Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild: Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Studio

Memory Alpha oder Die Zeit der Augenzeugen

von Anne-Kathrin Schulz

Ein wunderbarer Frühlingsnachmittag gegen halb drei mit wirklich allem, was dazu gehört: Sonne, zwitschernde Vögel, gemütliche Stühle und Menschen, die irgendwo zwischen Berg und Tal guten Kaffee trinken, während sie Erinnerungen dem Vergessen entlocken.

Rekonstruktionen voll bunter Details, graue Zellen in Nahaufnahme: Wer mit einem guten Gedächtnis gesegnet ist, kann der sich nicht wahrhaft glücklich schätzen? Jeder von uns ist doch die Summe seiner persönlichen Erinnerungen! Doch was, wenn es heimliche Co-Autoren gibt...

Anmerkung der Redaktion: In der früheren Version dieses Textes stand, dass das Wetter eher kühl war („Pullunder-Wetter“), und dass emotionale Ereignisse zwischen dem 11. und dem 14. Lebensjahr im Fokus der Gespräche standen. Auch wurden die Protagonisten zunächst als „Zeitzeugen“ bezeichnet. Zudem stand im Text, dass keiner der vier Anwesenden während obiger Lebensphase im Krankenhaus gelegen, jemanden bestohlen, geschlagen oder mit einer Waffe attackiert hatte und auch nicht von einem Tier gebissen worden war. Wir haben dies korrigiert.

Besetzung:

  • Regie: Ed. Hauswirth
  • Dramaturgie: Anne-Kathrin Schulz
  • Bühne: Susanne Priebs
  • Kostüme: Vanessa Rust

Veranstaltungsinformation

Studio: Memory Alpha oder Die Zeit der Augenzeugen

Nächster Termin:
Samstag, 2. Juni 2018
20:00 Uhr

Veranstalter

Theater Dortmund