Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Fotoausstellung

Fabrik. Denkmal. Forum

40 Jahre LWL-Industriemuseum fotografiert von Berthold Socha
Eine Ausstellung an acht Orten

Vor 50 Jahren wurde als erstes Industriegebäude des Ruhrgebiets die Maschinenhalle der Zeche Zollern II/IV in Dortmund unter Schutz gestellt. Das war die Geburtsstunde der Industriedenkmalpflege. Zehn Jahre später folgte dort die Gründung des Westfälischen Industriemuseums, heute LWL-Industriemuseum, Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur. Das war der Beginn der Industriekultur. 40 Jahre, in denen sich an acht Orten Fabriken in Denkmäler, Denkmäler in Museen und nunmehr Museen in Foren für die Menschen in Westfalen und Lippe wandelten.

Berthold Socha hat diesen Wandel über Jahrzehnte begleitet, als Mitarbeiter der LWL-Kultur, aber auch als passionierter Fotograf. Seine Arbeiten ergründen die skulpturalen Qualitäten der acht Denkmäler, folgen künstlerischen Ansprüchen. In der Gesamtschau liefern Sochas Fotografien heute eine sehr persönliche Sicht auf den langen Weg von der Fabrik zum Denkmal und weiter zum Forum, das wir heute als das LWL-Industriemuseum kennen.

Zeche Zollern

Die Kohleförderung auf der Zeche Zollern begann am Ende des 19. Jahrhunderts. Allerdings wurde die Förderung bereits 1955 eingestellt. Als reine Seilfahrtsanlage im Grünen sollte die Bövinghauser Zeche weiterhin in Betrieb bleiben. Durch die fortschreitende Kohlenkrise kam es zunehmend zu Vernachlässigung, Verfall und Abriss. Im September 1969 erfolgte die Demontage des Fördergerüsts über Schacht II. Die Maschinenhalle wurde nun zum Abbruch ausgeschrieben. Nur dank des hartnäckigen Engagements einer kleinen Zahl von Personen konnte der Abriss verhindert werden. Nach umfangreichen Restaurierungsmaßnahmen wurde die Zeche Zollern 1999 als Industriemuseum eröffnet.

Veranstaltungsinformation

Fotoausstellung: Fabrik. Denkmal. Forum

Nächster Termin:
Dienstag, 10. Dezember 2019
(17.11.2019 - 08.03.2020)
10:00 - 18:00 Uhr

LWL-Industriemuseum Zeche Zollern
44388 Dortmund

Veranstalter