Newsroom

Lesung 20.05.23

Bianca Schaalburg "Der Duft von Kiefern"

In "Der Duft der Kiefern" taucht Bianca Schaalburg in ihre Kindheit ein und stößt dabei auf Verdrängung und Lügen.

Bianca Schaalburg
Bild: Avant Verlag
Bild: Avant Verlag

Samstag, 20. Mai 2023, 18:00 Uhr (Einlass: 17:30 Uhr)
Studio B, Stadt- und Landesbibliothek
Max-von-der-Grün-Platz 1-3

Eintritt frei, keine Anmeldung notwendig

In "Der Duft der Kiefern" taucht Bianca Schaalburg in ihre Kindheit ein und stößt dabei auf Verdrängung und Lügen.
Was hat ihr Großvater Heinrich, angeblich als Buchhalter bei der Wehrmacht in Riga stationiert, von den Gräueltaten der Nazis gewusst?

War er vielleicht selbst beteiligt? Bald stellt sich die Frage nach der Mitschuld ihrer Familie. Sie erfährt, dass diese in einem Haus lebte, das ehemals von jüdischen Mitbürgern bewohnt war.
Hat die Familie von der Vertreibung profitiert oder war sie gar dafür verantwortlich? Die Berliner Autorin recherchiert die Ereignisse und stellt die Frage nach Schuld und Verantwortung einer ganz normalen deutschen Familie.

In ihrer Lesung aus der Duft der Kiefern folgen wir ihrer detektivischen Spurensuche durch die Nazizeit, die Nachkriegsjahre bis zu den Stasi-Akten des Kalten Krieges und ins Jahr 1968, wo sich alles ändern sollte ...
Der Duft der Kiefern - Ausgezeichnet mit dem Deutscher Jugendliteraturpreis 2022 in der Kategorie Sachbuch.

Dortmund historisch

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Von Brandruine zum Bienenparadies: Imker schenkt Hof in Dortmund-Somborn neues Leben Von Brandruine zum Bienenparadies: Imker schenkt Hof in Dortmund-Somborn neues Leben Mi 15. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund / Christian Schön
zur Nachricht Stichtag 19. Mai: MO-Jubiläum geht unter die Haut Stichtag 19. Mai: MO-Jubiläum geht unter die Haut Mi 15. Mai 2024
Menschen stehen in einer Ausstellung im Museum Ostwall.
Bild: Museum Ostwall
zur Nachricht Dortmunds 400. Stolperstein erinnert an Familie Ostwald Dortmunds 400. Stolperstein erinnert an Familie Ostwald Mo 29. April 2024
Im Vordergrund zwei Männer, die die Stolpersteine verlegen, im Hintergrund weitere Personen.
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler
zur Nachricht Vorhang auf für das Film Casino 2.0 Vorhang auf für das Film Casino 2.0 Do 4. April 2024
Schriftzug vom Film Casino
Bild: Privatarchiv / Friederike Jansen
zur Nachricht Museen bieten zum Ferien-Finale extra viel Programm Museen bieten zum Ferien-Finale extra viel Programm Mi 3. April 2024
Bild: Roland Baege
zur Nachricht Dortmunder*innen können Objekte für stadtgeschichtliche Sammlung beitragen Dortmunder*innen können Objekte für stadtgeschichtliche Sammlung beitragen Mi 20. März 2024

Haus der Geschichte NRW zeigt „MuseumMobil“ neben der Reinoldikirche. Dortmunder können am 23. März im MKK mitmachen.

zur Nachricht Haus der Geschichte sammelt NRW-Erinnerungsstücke Haus der Geschichte sammelt NRW-Erinnerungsstücke Di 19. März 2024

Vom 15. bis zum 24. März ist das Haus der Geschichte mit seiner mobilen Ausstellung „MuseumMobil“ in Dortmund.

zur Nachricht Hoesch-Museum beleuchtet Zwangsarbeit Hoesch-Museum beleuchtet Zwangsarbeit Do 14. März 2024

Museumsgespräch am 21. März im Hoesch-Museum. Zwangsarbeit von Arbeitern während NS-Regimes in Dortmund thematisiert.

zur Nachricht Dortmunder Museen brechen Besuchsrekorde Dortmunder Museen brechen Besuchsrekorde Di 2. Januar 2024
Bild: Dortmunder U