Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Informationen zum Coronavirus

Bitte beachten Sie, dass ab dem 13.12.2021 das Tragen einer FFP2, KN-95- oder N95-Maske in einigen städtischen Gebäuden und Räumen mit Publikumsverkehr zwingend erforderlich ist!

Informationen zu den aktuell geltenden Regelungen finden Sie hier:

Schaufenster #28

MO-Kunstpreis 2021: Lee Mingwei

Hinweis

Aus aktuellem Anlass wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen.

Lee Mingwei

Lee Mingwei
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Barbara Donaubauer / Courtesy Museum Villa Stuck

Der 8. MO_Kunstpreis „Follow me Dada and Fluxus“ der Freunde des Museums Ostwall geht in diesem Jahr an LEE Mingwei. Die Jury hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht: In einer langen Sitzung wählte sie aus insgesamt 8 Nominierungen den aus Taiwan stammenden Künstler aus.

Das Werk von LEE Mingwei zeichnet sich heute vorwiegend durch partizipatorische Projekte aus, bei denen Fremde einander begegnen und in Austausch treten. Seine Aktionen gehen von alltäglichen Situationen aus und stellen den persönlichen Kontakt zwischen den Teilnehmenden, aber auch zwischen Künstler und Publikum ins Zentrum. Sie verbinden Kunst und Leben auf eine sehr intime, persönliche Weise. Die Teilnehmenden prägen das Werk mit ihren persönlichen Beiträgen und werden so zu aktiven Akteur*innen im künstlerischen Prozess. Buddhistische Tradition und das Interesse an Ritualen wie gemeinsamen Mahlzeiten verbinden sein Werk mit Arbeiten von Künstler*innen des Fluxus in der Museumssammlung.

LEE Mingwei lebt und arbeitet in Paris und New York City. Er war in den letzten Jahren mit Einzelausstellungen u.a. im Metropolitan Museum of Art in New York und im Centre Pompidou vertreten. Die Ausstellung „Lee Mingwei: Li, Gifts and Rituals“ war bis September 2021 im Museum Villa Stuck in München zu sehen.

Vermittlungsaktion zur Ausstellung

#sharingrituals
Welche Rituale sind dir wichtig?

Die Fotoserie 100 Days with Lily von Lee Mingwei zeigt, wie sich der Künstler nach dem Tod seiner Großmutter mit Hilfe eines Rituals von ihr verabschiedete. Studierende der TU Dortmund haben dieses Werk zum Anlass genommen, selbst über Rituale, die in ihrem eigenen Leben und dem ihres Umfelds eine Rolle spielen, zu reflektieren und diese mit uns zu teilen.

Besucher*innen sind herzlich eingeladen, einen der Texte mitzunehmen und auszuprobieren, ob sie das dort beschriebene Ritual in ihren Alltag integrieren möchten.

Am 21.01.2021 werden Studierende zwischen 11 und 20 Uhr in der Ausstellung sein und mit Besucher*innen über Rituale sprechen, die diesen wichtig sind.

#sharing ritualist ein Projekt von Sarah Hübscher und Elvira Neuendank mit Studierenden der TU Dortmund. Gefördert von den Freunden des Museums Ostwall e.V.

Veranstaltungsinformation

Schaufenster #28: MO-Kunstpreis 2021: Lee Mingwei

Nächster Termin:
Dienstag, 18. Januar 2022
(16.11.2021 - 30.01.2022)
11:00 - 18:00 Uhr

Museum Ostwall im Dortmunder U
44137 Dortmund

Veranstalter

Museum Ostwall im Dortmunder U