Newsroom

Umwelt

Der Herbst ist da und die Pilzsuche beginnt

Naturbegeisterte sind eingeladen, am "Bioblitz" teilzunehmen, einer Initiative des Naturmuseums Dortmund und der Biologischen Station Kreis Unna | Dortmund in Zusammenarbeit mit Observation.org und regionalen Partnern. Diesmal geht es um Pilze.

Mit seiner auffälligen Farbe ist der Fliegenpilz, auch "Glückspilz" genannt, einer der bekanntesten Giftpilze.
Bild: LWL / Mohr
Mit seiner auffälligen Farbe ist der Fliegenpilz, auch "Glückspilz" genannt, einer der bekanntesten Giftpilze.
Bild: LWL / Mohr

Der Herbst ist da und mit ihm die beste Zeit, um Pilze in Dortmund zu entdecken und auf Observation.org zu melden. Beim aktuellen Bioblitz stehen deswegen Pilze im Vordergrund.

Bioblitz: Entdecken und Melden von Tieren, Pflanzen und Pilzen

Ein Bioblitz ist eine Aktion, bei der in einem gewissen Zeitraum in einem festgelegten Gebiet so viele Arten wie möglich nachgewiesen werden sollen. Beim Bioblitz versuchen also Naturbegeisterte deutschlandweit in ihren jeweiligen Kreisen und kreisfreien Städten so viele Tiere, Pflanzen oder Pilze wie möglich zu entdecken. Derzeit führt Lüneburg die Rangliste mit über 4.400 beobachteten Arten und 32.000 Beobachtungen an, darunter etwa 360 Pilzarten.

Pilze: Verwandtschaft mit Tieren und Besonderheiten

Pilze wurden lange fälschlicherweise zum Pflanzenreich gezählt, aber sie sind den Tieren näher verwandt. Ein Pilz besteht aus einem Fruchtkörper, der ein Teil des Organismus ist und der Vermehrung dient. Der eigentliche Pilzkörper besteht aus Hyphen, die ein weit verzweigtes Myzel bilden.

Die Fruchtkörper des Geschmückten Gürtelfußes sind hauptsächlich im Spätsommer zu finden.
Bild: LWL / Mohr
Die Fruchtkörper des Geschmückten Gürtelfußes sind hauptsächlich im Spätsommer zu finden.
Bild: LWL / Mohr

Meldungen über ObsIdentify-App oder Observation.org

Der Herbst bietet optimale Bedingungen für die Pilzbeobachtung. Alle Naturbegeisterten sind eingeladen, ihre Beobachtungen über die ObsIdentify-App oder auf Observation.org zu melden. Jede Meldung nimmt automatisch am Bioblitz 2023 teil, was zur Erforschung der biologischen Vielfalt und speziell zur Erfassung von Pilzen beiträgt. Dank der automatischen Foto-Bestimmungsfunktion der App kann jeder teilnehmen, unabhängig von seiner Artenkenntnis.

Wichtiger Hinweis: Die ObsIdentify-App sollte nicht verwendet werden, um die Essbarkeit oder Giftigkeit von Pilzen zu bestimmen oder Pilze zum Verzehr zu suchen.

Zum Thema

Mehr Informationen zum Thema Bioblitz finden Sie im Internet:

Umwelt, Nachhaltigkeit & Klimaschutz Familie

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Unwetterwarnung: Zoo Dortmund bleibt am Dienstag geschlossen Unwetterwarnung: Zoo Dortmund bleibt am Dienstag geschlossen Di 18. Juni 2024

Aufgrund der aktuellen Unwetterwarnung hat der Zoo Dortmund heute (18. Juni) seit 12 Uhr geschlossen.

