Dortmund überrascht. Dich.
Außenansicht des Dietrich-Keuning-Hauses

Dietrich-Keuning-Haus

Bild: Hans Jürgen Landes Fotografie

"Talk im DKH"

Themen aus Politik und Gesellschaft

Talk im DKH am 02. November 2017

Das Dietrich-Keuning-Haus lädt zum nächsten "Talk im DKH" am Donnerstag 02. November 2017 ein.

Der Islamwissenschaftler, Historiker und Fotojournalist Lutz Jäkel hat gemeinsam mit der Religionspädagogin Lamya Kaddor den soeben erschienenen Bildband "Syrien - Ein Land ohne Krieg" herausgegeben. Auch wenn der Krieg und seine Folgen nicht unberücksichtigt bleiben können, wird es insbesondere darum gehen, das Land Syrien so kennenzulernen, wie es bis 2011 war.

Lutz Jäkel hat in Damaskus studiert, mehrere Jahre in Syrien gelebt und das gesamte Land bereist. Er nimmt Sie mit auf eine Reise und wird aufunterhaltsame Weise einen tiefen Einblick in die Kultur, Geschichte und das soziale Leben Syriens geben. Sie erwartet eine Multimedia-Präsentation mit anschließender Diskussion, an der Sie sich aktiv beteiligen können.

Wie gewohnt, führt Aladin El-Mafaalani durch den Abend.

Wann: Donnerstag, den 02.11.2017
Wo: Dietrich-Keuning-Haus, Agora und auf dem Vorplatz
Einlass/ Beginn: 18.30 Uhr/ 19.00 Uhr
Eintritt: frei

Anmeldungen sind aus organisatorischen Gründen wünschenswert.

Dietrich-Keuning-Haus