasen-Schutz kann eine Maske sein.
Oder Sie binden sich ein Tuch oder einen Schal um.
Ein Mund-Nasen-Schutz hilft,
damit sich die Menschen nicht so schnell anstecken.
Kleine Kinder müssen keinen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Wo muss man den Mund-Nasen-Schutz tragen

  • beim Einkaufen in Geschäften
  • auf dem Wochen-Markt
  • in den Fuß-Gänger-Zonen
  • in Handwerks-Betrieben
  • in Bus und Bahn
  • beim Arzt
  • bei Terminen bei der Stadt-Verwaltung
  • beim Fahr-Unterricht
  • bei Fahr-Prüfungen.

In den Gebieten mit Mund-Nasen-Schutz-Pflicht
müssen Sie den Mund-Nasen-Schutz auch tragen

  • beim Joggen
  • beim Rad-Fahren.

Der Mund-Nasen-Schutz kann helfen.

Aber man muss trotzdem weiter Abstand halten.

Hinweise

Grafik/Symbolbild: Männlich = Weiblich

Männliche und weibliche Schreib-Weise
sind auf dieser Internet-Seite gleich.
Alle sind mit einer Schreib-Weise gemeint.

Rechtehinweis

Urheber und Übersetzer sämtlicher Texte unter dem Menüpunkt "Infos zum Corona-Virus" in Leichter Sprache:
Büro für Leichte Sprache der Lebenshilfe Bremen e.V. und Lebenshilfe Oberhausen e.V., Leben im Pott - Büro für Leichte Sprache an Rhein und Ruhr

Urbeher des Videos "Quarantäne bei Corona":
Stadt Dortmund

Sämtliche Grafiken zur Unterstützung der Texte unter dem Menüpunkt "Infos zum Corona-Virus" in Leichter Sprache:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013-2021

Siegel: Leichte Sprache geprüft

Siegel: Lebenshilfe-Gesellschaft für Leichte Sprache eG
Die Texte in Leichter Sprache wurden von Testlesern aus der Zielgruppe geprüft.