Newsroom

Auszeichnung

DORTMUND MUSIK ist für den „Brand Award“ nominiert

Ob House of Pop, Musik Digital, Begabtenförderung oder Jazz Akademie: DORTMUND MUSIK hat sieben Sparten, von denen die klassische Musikschule nur noch eine ist. Für ihre Neuausrichtung als Marke ist sie jetzt sogar in zwei Kategorien nominiert.

Schon in der Auswahl dabei zu sein, sorgte für große Freude in dem Haus an der Steinstraße in Dortmund. „Wir verstehen bereits die Nominierung als Auszeichnung und Bestätigung, dass wir auf einem guten Weg sind“, sagt Stefan Prophet, Direktor von DORTMUND MUSIK. „Ich weiß, dass unser Veränderungsprozess im Kultur- und Bildungsbereich wahrgenommen wird. Dass darüber hinaus auch Fachkreise auf uns aufmerksam wurden, ist etwas Besonderes“, freut er sich. DORTMUND MUSIK ist als erste Musikschule sowohl als Marke und für das Logo-Design, entwickelt in Zusammenarbeit mit NetGroup GmbH, nominiert. Der German Brand Award zählt zu den wichtigsten deutschen Preisen für vorbildliche Markenführung, nachhaltige Kampagnen und außergewöhnliche Marketingprojekte.

Fünf Personen jubeln im Konfettiregen.
Bild: Jochen Hartman-Hilter
Das Team von DORMUND MUSIK freut sich über die Nominierung für den „Brand Award“.
Bild: Jochen Hartman-Hilter

Eine der größten Musikschulen Deutschlands

DORTMUND MUSIK ist mit jährlich mehr als 20.000 Schüler*innen eine der größten Musikschulen Deutschlands. Die Förderung beginnt früh mit Vorschulkursen, Bildungspartnerschaften mit Kindertageseinrichtungen und allen allgemeinbildenden Schulformen. Die „klassische Musikschule“ mit Einzel- und Gruppenunterricht gibt es hier natürlich genauso wie die studienvorbereitende Ausbildung, die „Barockakademie“ und die „Glen-Buschmann-Jazz-Akademie“ oder „Musik digital“. Zu hören sind die Musiker* innen auch bei zahlreichen Konzerten „Live on Stage“.

Dortmund Musik als "Lebensbegleiter": Maria Bovensmann hat mit sechs Jahren mit Cellounterricht angefangen, jetzt wird sie auf ihr Musik-Studium vorbereitet.
Bild: Privat
Dortmund Musik als „Lebensbegleiter“: Maria Bovensmann hat mit sechs Jahren mit Cellounterricht angefangen, jetzt wird sie auf ihr Musik-Studium vorbereitet.
Bild: Privat

Maria Bovensmann (18) – Mit DORTMUND MUSIK zum Traumberuf

DORTMUND MUSIK begleitet junge Menschen auf ihrem eigenen musikalischen Weg. Wie die 18-jährige Maria Bovensmann. Im Alter von sechs Jahren begann sie mit dem Cellounterricht, in der Grundschule war sie im JeKi-Programm, aktuell ist sie in der Studienvorbereitenden Ausbildung (SVA). „Ich möchte auf jeden Fall Musik studieren“, sagt sie. DORTMUND MUSIK hat ihre Selbständigkeit gefördert. „Hier ist man immer offen für Neues. Auch im Gruppenunterricht, im Ensemble, den verschiedenen Orchestern halten wir immer zusammen und haben so viele Freundschaften geschlossen“, schwärmt die 18-Jährige.

Ausgezeichnete Musiker*innen

Maria Bovensmann hat bei DORTMUND MUSIK nicht nur ihre Leidenschaft, sondern auch ihren Traumberuf gefunden. Auf ihrem Weg bestärkte sie der Zusammenhalt mit ihren Freunden, die ihre Leidenschaft teilen. Dazu kommen die Preise und Auszeichnungen, die sie durch ihre Teilnahme an Wettbewerben „sammeln“ konnte. Sie ist mehrfache Bundessiegerin von „Jugend musiziert“ - solo und Ensemble - und Bajazzo-Preisträgerin 2023. Solche Lebensgeschichten zeichnen DORTMUND MUSIK aus. Und vielleicht wird das Engagement bald auch mit dem „Brand Award“ belohnt. Eine Jury berät sich dazu im März. Verliehen wird der Preis im Juni.

