Newsroom

Verkehr

Fahrplanwechsel bringt Verbesserungen mit sich

Nach dem Fahrplanwechsel am 7. Januar kommen die StromFahrer-Busse im regulären Betrieb auf den stark frequentierten Linien zum Einsatz.

DSW21 schließt den Pilotbetrieb der Elektrobusse auf den Buslinien 445, 447 und 450 erfolgreich ab: Nach dem Fahrplanwechsel am 7. Januar kommen die "StromFahrer"-Busse nun im regulären Betrieb auf der stark frequentierten Linienverknüpfung 470-440-437 zum Einsatz. Diese durchquert die Stadt von Mengede im Nordwesten nach Sölde im Südosten und führt auch am Betriebshof Brünninghausen vorbei. Dort können die Busse an der neu gebauten Umsteigehaltestelle bei Bedarf gegen aufgeladene Fahrzeuge ausgetauscht werden.

Ein Elektrobus während des Pilotbetriebs an der Haltestelle Westfallenhallen.
Bild: Jörg Schimmel/DSW21
Ein Elektrobus während des Pilotbetriebs an der Haltestelle Westfallenhallen.
Bild: Jörg Schimmel/DSW21

Elektro-Busse fahren zwischen Mengede und Sölde

Im Zuge des "StromFahrer"-Projektes hat DSW21 30 Elektro-Busse beschafft. Sie verfügen über eine Mindestreichweite von 200 Kilometern und haben schnellladefähige Akkus. So wird kein Nachladen auf der Strecke notwendig sein. Weiterer Vorteil: Die Fahrzeuge können perspektivisch flexibel eingesetzt werden – etwa auch bei Großveranstaltungen. Sobald DSW21 mit allen 30 vorhandenen E-Fahrzeugen im Linienbetrieb fährt, ist etwa ein Fünftel der gesamten Flotte emissionsfrei unterwegs. Der Kraftstoffverbrauch reduziert sich um ca. 900.000 Liter pro Jahr.

Ulrich Jaeger
DSW21-Verkehrsvorstand

Wir sind dabei, die Installation der Ladeinfrastruktur auf unserem Betriebshof abzuschließen. Somit können wir Schritt für Schritt auch immer mehr Elektrobusse in den Linienbetrieb einspeisen. Damit erleben nun viele Dortmunderinnen und Dortmunder die Elektromobilität live im Alltag. Und wir erreichen in Sachen Klimafreundlichkeit unserer Busflotte ein noch höheres Level.

Darüber hinaus nimmt DSW21 zum 7. Januar eine Reihe von kleineren Optimierungen im Fahrplan vor.

Erweitertes Bus-Angebot für Phoenix West

Auf dem Areal Phoenix West hat sich das Fahrgast-Potenzial durch Firmenansiedlungen und ein gewachsenes Kultur- und Gastronomie-Angebot deutlich erhöht. Dieser Entwicklung trägt DSW21 mit einem neuen Buskonzept Rechnung, das sowohl die Tages- wie auch die Abendstunden umfasst: So fährt die Linie 445 zwischen Hörde und Brünninghausen an Werktagen künftig nachmittags sowie abends von 18:00 bis 24:00 Uhr im 30-Minuten-Takt. Zusammen mit der Linie 440 ergibt sich zwischen Hombruch und Hörde neu sogar ein 15-Minuten-Takt ab 20 Uhr. Gleiches gilt für den Abendbereich an den Wochenenden.

Die Linie 451 fährt fortan werktags sogar ganztägig im 30-Minuten-Takt. Samstags ist sie zwischen 9 und 18 Uhr, sonntags zwischen 10:00 und 18:00 Uhr im Einsatz. Darüber hinaus fährt der Nachtexpress NE 40 zwischen Hörde Bf und Rombergpark nun über Phoenix West.

Gezielte Anpassungen im Schulverkehr

DSW21 reagiert auf Fahrgast-Rückmeldungen. So wird der E-Wagen 423 zum E-Wagen der Linie 439 und fährt bereits um 7.20 Uhr (vorher 7.40 Uhr) ab der Haltestelle "Grevel U" auf einem neuen Fahrtweg über Lanstrop nach "Asseln Schulzentrum". Dieses erreicht er nun zehn Minuten früher als bislang.

Wegen des großen Verkehrsaufkommens im Schulbereich ist der E-Wagen der Linie 436 (startet um 7:31 Uhr ab "Adi-Preißler-Allee" zum Schulzentrum Asseln) bislang regelmäßig verspätet. Dies hatte Auswirkungen auf die damit verknüpften Linienfahrten im Anschluss. Daher plant DSW21 die morgendlichen Linienfahrten neu: Die Fahrt um 6:47 Uhr ab Hörde endet bereits an der Haltestelle "Zum Alten Flugfeld". Und die Fahrt von Asseln aus startet planmäßig um 7:54 Uhr an der gleichen Haltestelle (vormals um 7:50 Uhr ab "Asseln Aplerbecker Straße").

Darüber hinaus setzt DSW21 auf der Linie 474 einen neuen E-Wagen ein, der ab 7:12 Uhr von "Brechten Zentrum U" über das Neubaugebiet Brechtener Heide, Zeche Minister Stein und Lindenhorst bis zur Haltestelle "Schulte Rödding" fährt. Dies schafft zusätzliche Kapazitäten im Schülerverkehr Richtung Eving – alternativ zur Linie 414.

