dortmund.de Startseite

Dortmund überrascht. Dich.

Sonntag, 5. Dezember 2021

Coronavirus (Covid-19)

3.233
3.233 aktuell Infizierte
284,7
7-Tage-Inzidenz laut RKI
65
65 in stationärer Behandlung
951.225
951.225 verabreichte Impfdosen
438.082
438.082 vollständig geimpfte Personen
Stand der Zahlen 03.12.2021, 12:30 Uhr , Quelle: Gesundheitsamt, Stadt Dortmund
Impfzahlen: Stand der Zahlen 03.12.2021, 12:30 Uhr , Quelle der Impfzahlen: KVWL-Impfbericht

News-Ticker zum Coronavirus in Dortmund

Stand: 03.12.2021, 12:30 Uhr

dortmund.de/corona

Alle Informationen zu Corona

dortmund.de/corona-impfung

Alle Informationen zur Impfung

Top-Themen


Aktuell

Nachrichtenportal

Hinweis

Aus aktuellem Anlass wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen.

Veranstaltungssuche
Veranstaltungskalender

Social Media

Twitter

Beiträge, die nicht mit "Stadt Dortmund" beginnen, sind sog. Retweets
Twitter-Account der Stadt Dortmund

Stadtkarten und -pläne

Stadtplananwendungen mit Straßensuche und Anzeigemöglichkeit verschiedener Themenbereiche

Viele weitere Karten und Pläne finden Sie in unserem Geoportal.

Stadtkarte

allgemeine farbige Karte mit Stadtinformationen  mehr…

Luftbild

Dortmund von oben.  mehr…

Basiskarte

farbige Detailkarte  mehr…

Liegenschaftskataster

Ansicht von Grundstücksgrenzen und Gebäuden  mehr…

Historische Luftbilder

Historische Luftbilder von 1926 bis 2016 im Vergleich.  mehr…

Baustellenmanagement

Übersicht und Informationen zu aktuellen Dortmunder Baustellen  mehr…

Radverkehr

Übersicht der Fahrradmietstationen im Stadtgebiet  mehr…

Dortmunder Momente

Sitz-WürFHel für Fredenbaumpark

Der neue Sitz-WürFHel im Fredenbaumpark der Fachhochschule (FH) ist schon von weitem zu sehen: Mehr als zwei Meter misst er in Höhe und Breite und ist damit ein echter Hingucker. Am Mittwoch, 1. Dezember, haben ihn Ulrich Finger, Leiter des Grünflächenamtes, Hannah Rosenbaum, Bezirksbürgermeisterin Innenstadt-Nord, Guido Kollert und Laura Wiederhold vom Fachbereich Architektur FH Dortmund, sowie Heiko Just, stellv. Leiter Grünflächenamt (v.l.), gemeinsam im Fredenbaumpark vorgestellt. Der neue WürFHel im Fredenbaumpark ist bereits der dritte, den die FH Dortmund aus Anlass ihres 50-jährigen Bestehens an mehreren Orten der Stadt aufstellt. Die raffinierten Holzkonstruktionen sind dem Logo der FH Dortmund nachempfunden. Die WürFHel wurden vom Fachbereich Architektur entworfen, konstruiert und gebaut. Besonderer Clou der Konstruktion ist der neu gepflanzte Baum, der in der Mitte eines jeden WürFHels emporwächst und ihm so die (Laub-)Krone aufsetzt. Der WürFHel selbst schützt mit seinem stabilen Holzbau wiederum den jungen Baum.

DOGEWO21 spendet für Wohnungsloseninitiative Gast-Haus e. V.

Eine Spende in Höhe von 2.500 Euro hat das Wohnungsunternehmen DOGEWO21 an "Gast-Haus statt Bank Ökumenische Wohnungslosen-Initiative e.V." überreicht. "Die festen und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen leisten großartige Arbeit für all jene Menschen, die die Hilfe des Gast-Hauses so dringend benötigen, und wir unterstützen diese wichtige Arbeit gerne", erläutert Kerstin zur Horst, Leiterin der Unternehmenskommunikation von DOGEWO21. "Wir bedanken uns von Herzen bei DOGEWO21 für die erneute Spende, gerade in der sehr schwierigen Zeit der Pandemie ist sie für uns nötiger denn je und ermöglicht unsere Arbeit für die Ärmsten unserer Stadt", erklärt Katrin Lauterborn. Die ökumenische Initiative bietet Wohnungslosen an der Rheinischen Straße gastliche Räumlichkeiten, medizinische Unterstützung und Beratungsangebote. Nach langer Schließungszeit konnte das Gast-Haus im Oktober seine Türen wieder für die Gäste öffnen.

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): DOGEWO21

Jubiläumskonzert Philharmonischen Chores Dortmund

Der Philharmonische Chor holte sein wegen Corona um ein Jahr verschobenes Jubiläumskonzert am Sonntag, 28. November, im Orchesterzentrum NRW nach. Mit einem Grußwort, einer Urkunde sowie einer Spende der Stadt Dortmund gratulierte Bürgermeister Norbert Schilff "einem der ältesten Vereine der Stadt Dortmund" und dankte für 175 Jahre Mitgestaltung des kulturellen Lebens.

Chorleiter Granville Walker führte den Chor und 16 Mitglieder der Dortmunder Philharmoniker mit klug durchdachtem musikalischem Feingefühl durch ein sorgsam zusammengestelltes Programm. Mit Werken von Schubert, Purcell, Händel und Mendelssohn Bartholdy bot der Chor die ganze Bandbreite seines Könnens.

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jens Stachowitz