DORTMUND MUSIK

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Israelischer Künstler Dani Gal „spielt“ mit Video, Sprache, Musik und Erinnerung Israelischer Künstler Dani Gal „spielt“ mit Video, Sprache, Musik und Erinnerung Do 29. Februar 2024

Der israelische Künstler Dani Gal zeigt kurzzeitig seine Multimedia-Kunstwerke im Schaufenster im Museum Ostwall.

zur Nachricht Stadt und DSW21 gründen eigene Service-Gesellschaft Stadt und DSW21 gründen eigene Service-Gesellschaft Di 27. Februar 2024

Wer städtische Einrichtungen besucht, soll dort gut empfangen werden und sich sicher fühlen.

zur Nachricht KLANGVOKAL startet im Mai in die 16. Saison KLANGVOKAL startet im Mai in die 16. Saison Mo 26. Februar 2024
Bild: Elena Cherkashyna
zur Nachricht Stadt investiert in Schulen, Kitas und ÖPNV und verzichtet auf Steuererhöhungen Stadt investiert in Schulen, Kitas und ÖPNV und verzichtet auf Steuererhöhungen Do 22. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler
zur Nachricht Anmeldungen für den Flo(h)rian-Trödelmarkt im April 2024 sind ab sofort möglich Anmeldungen für den Flo(h)rian-Trödelmarkt im April 2024 sind ab sofort möglich Mo 19. Februar 2024
Trödelmarkt im Westfalenpark
Bild: Stadt Dortmund / Saskia Niewels
zur Nachricht In der Baurat-Marx-Allee wird der Boden nach Kampfmitteln untersucht In der Baurat-Marx-Allee wird der Boden nach Kampfmitteln untersucht Mo 19. Februar 2024
Innenstadt-Ost
Luftansicht des Westfalenparks
Bild: G. P. Müller
zur Nachricht Organisator*innen von Public Viewing können bis Mai eine Lizenz beantragen Organisator*innen von Public Viewing können bis Mai eine Lizenz beantragen Fr 16. Februar 2024
Zahlreiche Fußballfans mit Deutschlandflaggen feiern auf dem Friedensplatz.
Bild: Stadt Dortmund / Anja Kador
zur Nachricht Kostenloses Weiterbildungsprogramm geht 2024 ins dritte Jahr Kostenloses Weiterbildungsprogramm geht 2024 ins dritte Jahr Fr 16. Februar 2024

DORTMUND KREATIV fördert Kreative mit Expertenwissen und bietet ein ganzjähriges Weiterbildungsprogramm bis Ende 2024.

zur Nachricht Lokale Musikszene bekommt neue Finanzhilfen Lokale Musikszene bekommt neue Finanzhilfen Do 15. Februar 2024

Am 20.2. findet im domicil in Dortmund ein Musik-Stammtisch statt. Dort werden über aktuelle Förderprogramme diskutiert.

zur Nachricht Kunst erobert leere Ladenlokale Kunst erobert leere Ladenlokale Do 15. Februar 2024

Leere Ladenlokale werden mit Kunst gefüllt. DORTMUND KREATIV zeigt lokale Künstler*innen in wechselnden Ausstellungen.

zur Nachricht Kostenlose Angebote für Kinder und Jugendliche haben noch Plätze frei Kostenlose Angebote für Kinder und Jugendliche haben noch Plätze frei Do 15. Februar 2024
Bastelnde Kinder in einem Workshop.
Bild: Roland Baege
zur Nachricht Pixelfieber erobert das Dortmunder U mit interaktiven Exponaten und Retro-Gaming Pixelfieber erobert das Dortmunder U mit interaktiven Exponaten und Retro-Gaming Do 15. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Silke Hempel
zur Nachricht Jecken bejubeln ausgelassen ihren Rosenmontagszug Jecken bejubeln ausgelassen ihren Rosenmontagszug Mo 12. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Die Zentralbibliothek verleiht nun auch Saatgut Die Zentralbibliothek verleiht nun auch Saatgut Mo 5. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Silke Hempel
zur Nachricht Zentralbibliothek Dortmund verleiht jetzt auch Saatgut Zentralbibliothek Dortmund verleiht jetzt auch Saatgut Mo 29. Januar 2024
Saatgut-Infomaterialen auf einem Tisch
Bild: Stadt Dortmund / Petra Littmann