Banner Ausbildungskampagne 2022

Karriere

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Stellenangebote

Sachbearbeiter*in (m/w/d) Poststelle/ Kurierdienst

Ausgeschrieben bis zum: 03.02.2023

bei der Feuerwehr Dortmund

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Klaus Körmann

Bei der Feuerwehr Dortmund ist im Bereich 37/1 – Personal, Organisation und Finanzen – zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Team 37/1-1 Poststelle eine Planstelle als

Sachbearbeiter*in (m/w/d) Poststelle/ Kurierdienst des FB 37

zu besetzen.

Die Feuerwehr Dortmund gehört zu den größten und modernsten Berufsfeuerwehren in Deutschland. Die Feuerwehr Dortmund sorgt mit rund 2.200 haupt- und ehrenamtlichen Feuerwehrleuten an den neun Feuer- und Rettungswachen der Berufsfeuerwehr, den 21 Standorten der Freiwilligen Feuerwehr, den elf Rettungswachen und sieben Notarztstandorten für die Sicherheit der Dortmunder Bevölkerung.

Die Planstelle ist nach Entgeltgruppe 4 des TVöD AT/VERWA bewertet.

Sie verstärken unser Team mit diesen Aufgaben:

  • Organisation und Durchführung des fachbereichsinternen Kurierdienstes zwischen den Standorten der Feuerwehr Dortmund und des Rettungsdienstes Dortmund
  • Annahme der Eingangspost jeglicher Art
  • Verteilung der Eingangspost in die jeweiligen Postfächer bzw. der fachbereichsinternen Verteilermappen
  • Bearbeitung der Postausgänge in Verbindung mit der Poststelle der Stadtverwaltung
  • Mitwirkung bei der Beschaffung von Büromaterial und Vordrucken für den Fachbereich
  • Verwaltung und Bestandsüberwachung der Büroverbrauchsgüter
  • Ausgabe von Büromaterial und Vordrucken an die Bedarfsträger*innen

Im Bereich 37/1 sind organisatorische Veränderungen geplant, künftig kann es daher zu einer Änderung des Aufgabenzuschnitts kommen.

Dieses Profil zeichnet Sie aus:

  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Kooperation und Verantwortungsbewusstsein
  • Organisations- und Planungsgeschick
  • Aufgeschlossenheit gegenüber Veränderungsprozessen im Fachbereich
  • Kundenorientiertes Arbeiten
  • Gesundheitliche Eignung zum gelegentlichen Heben, Tragen und Halten von Lasten mit einem Gewicht bis 30 kg
  • Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B sowie Eignung zum Führen von Dienstfahrzeugen (G 25)
  • Kenntnisse über den organisatorischen Aufbau der Feuerwehr Dortmund sowie des Rettungsdienstes Dortmund oder die Bereitschaft sich diese kurzfristig anzueignen

Diese Angebote leisten wir als Arbeitgeberin für Sie:

  • Arbeitsplatzsicherheit, damit Ihrer Zukunft nichts im Wege steht
  • Aufgabenvielfalt, die größer kaum sein könnte
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, bei denen Work-Life-Balance im Vordergrund steht
  • Verantwortungsvolle Tätigkeiten
  • Arbeitsbedingungen, bei denen Familienfreundlichkeit großgeschrieben wird
  • Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes bzw. den beamtenrechtlichen Vorschriften

Selbstverständlich besteht die Möglichkeit einer Hospitation, zumindest eine Kontaktaufnahme vor einer schriftlichen Bewerbung ist obligatorisch. Für weitere Fragen und Auskünfte stehen die unten genannten Ansprechpersonen gerne zur Verfügung.

Die Stadt Dortmund bietet Ihnen optimale Voraussetzungen der Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf u. a. durch die Möglichkeit, die Aufgaben in Teilzeittätigkeit und / oder mobiler Arbeit wahrzunehmen sowie eine flexible Arbeitszeitgestaltung.

Darüber hinaus hat die Stadt Dortmund bereits 2011 die "Charta der Vielfalt" unterzeichnet und ist Trägerin des Prädikats Total E-Quality – Engagement für Chancengleichheit und Diversity. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Wir sind eine welt- und kulturoffene Stadt. Es entspricht unserem Selbstverständnis, allen Menschen in der Stadt gleiche Teilhabe und Chancen auf allen Ebenen der Gesellschaft zu ermöglichen. Chancengerechtigkeit, Gleichstellung und der Umgang mit Interkulturalität sowie der Vielfalt der Lebensentwürfe sind daher notwendige und unverzichtbare Elemente unseres Verwaltungshandelns.

Ihre Bewerbung kann nur berücksichtigt werden, wenn Sie diese bis zum 03.02.2023 über unsere Karriereseite (dortmund.de/karriere) online einreichen. Die Erfassung per E-Mail oder Post übersandter Bewerbungen ist grundsätzlich nicht möglich.

Wir bitten zu beachten, dass Kosten, die Ihnen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens oder Ihrer persönlichen Teilnahme am Auswahlverfahren entstehen, leider nicht übernommen werden können.

Sie möchten sich umfassend über die Vorzüge einer Beschäftigung bei der Stadt Dortmund informieren? Dann sehen Sie sich gerne unsere Broschüre "Gute Gründe für die Stadt Dortmund" [pdf, 7,5 MB] sowie unseren Flyer "Arbeitgeberin Stadt Dortmund bietet Perspektiven" [pdf, 2,7 MB] an.

Bewerbungsportal

Ihre Bewerbung kann nur berücksichtigt werden, wenn Sie diese bis zum 03.02.2023 online einreichen:

Ansprechpersonen

Thomas Osthoff Teamleiter

Andreas Pisarski Fachkoordinator

Sachbearbeitung

Personal- und OrganisationsamtGesa Schröder

44135 Dortmund