Newsroom

Online-Abstimmung

Bis zum 7. Juli können Dortmunder*innen zum Heimat-Preis 2024 abstimmen

Die Stadt Dortmund vergibt wieder den Heimat-Preis für ehrenamtliches Engagement, das Heimatgeschichte öffentlich erlebbar macht, lokale Identität und Gemeinschaft stärkt. Alle Dortmunder*innen können noch bis zum 7. Juli abstimmen.

Der Wettbewerb um den diesjährigen Heimat-Preis Dortmund geht in die nächste Runde. Drei Bewerbungen um die Auszeichnung für privates Engagement in und für Dortmund wurden am 15. Mai von einer Fach-Jury ausgewählt und hoffen nun auf die Stimmen im Online-Voting. Die Menschen in Dortmund sind nun aufgerufen, sich bis zum 7. Juli an der Abstimmung über die Rangfolge der drei ausgewählten Projekte zu beteiligen.

Rekordanzahl an Bewerbungen - Projekte zu Nachbarschaft, Kunst und Kultur

Vereine und Initiativen aus verschiedenen Bereichen sind dem Wettbewerbsaufruf des Amtes für Stadterneuerung unter dem Motto „Was für eine Heimat“ gefolgt und haben für 32 Projekte Bewerbungsunterlagen eingereicht. Diese Rekordbeteiligung zeigt, dass der Heimat-Preis in Dortmund sich immer größerer Beliebtheit erfreut.

Die Jury, bestehend aus Vertreter*innen der Verwaltung sowie der Ratsfraktionen und dem Stadtheimatpfleger Dr. Mathias Austermann, hatte erneut keine leichte Aufgabe. Mit den Bewerbungsvordrucken, Begleitmaterial und Presseberichten gab es schon im Vorfeld der Sitzung jede Menge zu sichten.

Nach einer kompakten Vorstellung aller Projekte und intensivem Austausch einigte sich die Jury am Ende der Sitzung auf folgende drei Spitzenreiter*innen:

  • Nordstadtblogger-Redaktion
    Projekt: Nordstadt-Geschichte(n) und weitere heimatgeschichtliche Berichte und Serien
  • projekt wichlinghofen – Der Bürgerverein e.V.
    Projekt: Stadtteil- und Bildungszentrum als Ortsmitte und Gemeinschaftsort
  • Vkii Ruhrbezirk e.V. (Verein Kamerunischer Ingenieur*innen und Informatiker*innen)
    Projekt: Mein Dortmund – Identität mal anders!

Mit dieser Vorauswahl haben alle drei Projekte bereits einen Geldpreis sicher. Über die Rangfolge und die entsprechenden Preisgelder entscheiden die Dortmunder*innen mit ihrer Stimmen.

So können Sie abstimmen

Alle mit Wohnsitz in Dortmund dürfen mitmachen und bis zum 7. Juli für ihren persönlichen Favoriten aus den drei Projekten stimmen.

  • Oder per Post: Stadt Dortmund, Amt für Stadterneuerung, Kampstraße 47, 44137 Dortmund

Mehr Informationen

Weitere Informationen zu den nominierten Projekten und zur Teilnahme an der öffentlichen Abstimmung gibt es online unter dortmund.de/heimat. Ansprechpartnerin für Nachfragen von Bürger*innen zum Heimatpreis ist Beate Zadow von der Koordinierungsstelle Heimat beim Amt für Stadterneuerung der Stadt Dortmund unter der Telefonnummer 0231 50-25973 oder unter der E-Mail heimatpreis@stadtdo.de.

Hintergrund: Heimat-Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen

„Starke Heimat Nordrhein-Westfalen“ ist das „Heimat-Förderprogramm“ des Landes Nordrhein-Westfalen, mit dem das Engagement von Vereinen, Organisationen, Initiativen und Kommunen für die vielfältige Heimat in Nordrhein-Westfalen gestärkt werden soll. Auch die Stadt Dortmund zeichnet mit dem „Heimat-Preis“ beispielhafte ehrenamtliche Projekte und Initiativen vor Ort aus, die sich dafür einsetzen, dass die Stadt liebens- und lebenswerte Heimat bleibt. Belohnt wird dieses Engagement mit dem Dortmunder Heimat-Preis, der seit 2020 ausgelobt wird und auch in diesem Jahr wieder mit insgesamt 15.000 Euro für die drei ausgewählten Projekte dotiert ist.

