Außenansicht des Dietrich-Keuning-Hauses

Dietrich-Keuning-Haus

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Hans Jürgen Landes Fotografie

Schauspiel und Tanz

Fémina – Das Musical mit Ornella Mikwasa

Hinweis

Aus aktuellem Anlass wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen.

Fémina ist das erste Musical seiner Art in Deutschland, in dem die Zuschauenden einen authentischen Einblick in die Welt von Frauen und Mädchen erhalten, die weltweit Gewalt erleben.

Inspiriert von der Familiengeschichte von Ornella Mikwasa, die in der Demokratischen Republik Kongo geboren, und mit vier Jahren nach Deutschland gekommen ist, erzählt das Stück von dem Weg und den Herausforderungen einer Frau (Ornellas Mutter), die mit ihren Kindern aus dem Kongo nach Deutschland flieht, um ihnen eine sichere Zukunft zu bieten.

Im Zentrum des Stückes stehen dabei die Songs aus Ornella Mikwasas Konzept-Album, welches sich mit gender-basierter Gewalt beschäftigt, und Geschichten von Frauen erzählt, die Gewalt in jeglicher Form erlebt haben. Die Songs werden mit einer Live-Band, fünf Musikern und einer choreografischen Darbietung präsentiert.

Diese persönliche Note und das Zusammenspiel von Musik, Schauspiel und Tanz machen das Musical zu einem absoluten Highlight. Ornella Mikwasa, die selbst eine Freundin durch gender-basierte Gewalt verloren hat, die Darsteller, Musiker und alle an der Produktion Mitwirkenden, erheben mit diesem Musical eindrucksvoll ihre Stimme zu einem Thema, das lange Zeit in der Gesellschaft tabuisiert wurde. Damit möchten sie „Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt dazu befähigen, selbstbewusst zu sein und sich von nichts aufhalten zu lassen.“

Einlass: 18:30 Uhr // Eintritt: 20€

Veranstaltungsinformation

Schauspiel und Tanz: Fémina – Das Musical mit Ornella Mikwasa

Samstag, 24. September 2022
20:00 Uhr

Dietrich-Keuning-Haus
44147 Dortmund

Veranstalter

Dietrich-Keuning-Haus

Dietrich-Keuning-Haus