Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Vortrag

Kampf um gleiches Recht!

Bild

Aus Anlass: "170 Jahre Revolution 1848/1849"

Kampf um gleiches Recht! Gabriel Riesser (1806-1863) als Vorkämpfer für die Gleichberechtigung der deutschen Juden

Gabriel Riesser wuchs in Hamburg auf und studierte als einer der ersten Juden Deutschlands überhaupt Rechte an der Universität Heidelberg. Wegen antijüdischer Vorbehalte an der Universität war ihm eine Karriere versperrt und so hoffte er auf eine Zulassung zum Anwalt in Hessen-Kassel. Er ließ sich deshalb in Bockenheim bei Frankfurt nieder. Ein evangelischer Theologieprofessor namens Paulus aus Heidelberg polemisierte 1831 gegen die Gleichberechtigung der Juden. Für ihn waren Christentum und Deutschtum untrennbar verbunden. Darauf erwiderte der junge Riesser scharf, was ihn unter jüdischen Zeitgenossen in ganz Deutschland bekannt machte. Er wurde als Verfasser von Eingaben auf Gleichstellung tätig und 1848 in die Frankfurter Paulskirche-Versammlung gewählt. Für einige Monate wurde er sogar einer ihrer Vizepräsidenten. Im August 1848 setzte er sich in einer fulminanten Rede gegen den Württemberger Liberalen Moritz Mohl für die Emanzipation ein und die Mehrheit der Abgeordneten folgte Riesser. Viele Juden wie er erhofften von der demokratischen Bewegung ihre Gleichstellung. Nach dem Scheitern der Paulskirche war er als Notar in Hamburg tätig und galt als einer der großen Wortführer des deutschen Judentums.

Der Referent ist seit September 2011 Leiter der Alten Synagoge Essen. Geboren in der Schweiz, Historiker, Studium an der Hebräischen Universität Jerusalem (B.A., M.A.) und Promotion in Zürich. Lehrtätigkeit für Jüdische Geschichte an der Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg, 2000/20001 Konzeptentwickler für die Dauerausstellung des Jüdischen Museums Berlin. Forschungen zur Sozialgeschichte der Juden in Mitteleuropa vom 18. bis 20. Jahrhundert.

In Kooperation: Volkshochschule, Auslandsgesellschaft.de e.V., Stadtarchiv, Historischer Verein

Veranstaltungsinformation

Vortrag: Kampf um gleiches Recht!

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Dienstag, 24. September 2019
19:00 Uhr

Veranstalter

Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit e. V.