zur Nachricht News-Ticker zum fünften EURO-Spieltag News-Ticker zum fünften EURO-Spieltag Di 18. Juni 2024
Georgische Fans in Dortmund
Bild: Roland Gorecki
zur Nachricht News-Ticker zum zweiten EURO-Spieltag News-Ticker zum zweiten EURO-Spieltag Sa 15. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Christian Schön
zur Nachricht Stadt Dortmund begrüßt Radelnde auf dem neuen Radwallabschnitt Stadt Dortmund begrüßt Radelnde auf dem neuen Radwallabschnitt Sa 15. Juni 2024

Der Abschnitt des Radwalls zwischen Brüderweg und Bornstraße ist fertig. Jetzt gab's Geschenke für die Radfahrer*innen.

zur Nachricht News-Ticker zur EURO-Auftaktparty News-Ticker zur EURO-Auftaktparty Fr 14. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Benito Barajas
zur Nachricht Kunst und Kneipe: Dortmund lädt zum „Pub Crawl“ entlang des Grünen Teppichs Kunst und Kneipe: Dortmund lädt zum „Pub Crawl“ entlang des Grünen Teppichs Do 13. Juni 2024
Der mit Barbies gestaltete Schrein findet sich in der Kneipe Lütge Eck.
zur Nachricht Die Gelben Helden sind am Ball Die Gelben Helden sind am Ball Do 13. Juni 2024
Bild: EDG Entsorgung Dortmund GmbH
zur Nachricht Blühend & nachhaltig: Zur UEFA EURO 2024 wird die City zum Paradies Blühend & nachhaltig: Zur UEFA EURO 2024 wird die City zum Paradies Mo 10. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Wen wählt Walter? Orang-Utan im Dortmunder Zoo wird EM-Orakel Wen wählt Walter? Orang-Utan im Dortmunder Zoo wird EM-Orakel Fr 7. Juni 2024
Ein Orang-Utan lehnt sich an einen Baum auf einer Wiese
Bild: Zoo Dortmund / Frauke Wichmann
zur Nachricht Blumen für Bienen, Hummeln & Co: Steinhammer Park in Marten blüht auf Blumen für Bienen, Hummeln & Co: Steinhammer Park in Marten blüht auf Fr 7. Juni 2024
Lütgendortmund
Isabel Werth und Soenke Jannsen (Grünflächenamt) mit dem Martener Quartierskoordinator Moritz Brückner.
Bild: Stadt Dortmund / Moritz Niermann
zur Nachricht Die EURO wirkt für Dortmund als „Nachhaltigkeitsbooster“ – viele der über 60 Projekte sollen bleiben Die EURO wirkt für Dortmund als „Nachhaltigkeitsbooster“ – viele der über 60 Projekte sollen bleiben Fr 7. Juni 2024
Kinder füllen ihre Flaschen am Trinkwasserbrunnen auf
Bild: Leopold Achilles
zur Nachricht STADTRADELN 2024 bringt einen neuen Rekord für Dortmund STADTRADELN 2024 bringt einen neuen Rekord für Dortmund Mi 5. Juni 2024

Vom 5. bis 25. Mai traten die Dortmunder*innen beim STADTRADELN für Klimaschutz kräftig in die Pedale.

zur Nachricht Ker Dortmund, gut siehse aus: Wie die UEFA EURO 2024 das Gesicht der City verändert Ker Dortmund, gut siehse aus: Wie die UEFA EURO 2024 das Gesicht der City verändert Mi 5. Juni 2024
Fußballfans im Deutschland-Trikot und mit schwarz-rot-goldener Bemalung jubeln vor dem Rathaus
Bild: Dieter Menne
zur Nachricht Naturmuseum lädt zum Kinderfest mit vielen Aktionen Naturmuseum lädt zum Kinderfest mit vielen Aktionen Mo 3. Juni 2024
Menschen feiern im Park des Naturmuseums
Bild: Naturmuseum Dortmund
zur Nachricht Startschuss für die IGA in Dortmund: Vom Pütt zum Paradies Startschuss für die IGA in Dortmund: Vom Pütt zum Paradies Mi 29. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki