Newsroom

IGA 2027

Stadt bereitet Aufwertung des Deusenbergs vor

Der Deusenberg soll für die Internationale Gartenausstellung Metropole Ruhr 2027 (IGA) weiter aufgewertet werden. Die Bauarbeiten sind von Spätsommer 2024 bis Ende 2025 geplant.

Bis 1992 war der Deusenberg eine Mülldeponie, danach wurde er versiegelt und begrünt. In den vergangenen Jahren hat er sich als beliebtes Dortmunder Naherholungsziel etabliert. Gleichzeitig spielt er auch für den Arten- und Naturschutz eine bedeutende Rolle. Diese Funktionen sollen erhalten bleiben. Bis Ende 2025 sind außerdem mehrere Baumaßnahmen geplant, um den Zugang zum Deusenberg zu verbessern und ihn attraktiver zu machen.

Anregungen hierzu kamen aus der Bürgerschaft bei Beteiligungsveranstaltungen. Der gut gesicherte Haldenkörper unter dem Erdreich wird bei den Bauarbeiten nicht angetastet. Die Planungen für den Start der erforderlichen Bauarbeiten laufen auf Hochtouren. Der Verwaltungsvorstand gibt dem Rat der Stadt nun die Empfehlung, dem Start der Bauarbeiten zuzustimmen.

Der Deusenberg soll künftig noch attraktiver werden.
Bild: Stadt Dortmund
Der Deusenberg soll künftig noch attraktiver werden.
Bild: Stadt Dortmund

Von der Müllhalde zum Naherholungsziel

Die Wege auf dem Deusenberg wurden als Betriebswege für die Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) angelegt. Die EDG ist auch heute für die Nachsorge der Halde verantwortlich. Die bestehenden Wege vom Südwesten auf die Haldenkuppe sollen barrierearm umgestaltet werden: Sie erhalten ein geringeres Gefälle von durchschnittlich 6 Prozent sowie eine wassergebundene, also fein geschotterte Decke.

Zudem soll die Halde drei neue Aussichtsplattformen erhalten. Ein besonderer Anziehungspunkt werden zwei große Himmelsschaukeln an einer neuen Treppenanlage. Die Treppe führt von der Kuppe des Deusenbergs zu der neuen Brücke über die Bahngleise, die den Deusenberg mit dem künftigen Kokereipark und der Kokerei Hansa verbindet.

Mit dieser neuen direkten Verbindung für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen zwischen Deusenberg und Kokerei Hansa geht bald ein lang gehegter Wunsch insbesondere der Huckarder und Deusener Bevölkerung in Erfüllung.

Umbau unter ökologischen Aspekten

Auf der Kuppe des Deusenbergs befindet sich nördlich der Photovoltaik-Anlage eine Wiesenfläche, die von der geschützten Feldlerche als Revier genutzt wird. Dieser Bereich wird eingezäunt, um die Feldlerche auch während und nach der IGA 2027 möglichst wenig zu stören.

Mit heimischem Saatgut werden Bereiche der Kuppe sowie beiderseits der Treppenanlage begrünt. Gehölze, die für den Ausbau der Treppe entfernt werden müssen, werden dort als Ausgleichspflanzung wieder neu angelegt.

Auch der Weg am Fuß des Deusenbergs erhält in Teilbereichen eine verbesserte Oberfläche. Er wird zur Laufstrecke ausgebaut und bekommt naturnahe Fitnessangebote wie große Steine oder Balancierelemente. Darüber hinaus werden auch hier rund 30 Bäume neu gepflanzt. Außerdem werden auf den bestehenden Mountainbike-Strecken einige Gefahrenpunkte entschärft.

Die Bauarbeiten sind mit Städtebaufördermitteln des Bundes und des Landes Nordrhein-Westfalen sowie mit städtischen Geldern finanziert.

Hintergrund: IGA 2027

Die Metropole Ruhr wird im Jahr 2027 die Internationale Gartenausstellung ausrichten. Von April bis Oktober 2027 wird die IGA zum Schaufenster der "Grünen Branche" und ein großes Fest für die Besucher*innen in der Metropole Ruhr. Für die Menschen in den Nachbarschaften und für die Region ist sie gleichzeitig ein langfristig angelegtes gemeinschaftliches Projekt zum Strukturwandel und zur Stadtentwicklung: Neue Parkanlagen laden zur Erholung und Freizeitgestaltung ein und schaffen Identifikation. Zusätzliche Arbeitsplätze entstehen, die Lebensqualität im ganzen Umfeld steigt. Mit seinem "Zukunftsgarten" ist Dortmund einer der Hauptstandorte der IGA. Bis 2027 werden die Kokerei Hansa, der Deusenberg sowie das Nahverkehrsmuseum Mooskamp durch viele Maßnahmen aufgewertet und erblühen.

