Dortmund überrascht. Dich.
Max Slevogt - Garten in Neu-Kladow

Museen

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Sonderschau

Wirte, Brauer, Bierkutscher

Hinweis

Lagebedingt wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen. Angaben im Veranstaltungskalender des Stadtportals dortmund.de erfolgen ohne Gewähr.

Bierkutscher Ende der 1950er Jahre

Bierkutscher Ende der 1950er Jahre
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Riemer, Dortmund

Bierlieferung und Schanktechnik vom 19. Jahrhundert bis heute

Ursprünglich brauten Wirte in Westfalen ihr Bier ganz überwiegend selbst und schenkten es vor Ort aus. Im Zuge von Industrialisierung und Urbanisierung trennten sich die Gewerbe: Gasthäuser produzierten nicht mehr selbst, sondern bezogen ihr Bier von den aufstrebenden Großbrauereien. Die Bierlieferung wurde zum Kerngeschäft der modernen Bierbrauerei. Die Brauereien transportierten das Bier aber nicht nur zum Gasthaus. Sie kümmerten sich auch um die Schank- und Kühltechnik. Heute ziehen sich die Brauereien aus diesem ehemaligen Kerngeschäft wieder mehr und mehr zurück.

Die neue Sonderschau verfolgt die Entwicklung der Bierlieferung anhand zahlreicher historischer Fotoaufnahmen, Objekte und Modelle.

Veranstaltungsinformation

Sonderschau: Wirte, Brauer, Bierkutscher

Nächster Termin:
Sonntag, 5. Juli 2020
(27.06.2020 - 30.12.2020)
10:00 - 17:00 Uhr