Dortmund überrascht. Dich.
Jugendliche messen Werkstück

Regionales Bildungsbüro

Bild: Joe Kramer

Bildungspartnerschaften Schule-Wirtschaft

Um die Ausbildungsreife und die Berufswahlorientierung der Schülerinnen und Schüler zu verbessern, initiiert und begleitet das Regionale Bildungsbüro im Fachbereich Schule Bildungspartnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen.

Davon profitieren zum einen die Schulen, die mit einem Bildungspartner ihren Schülerinnen und Schülern im Unterricht wesentlich intensiver als bisher sowohl den betriebliche Alltag als auch die Anforderungen an Absolvent/-innen nahe bringen können. Zum anderen bekommen Unternehmen die Gelegenheit, potenzielle Bewerber/-innen um Ausbildungsstellen und Praktikantenplätze frühzeitig kennen zu lernen oder Schulen in Bezug auf Unterrichtsschwerpunkte zu beraten. Der Gesamtaufwand für Ausbildung kann mittelfristig reduziert und Ausbildungsabbrüche verringert werden.

Im Rahmen des Ausbildungskonsenses NRW wurde das Angebot zur Zusammenarbeit von Unternehmen und den weiterführenden Schulen verabredet. Kooperationspartner des Regionalen Bildungsbüros bei der Umsetzung sind die Industrie- und Handelskammer zu Dortmund sowie die Handwerkskammer Dortmund. .

Eine Bildungspartnerschaft ist eine enge Verbindung zwischen einer oder mehreren Schule(n) und einem oder mehreren Unternehmen, die dauerhaft und systematisch darauf ausgerichtet ist, Themen von Wirtschaft und Berufsleben aus verschiedenen Blickwinkeln für Schüler/-innen erfahrbar zu machen. Ziel ist es, die Jugendlichen am Ende ihrer Schulausbildung ihre Neigungen und Fähigkeiten kennen und sich zielgerichtet und zugleich in einer Bandbreite flexibel für ihre Berufsausbildung entscheiden können, um qualifiziert eine Berufsausbildung zu beginnen.

Als Koordinierungsstelle unterstützt das Regionale Bildungsbüro das Matching zwischen den Schulen und Unternehmen, sorgt für verbindliche Vereinbarungen, die Reflexion der Zusammenarbeit und berät die Partner bei der Weiterentwicklung ihrer Bildungspartnerschaft.

Ansprechpartnerin

Stadt Dortmund - Regionales Bildungsbüro Anja du Maire

44137 Dortmund
Bildungspartnerschaften Schule-Wirtschaft

Kooperationspartner

Kooperationspartner des Regionalen Bildungsbüros zum Thema Bildungspartnerschaften sind die Industrie- und Handelskammer zu Dortmund sowie die Handwerkskammer zu Dortmund.

Ansprechpartner der Kooperationspartner

Industrie- und Handelskammer (IHK) zu DortmundTobias SchmidtAbteilungsleiter Ausbildungsberatung und Nachwuchswerbung

Handwerkskammer Dortmund - Bildungszentrum ArdeystraßeGabriele RobrechtAusbildungsberatung

Regionales Bildungsbüro