Kleinere Änderungen im Bus- und Stadtbahnbereich

Im Stadtbahnbereich nimmt DSW21 kleinere betriebliche Anpassungen in den Morgen- und Abendstunden vor: So wird etwa die Fahrt der U44 um 0:03 Uhr ab "Walbergstr./Schulmuseum" bis zur Haltestelle "Kampstraße" verlängert, um dort einen direkten Umstieg in die U43 in Richtung Brackel zu ermöglichen. Und auf den verknüpften Linien U45/U46 erweitert montags bis samstags eine neue Spätfahrt um 0:09 Uhr ab "Brunnenstraße" über "Westfalenhallen" (hier Abfahrt um 0:17 Uhr) bis "DO-Hauptbahnhof" das bisherige Angebot. Mit dieser Fahrt können Fahrgäste am Dortmunder Hauptbahnhof den RegionalExpress RE1 in Richtung Essen bzw. Köln erreichen.

Auch im Busbereich bleibt es bei kleineren Anpassungen, die sich beispielsweise aufgrund von Baustellen ergeben: So erfordert die Vollsperrung der Flughafenstraße eine Teilung der Linie 420 in zwei voneinander getrennte Linien-Abschnitte (Derne – Scharnhorst Zentrum und Aplerbeck – Heßlingsweg). Als Ausweichmöglichkeiten empfiehlt DSW21 den Fahrgästen, die Linien 427 und U43 bzw. U42 und U43 zu nutzen. Derweil ist die Linie 453 positiv vom Abschluss der jahrelangen Baumaßnahmen im Bereich der Straße Am Remberg betroffen. Sie wird nun wieder ihren regulären Linienweg befahren.

Fahrplanauskünfte und digitales Fahrplanbuch

Die aktualisierten Fahrpläne bzw. Fahrten sind auf www.bus-und-bahn.de (mobil: bub.mobi) unter dem Menüpunkt Fahrpläne sowie in der Elektronischen Fahrplanauskunft (EFA) sowie in der DSW21- und VRR-App zu finden.

Alle Änderungen sind zudem gebündelt hier aufgelistet: www.bus-und-bahn.de/fahrplananpassungen-07-januar-2024

Mobilität & Verkehr Umwelt, Nachhaltigkeit & Klimaschutz

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Fr 17. Mai 2024

Über eine halbe Million Kilometer haben die rund 5.670 Radelnden zur Halbzeit des STADTRADELN 2024 zusammengeradelt.

zur Nachricht Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Do 16. Mai 2024
Ein See mit vielen grünen Pflanzen am Ufer
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht H-Bahn-Passagiere sollen künftig direkt in U42 umsteigen können H-Bahn-Passagiere sollen künftig direkt in U42 umsteigen können Mi 15. Mai 2024
Bild: Paul Schneider
zur Nachricht Auch bei Hitze cool bleiben: Sommer-Kampagne für ältere Menschen informiert Auch bei Hitze cool bleiben: Sommer-Kampagne für ältere Menschen informiert Mo 13. Mai 2024
Frau trinkt Wasser, die Sonne scheint im Hintergrund
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Vor der Reinoldikirche wächst wieder ein Paradiesgarten Vor der Reinoldikirche wächst wieder ein Paradiesgarten Mo 6. Mai 2024
Kind im Sandkasten an der Reinoldikirche
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Für Gesundheit und Umwelt: Fahrrad-Wettbewerb „Bike to School“ startet Für Gesundheit und Umwelt: Fahrrad-Wettbewerb „Bike to School“ startet Do 2. Mai 2024
Kind fährt mit dem Fahrrad zur Schule.
Bild: Adobe Stock / Irina Schmidt
zur Nachricht Einwohner*innen in Huckarde, Lütgendortmund und Mengede können ihre Meinung einbringen Einwohner*innen in Huckarde, Lütgendortmund und Mengede können ihre Meinung einbringen Di 30. April 2024
Marktplatz in Huckarde
Bild: Stephan Schütze
zur Nachricht Bänke und Pflanzkästen: City wird grün aufgemöbelt Bänke und Pflanzkästen: City wird grün aufgemöbelt Mo 29. April 2024
Innenstadt-West
Mitarbeiter des Grünflächenamtes bei der Arbeit.
Bild: Stephan Schütze
zur Nachricht Truck sammelt Daten für bessere Straßen Truck sammelt Daten für bessere Straßen Mo 29. April 2024
Silberner Truck mit der Aufschrift "Unseren LKW können Sie überholen, unsere Forschung nicht."
Bild: Uni Wuppertal
zur Nachricht Asiatische Hornisse stellt Gefahr für heimische Bienen dar Asiatische Hornisse stellt Gefahr für heimische Bienen dar Fr 26. April 2024
Zwei Asiatische Hornissen.
Bild: Nabu / naturgucker.de Ulrich vor dem Esche
zur Nachricht Erlebnis Strobelallee: Etappenziel für Dortmunds „geile Meile“ Erlebnis Strobelallee: Etappenziel für Dortmunds „geile Meile“ Do 25. April 2024
Eröffnung erster Bauabschnitt Eröffnungsmeile Strobelallee
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Ordnungsamt sitzt nun fest im Sattel Ordnungsamt sitzt nun fest im Sattel Di 23. April 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Bahnsinn! Dortmund hat Deutschlands modernste Stadtbahn   Bahnsinn! Dortmund hat Deutschlands modernste Stadtbahn   Di 23. April 2024
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler
zur Nachricht Dortmund wappnet sich für Hitzewellen und stellt dynamischen Hitzeaktionsplan auf Dortmund wappnet sich für Hitzewellen und stellt dynamischen Hitzeaktionsplan auf Mi 17. April 2024
Trinkende Frau vor Sonne und blauem Himmel.
Bild: Adobe Stock / kieferpix
zur Nachricht Am Wochenende sind Dortmunds Straßen voll Am Wochenende sind Dortmunds Straßen voll Mi 17. April 2024
Kinder im Westfalenpark
Bild: Stadt Dortmund