Dortmund überrascht. Dich.
Physik Student vor Tafel

Schule

Bild: Jürgen Huhn / TU Dortmund

Schulverwaltung

Zu den Aufgaben der Schulverwaltung gehört neben der Schulentwicklungsplanung und Schulorganisation die Sicherung der räumlichen, sächlichen, personellen und finanziellen Voraussetzungen für leistungsfähige Dortmunder Schulbetriebe.

Das beinhaltet Neubau, Erweiterung, Umbau und Unterhaltung von Schulgebäuden ebenso wie die Bereitstellung von Lehr- und Unterrichtsmitteln sowie von Schuleinrichtungen oder die Gewährung von Lernmittelfreiheit und Schülerfahrkosten

Zentrale Dienste - Bereich 40/1

Personaleinsatz und -betreuung der städtischen Dienstkräfte:

  • Personaleinsatz/-betreuung der Schulhausmeister/innen und Hauswarte/innen
  • Personaleinsatz/-betreuung Schulsekretariate
  • Sozialpädagogische Fachkräfte an Schulen

Organisationsangelegenheiten:
  • TIV-Koordination
  • Datenschutzangelegenheiten- Dienstwohnungsangelegenheiten

Rechnungswesen:
  • Aufstellen und Ausführen des Schulhaushalts
  • Einkauf und Unterhaltung des Schulinventars
Ansprechpartner Zentrale Dienste [pdf, 14 kB]

Schulorganisation - Bereich 40/2

Schulbedarfs- und Schulentwicklungsplanung für:

  • Grundschulen
  • Hauptschulen
  • Realschulen
  • Gymnasien
  • Gesamtschulen
  • Förderschulen
  • Berufskollegs
  • Sekundarschule
  • Weiterbildungskollegs

Bewirtschaftung von Schulgebäuden

Koordination Schadstoffsanierungen und Brandschutzmaßnahmen in Schulen

Vermietung und Verpachtung von Schulräumen


Schülerbeförderung und Schulwegsicherung:

  • Schokotickets
  • Individualbeförderungen
  • Schülerspezialverkehr
  • Angelegenheiten der Schulwegsicherung
Ansprechpartner Schulorganisation [pdf, 12 kB]