Kinder, Jugendliche & Familie Studium, Wissenschaft & Forschung Dortmund historisch Förderungen Engagement & Bürger*innenbeteiligung

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht #amtlich: Europa feiert in Dortmund rauschende Fußballfeste #amtlich: Europa feiert in Dortmund rauschende Fußballfeste Fr 12. Juli 2024
Oberbürgermeister im Interview mit Stadtsprecher Michael Meinders
Bild: Niklas Kähler Stadt Dortmund
zur Nachricht GranDo Finale: DJs, Live-Musik, eSports und eine 90er-Party GranDo Finale: DJs, Live-Musik, eSports und eine 90er-Party Fr 12. Juli 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht „Westfälische Mona Lisa“ lächelt: Programm der Museumsnacht wird im August veröffentlicht „Westfälische Mona Lisa“ lächelt: Programm der Museumsnacht wird im August veröffentlicht Mi 10. Juli 2024
Es ist das Werk "Bildnis einer Italienerin" von Theobald von Oer zu sehen, eine Frau in historischer Gewandung.
Bild: Museum für Kunst und Kulturgeschichte / Jürgen Spiler
zur Nachricht Bürger*innen können ihren Wohnsitz jetzt online ab- und ummelden Bürger*innen können ihren Wohnsitz jetzt online ab- und ummelden Mi 10. Juli 2024
Ein Paar schaut sich etwas auf einem Tablet an. Im Hintergrund sieht man die Dortmunder Skyline
zur Nachricht „Dortmund Live.Tour“ bietet lokalen Musiker*innen eine Bühne „Dortmund Live.Tour“ bietet lokalen Musiker*innen eine Bühne Di 9. Juli 2024
Die Band Peter The Human Boy
Bild: Niklas Wehner
zur Nachricht Kurze Wege zum künftigen Energiecampus: U 47 soll neue Haltestelle bekommen Kurze Wege zum künftigen Energiecampus: U 47 soll neue Haltestelle bekommen Di 9. Juli 2024
zur Nachricht Halbfinale am 10. Juli: Hinweise zum Programm und zu Einschränkungen im Verkehr Halbfinale am 10. Juli: Hinweise zum Programm und zu Einschränkungen im Verkehr Di 9. Juli 2024
Bild: Stadt Dortmund / Torsten Tullius
zur Nachricht Toben, Tanzen, Tüfteln: Dortmund bietet vielfältiges Programm in den Sommerferien Toben, Tanzen, Tüfteln: Dortmund bietet vielfältiges Programm in den Sommerferien Mo 8. Juli 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Jugendfreizeitstätten und Kinder- und Jugendtreffs bieten Sport, Spiel und Spaß Jugendfreizeitstätten und Kinder- und Jugendtreffs bieten Sport, Spiel und Spaß Mo 8. Juli 2024

Die Jugendfreizeitstätten und Kinder- und Jugendtreffs in Dortmund haben in den Ferien eine Vielzahl an Angeboten.

zur Nachricht Beim eSports-Event in der Fan Zone begegnen sich Hobby- und Profi-Gamer Beim eSports-Event in der Fan Zone begegnen sich Hobby- und Profi-Gamer Di 9. Juli 2024
Bild: VfL Bochum
zur Nachricht Fußball für Familien beim Public Viewing Plus Fußball für Familien beim Public Viewing Plus Mi 3. Juli 2024

Freitag, 5. Juli und Samstag, 6. Juli großes Public Viewing am Friedensplatz und auf zwei Flächen im Westfalenpark. 

zur Nachricht Platz für mehr als 830 Kinder: An der Burgholzstraße baut die Stadt zwei Schulen und eine Kita Platz für mehr als 830 Kinder: An der Burgholzstraße baut die Stadt zwei Schulen und eine Kita Mi 3. Juli 2024

Dortmund investiert Rekordsummen in den Schul- und Kitabau. In der Nordstadt wird ein ersehntes Großprojekt realisiert.

zur Nachricht Zwischenfazit zur EURO in Dortmund: Ein fulminantes, friedliches Fußballfest Zwischenfazit zur EURO in Dortmund: Ein fulminantes, friedliches Fußballfest Di 2. Juli 2024
Andre Schnura heizt den Fans in Dortmund ein.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Disco Fox statt Doppelpass: Fan Zone Friedensplatz wird zum Schlagerparadies Disco Fox statt Doppelpass: Fan Zone Friedensplatz wird zum Schlagerparadies Di 2. Juli 2024

Am Sonntag, 7. Juli, wird die Fan Zone auf dem Friedensplatz zum Treffpunkt für Schlagerfans.

zur Nachricht 1,2 Millionen Kilometer auf dem Fahrrad: Dortmund stellt neuen STADTRADELN-Rekord auf 1,2 Millionen Kilometer auf dem Fahrrad: Dortmund stellt neuen STADTRADELN-Rekord auf Mo 1. Juli 2024
Bild: Goethe-Gymnasium Dortmund