Newsroom

Arbeitsmarkt

Beschäftigung wächst weiter - Treiber sind IT und die Gesundheitswirtschaft

Die jährliche Analyse der Dortmunder Wirtschaftsförderung belegt es: Mit einem Zuwachs von 6.023 sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten im letzten Jahr erreicht der Dortmunder Arbeitsmarkt einen neuen historischen Höchststand von 260.680.

Dabei ist insbesondere die IT-Branche mit 19.526 Beschäftigten erfolgreich. Sie ist gleichzeitig auch ein wichtiger Treiber des Büromarktes: Mehr als ein Drittel des Büromarktumsatzes in 2022 wurden allein von IT-Firmen erbracht, die vor allem als Dienstleister für andere Unternehmen arbeiten. Mit der "Digitalen Woche Dortmund" bringt die Wirtschaftsförderung alljährlich diese Anbieter und Kunden zusammen.

Gesundheitbranche und Gastronomie sind Antreiber

Über 20 Prozent aller Beschäftigten arbeiten in der Gesundheitsbranche, allein dort entstanden im letzten Jahr 1.337 zusätzliche Jobs. Dortmund als wichtige Drehscheibe der Region wird forciert durch hochkarätige Institute, die in den Bereichen Wirkstoffe, Biomedizin und medizinischer Informatik forschen. Weitere Branchen - wie die Logistik, der Handel und die Produktion - konnten trotz Corona und Energiekrise ihr Beschäftigungsniveau halten.

Gaststätten verzeichneten nach der Corona-Durststrecke sogar einen Beschäftigtenzuwachs von über zwölf Prozent. Um den erfolgreichen Bereich der wissensbasierten und wirtschaftsnahen Dienstleistungen mit fast 50.000 Beschäftigten weiter auszubauen, setzt die Wirtschaftsförderung zukünftig auf nachhaltige Themen wie Energie mit dem geplanten Energiecampus, dem regionalen Ansatz beim Wasserstoff und dem großen Projekt zur Kreislaufwirtschaft Dortmund 2030: zirkulär und gemeinwohlorientiert wirtschaften. "Die Entwicklung ist durchgehend erfreulich", fasst Heike Marzen, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Dortmund in der Pressekonferenz nach der Sitzung der Verwaltungsspitze am Dienstag, 28. März, zusammen.

Wirtschaft

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Guter Grund zur Feier: Das deutsche Grundgesetz hat seit 75 Jahren den Menschen im Mittelpunkt Guter Grund zur Feier: Das deutsche Grundgesetz hat seit 75 Jahren den Menschen im Mittelpunkt Fr 24. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler
zur Nachricht Fußball im Herzen: Stadt möchte EURO-Gäste zu Dortmund-Fans machen Fußball im Herzen: Stadt möchte EURO-Gäste zu Dortmund-Fans machen Fr 24. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Kostenlos-Konzerte während der EURO: Die „Fantastischen Vier“ und Clueso im Westfalenpark Kostenlos-Konzerte während der EURO: Die „Fantastischen Vier“ und Clueso im Westfalenpark Do 23. Mai 2024
Zu sehen ist die Band "Die Fantastischen Vier".
Bild: Mumpi Künster
zur Nachricht Feiern, Fußball, Freunde treffen: UEFA EURO 2024 auf der Fan-Zone Friedensplatz und der Festwiese im Park Feiern, Fußball, Freunde treffen: UEFA EURO 2024 auf der Fan-Zone Friedensplatz und der Festwiese im Park Do 23. Mai 2024
Publikum genießt ein Konzert bei Abenddämmerung im Westfalenpark mit erhobenen Händen und Bühnenbeleuchtung im Hintergrund.
Bild: Westfalenpark
zur Nachricht Erste Förderungen aus dem City-Fonds stehen fest Erste Förderungen aus dem City-Fonds stehen fest Mi 22. Mai 2024
Bild: Stephan Schütze
zur Nachricht Aktion zum Champions-League-Finale: Bürgerdienste statten rund 200 BVB-Fans mit vorläufigen Reisepässen aus Aktion zum Champions-League-Finale: Bürgerdienste statten rund 200 BVB-Fans mit vorläufigen Reisepässen aus Mi 22. Mai 2024
Das Team der Bürgerdienste Aplerbeck trug BVB-Trikots.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Junge Neu-Dortmunder*innen sollen weiterhin in Hörde und am Westpark lernen Junge Neu-Dortmunder*innen sollen weiterhin in Hörde und am Westpark lernen Di 21. Mai 2024

Dortmund erweitert Teilstandorte, um allen Kindern Schulplätze zu bieten, da Raum in bestehenden Schulen fehlt.

zur Nachricht Sozialarbeit an Schulen ist dauerhaft gesichert Sozialarbeit an Schulen ist dauerhaft gesichert Di 21. Mai 2024

Schulsozialarbeit wird immer wichtiger. Nun ist sie dank einer Zusage des Landes dauerhaft in Dortmund gesichert.

zur Nachricht Gegen Verdrängung aus Wohnvierteln: Stadt will erstmals Soziale Erhaltungssatzungen prüfen Gegen Verdrängung aus Wohnvierteln: Stadt will erstmals Soziale Erhaltungssatzungen prüfen Di 21. Mai 2024
Bild: Katharina Michels
zur Nachricht Event „Nordstadt Together“ geht in die zweite Runde Event „Nordstadt Together“ geht in die zweite Runde Sa 18. Mai 2024

Bei – hoffentlich – bestem Wetter erwarten die Besucher*innen am 29. Mai rund ums Keuning.haus viele Überraschungen.

zur Nachricht Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Fr 17. Mai 2024
Ratsmitglieder sitzen an Tischen im neuen Ratssaal in Dortmund.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Fr 17. Mai 2024

Über eine halbe Million Kilometer haben die rund 5.670 Radelnden zur Halbzeit des STADTRADELN 2024 zusammengeradelt.

zur Nachricht So kommen BVB-Fans jetzt noch an ihren Reisepass So kommen BVB-Fans jetzt noch an ihren Reisepass Fr 17. Mai 2024
zur Nachricht Tipps für den frühen Umgang mit Medien: Neue Broschüre ist online verfügbar Tipps für den frühen Umgang mit Medien: Neue Broschüre ist online verfügbar Di 21. Mai 2024
Holger Keßling, Dr. Annette Frenzke-Kulbach und Oberbürgermeister Thomas Westphal im Rathaus.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Do 16. Mai 2024
Ein See mit vielen grünen Pflanzen am Ufer
Bild: Stadt Dortmund