Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Rundgang

Mit dem Henkersknecht durchs dunkle Dortmund

Hinweis

Lagebedingt wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen. Angaben im Veranstaltungskalender des Stadtportals dortmund.de erfolgen ohne Gewähr.

Henker

Henker

Vom Hexenteich zum Scheiterhaufen

Das finstere Mittelalter und die frühe Neuzeit haben auch in der freien Reichsstadt Tremonia ihre blutigen Spuren hinterlassen - die Folterplätze lagen vor den Mauern der Stadt und vor dem Westentor wurde verbrannt, gerädert und gehenkt. Bei Hochverrat wurden die Strafen auf dem alten Markt vollstreckt und die Schaulustigen kamen zusammen. Kommen Sie mit und erleben Sie ‚Meister Hermann’ bei seinem grausigen Handwerk. Wer Lust hat, kann sich als Henkersknecht bewerben oder beim ‚Gottesurteil’ mitmachen!

Treffpunkt: Platz Schwanenwall/Bornstraße (Nähe Fritz-Henßler-Haus)
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 18,50 EUR

Dies & Das:
Termine für Gruppen jederzeit nach Absprache
Rollstuhl & Rollator kein Hindernis
Bitte achten Sie auf wetterfeste Kleidung
Hunde können mitgehen
Anmeldung erforderlich.

Veranstaltungsinformation

Rundgang: Mit dem Henkersknecht durchs dunkle Dortmund

Freitag, 13. November 2020
18:00 Uhr

Platz Schwanenwall/Bornstraße
44135 Dortmund