Newsroom

Gesundheit

Gesundheitsamt erweitert Online-Services für sexuelle Gesundheit

Bürger*innen können nun vertraulich Termine rund um Themen der sexuellen Gesundheit buchen.

Ab sofort stehen zwei neue Terminbuchungsoptionen für Dienstleistungen rund um sexuelle Gesundheit zur Verfügung. Da es sich um sensible Bereiche handelt, haben Bürger*innen die Möglichkeit, die Buchungen online und anonym in Anspruch zu nehmen.

Das breite Beratungsspektrum zur sexuellen Gesundheit ist kostenlos für alle Bürger*innen zugänglich. Es umfasst allgemeine Fragen zu Sexualität, Verhütung und Schutzverhalten sowie Tests auf HIV, Syphilis, Chlamydien und Gonokokken durchgeführt werden.

Online buchen lassen sich nun auch die gesetzlich vorgeschriebenen Beratungstermine gemäß dem Prostituiertenschutzgesetz. Männliche und weibliche Prostituierte sind verpflichtet, sich ab dem Alter von 21 Jahren jährlich und zwischen 18 und 21 Jahren halbjährlich kostenlos beraten zu lassen.

Vertrauliche Terminbuchung über die Homepage der Stadt Dortmund

Interessierte können die Termine vertraulich über die Homepage der Stadt Dortmund unter den Services buchen, indem sie einen Aliasnamen und eine temporäre E-Mailadresse verwenden. Alle Anliegen werden vertraulich behandelt. Bei Bedarf stellt das Gesundheitsamt Dolmetscher*innen zur Verfügung. "Die Hemmschwelle, persönlich bei uns vorstellig zu werden, ist für Menschen, die diese Angebote nutzen möchten, oft hoch. Die Online-Terminbuchung hilft ihnen, diese erste Hürde zu überwinden. Zusätzlich können die Termine rund um die Uhr kurzfristig gebucht werden", erklärt Holger Keßling, Leiter des Gesundheitsamtes.

Umfangreiche Palette an Online-Dienstleistungen

Mit diesen beiden neuen Angeboten bietet das Gesundheitsamt nun insgesamt zehn Online-Dienstleistungen und Terminierungsmöglichkeiten an.

Dazu gehören:

  • Anträge auf Zulassung als Heilpraktiker
  • Meldungen für die Masernimpfpflicht
  • Erlaubnisbescheinigungen für das Mitführen von Betäubungsmitteln im Rahmen ärztlicher Behandlungen auf Reisen sowie
  • Genehmigungen für mobile Trinkwasseranlagen für gewerbliche Wohnmobilvermietungen, Kirmessen oder Weihnachtsmärkte.
  • Auch Fragebögen für Schuleingangsuntersuchungen können Sorgeberechtigte bequem von zu Hause aus einreichen.
  • Wer in der Gastronomie tätig ist und an einer Lebensmittelbelehrung teilnehmen muss, kann auch dies im Serviceportal buchen. Der Termin erfolgt in der Regel direkt am Folgetag und online. Für diese Dienstleistungen ist lediglich eine einmalige Registrierung im städtischen Serviceportal erforderlich.

Gesundheit & Pflege

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Erster Spatenstich fürs Freibad Stockheide Erster Spatenstich fürs Freibad Stockheide Mi 14. Februar 2024
Eine Gruppe von Personen mit Spaten in der Hand beim Freibad Stockheide.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Stadt will mehr Konsumräume für Drogensüchtige einrichten Stadt will mehr Konsumräume für Drogensüchtige einrichten Di 30. Januar 2024
Bild: Adobe Stock / Halfpoint
zur Nachricht Stadt Dortmund und ihr Netzwerk bieten Wohnungslosen umfangreiche Hilfen an Stadt Dortmund und ihr Netzwerk bieten Wohnungslosen umfangreiche Hilfen an Mi 17. Januar 2024
Suppe wird in eine Schüssel gegossen
Bild: Adobe Stock / kuarmungadd
zur Nachricht Stadt bringt neues Konzept zur Suchtprävention auf den Weg Stadt bringt neues Konzept zur Suchtprävention auf den Weg Di 14. November 2023
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Sommertour führt OB in die Nordstadt zu begrünten Innenhöfen und einem besonderen Wohnprojekt Sommertour führt OB in die Nordstadt zu begrünten Innenhöfen und einem besonderen Wohnprojekt Di 1. August 2023
Innenstadt-Nord
Oberbürgermeister auf einem Grillfest mit Menschen mit Beeinträchtigungen
Bild: Stadt Dortmund / Angela Seger
zur Nachricht Wie laut ist es an meinem Wohnort? Neue Daten fließen in interaktive Umgebungslärmkarte ein Wie laut ist es an meinem Wohnort? Neue Daten fließen in interaktive Umgebungslärmkarte ein Di 16. Mai 2023
Alle Wohnungen erhielten einen Balkon. Imposant ist vor allem der Ausblick von der Dachterrasse über die Dächer der Nordstadt.
Bild: Roland Gorecki