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Droste-Hülshoff-Realschule kooperiert mit Supermarkt Droste-Hülshoff-Realschule kooperiert mit Supermarkt Mi 28. Februar 2024

Neue Partnerschaft in Kirchlinde erleichtert Realschüler*innen Einblicke in Einzelhandelsarbeit und Bewerbungstipps.

zur Nachricht #amtlich: Dortmund baut für die Zukunft #amtlich: Dortmund baut für die Zukunft Fr 23. Februar 2024
Stadtsprecher Michael Meinders und Oberbürgermeister Thomas Westphal vor Baustelle
Bild: Karin Niemeyer /Stadt Dortmund
zur Nachricht Rat verabschiedet Haushalt 2024 und stimmt für den Neubau der Jungen Bühne Rat verabschiedet Haushalt 2024 und stimmt für den Neubau der Jungen Bühne Fr 23. Februar 2024
Polizeipräsident Gregor Lange bei der Ratssitzung am 22. Februar.
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler
zur Nachricht Klimabeirat der Stadt Dortmund lädt zur öffentlichen Sitzung ein Klimabeirat der Stadt Dortmund lädt zur öffentlichen Sitzung ein Do 22. Februar 2024

Die neunte öffentliche Sitzung des unabhängigen Klimabeirates Dortmund findet am 29. Februar statt.

zur Nachricht Tiny Houses begeistern auf der BauMesse NRW in Dortmund Tiny Houses begeistern auf der BauMesse NRW in Dortmund Mi 21. Februar 2024
Bild: David Peters Photography
zur Nachricht Amphibienwanderungen haben begonnen Amphibienwanderungen haben begonnen Mo 19. Februar 2024
Bild: Biologische Station Kreis Unna / Dortmund
zur Nachricht Dortmund erforscht Zukunft großer Parkflächen Dortmund erforscht Zukunft großer Parkflächen Mo 19. Februar 2024

Dortmund wird Modell-Kommune für klimafreundliches Parken und arbeitet an nachhaltiger Stadtentwicklung.

zur Nachricht Wärmebilder in 3D sollen den Klimaschutz in Dortmund voranbringen Wärmebilder in 3D sollen den Klimaschutz in Dortmund voranbringen Fr 9. Februar 2024
Propeller-Flugzeug
Bild: Miramap Aerial Surveys
zur Nachricht 25 Bauprojekte profitierten 2023 von den Empfehlungen des Gestaltungsbeirats 25 Bauprojekte profitierten 2023 von den Empfehlungen des Gestaltungsbeirats Fr 9. Februar 2024
Dortmund von oben
Bild: Stefanie Kleemann
zur Nachricht Stadt fördert die City-Entwicklung mit neuem Fonds Stadt fördert die City-Entwicklung mit neuem Fonds Mi 7. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Die Zentralbibliothek verleiht nun auch Saatgut Die Zentralbibliothek verleiht nun auch Saatgut Mo 5. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Silke Hempel
zur Nachricht Umweltamt gibt Tipps zum Energiesparen Umweltamt gibt Tipps zum Energiesparen Mo 5. Februar 2024
Bild: AdobeStock / Zamrznuti tonovi
zur Nachricht Dortmund wappnet sich für Hitzewellen und stellt dynamischen Hitzeaktionsplan auf Dortmund wappnet sich für Hitzewellen und stellt dynamischen Hitzeaktionsplan auf Mi 31. Januar 2024
Trinkende Frau vor Sonne und blauem Himmel.
Bild: Adobe Stock / kieferpix
zur Nachricht Dortmund soll Ausstoß von Treibhausgas verringern Dortmund soll Ausstoß von Treibhausgas verringern Di 30. Januar 2024

Der Ausstoß von Treibhausgas soll auf Null sinken - in Dortmund schon bis zum Jahr 2035.

zur Nachricht Engagierte packen bei "cleanupDO" für ein sauberes Dortmund mit an Engagierte packen bei "cleanupDO" für ein sauberes Dortmund mit an Do 18. Januar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Christian Schön