Dortmund überrascht. Dich.
Jugendlicher steht an der Tafel

Regionales Bildungsbüro

Bild: Joe Kramer

Schul- und Unterrichtsentwicklung stärken

Das regionale Bildungsangebot in Dortmund soll eine bestmögliche individuelle Förderung von Kindern und Jugendlichen sicherstellen.

Darum stärken wir Schulen durch:
Koordination, Vernetzung, Kooperation, Projektentwicklung und -begleitung, Information, Vermittlung und Beratung, Qualifizierung

Angesichts sich verändernden Anforderungen und vielfältigen Herausforderungen befinden sich Schulen in einem fortlaufenden Prozess der Weiterentwicklung. Im Rahmen der kommunalen Schulentwicklung berät und begleitet das Regionale Bildungsbüro die Schulen bei ihrer Gestaltungs- und Qualitätsverantwortung für Bildung und stärkt ihre Entwicklungspotenziale durch lokale Vernetzung.

Unsere Hauptaufgabe ist kommunale Koordinierung. Wir initiieren und begleiten Netzwerke unterschiedlichster Art – schul(form)übergreifend und/oder mit außerschulischen Bildungspartnern zwecks Kooperation, Erfahrungsaustausch und Projekt- bzw. Konzeptentwicklung.

Wir planen, organisieren und führen Informationsveranstaltungen zu Themen zukunftsweisender Schul- und Unterrichtsentwicklung durch, vermitteln u.a. Referenten und Experten und beraten bei Bedarf und auf Anfrage.

Untermauert wird unsere Arbeit durch zielgerichtete Qualifizierungsmaßnahmen, die wir bedarfsgerecht und zielgruppenorientiert anbieten.

Aktuelle Projekte und Maßnahmen

Sprachbrücken - Durchgängige Sprachbildung in Kindertageseinrichtungen und Grundschulen

Gute Sprachkenntnisse sind das Fundament einer erfolgreichen Bildungsbiographie und unerlässlich für eine chancengerechte Teilhabe. Deshalb startete die Stadt Dortmund 2012 eine Qualitätsoffensive zur Weiterentwicklung der durchgängigen Sprachbildung.  mehr…

Bildungsinitiative RuhrFutur

Seit 2013 ist Dortmund Teil der Bildungsinitiative RuhrFutur, die auf faire Bildungschancen für alle Kinder und Jugendlichen im Ruhrgebiet zielt. In den unterschiedlichen Maßnahmen werden auch Dortmunder Schulen in ihrer Schul- und Unterrichtsentwicklung gestärkt  mehr…

Schulen im Team

Schulische Vernetzung hat in Dortmund Tradition – Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte profitieren von der Zusammenarbeit von Schulen vor Ort, insbesondere durch die gemeinsame Arbeit an der Verbesserung des Übergangs von der Grundschule zur weiterführenden Schule.  mehr…

Pädagogische Beschäftigungsverhältnisse (AGH) an Schulen

Gemeinsam mit dem Jobcenter und dem Sozialamt koordiniert das Regionale Bildungsbüro den Einsatz von pädagogischen AGH-Mitarbeiter/-innen an Schulen. Sie unterstützen als Lesefördernde (50 Kräfte) und als "Kümmernde" (20 Kräfte) Schulen mit einer hohen Zahl von Willkommensklassen.

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Unter Federführung des Agenda Büros Dortmund koordiniert das Regionale Bildungsbüro Arbeitskreise, beteiligt sich am Aktionsbündnis zum Fairen Handel und an Schul-Netzwerken, die sich für Themen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung einsetzen.

www.schule-der-zukunft.nrw.de

Regionales Bildungsbüro