Newsroom

Initiative

Bundesregierung startet "KulturPass" – 18-Jährige erhalten 200 Euro für Kultur-Angebote

Seit dem 14. Juni können alle, die in diesem Jahr ihren 18. Geburtstag feiern, den neuen "KulturPass" nutzen – und damit Eintrittskarten, Bücher und mehr bezahlen. Mit dem Angebot will die Bundesregierung junge Erwachsene für Kultur vor Ort begeistern und die Kulturbranche unterstützen. Auch in Dortmund machen einige Einrichtungen mit.

Junge Frau hält ihr Handy in der Hand und lacht in die Kamera
Bild: Adobe Stock / Drobot Dean
Bild: Adobe Stock / Drobot Dean

Das Angebot richtet sich an alle jungen Menschen, die in Deutschland leben und im Jahr 2023 ihren 18. Geburtstag feiern. Mit dem "KulturPass" erhalten sie ein Budget von 200 Euro, das sie für kulturelle Erlebnisse nutzen können. Dazu gehören zum Beispiel Eintrittskarten für Konzerte, Theateraufführungen, Kinobesuche, Museumsbesuche oder den Kauf von Büchern, CDs, Schallplatten usw. Der "KulturPass" ermöglicht es den Heranwachsenden, die lokale Kultur noch einfacher und unkomplizierter zu genießen und unterstützt gleichzeitig die Nachfrage bei den Anbietenden.

Ziele: Begeisterung für Kultur vor Ort und Unterstützung der Branche

Die Ziele dieser Aktion sind klar definiert: Junge Menschen sollen für Kultur vor Ort begeistert werden und die Kulturbranche in Deutschland soll aktiv unterstützt werden. Durch das Budget von 200 Euro haben die 18-Jährigen die Möglichkeit, ihre eigenen kulturellen Interessen und Vorlieben zu erkunden und dabei ihre individuelle kulturelle Identität zu entwickeln. Die Registrierung erfolgt über das Online-Ausweis-Verfahren, um die Identität der Nutzer*innen zu überprüfen und einen sicheren Rahmen zu gewährleisten.

Bisher teilnehmende Institutionen in Dortmund:

  • Deutsches Fußballmuseum
  • Kino Schauburg und
  • domicil

Weitere Angebote folgen.

Übrigens: Die Sammlungen der städtischen Museen in Dortmund sind immer kostenlos zu besuchen. Darüber hinaus bieten die städtischen Kulturinstitutionen viele Veranstaltungen, Workshops und Führungen ebenfalls kostenlos an.

Vorteile für Kultur-Anbietende – Registrierung auf der Plattform

Aber nicht nur für die jungen Menschen selbst bringt der KulturPass Vorteile, sondern auch für die Kultur-Anbietenden. Diese haben die Möglichkeit, sich auf der "KulturPass"-Plattform zu registrieren und ihre Veranstaltungen und Produkte anzubieten. Zur Registrierung wird lediglich ein Elster-Zertifikat benötigt, das die Anbietenden für die Vermittlung ihrer Angebote auf dem virtuellen Marktplatz verifiziert. Die Kosten für die in Anspruch genommenen Angebote werden im Nachhinein erstattet, was den Anbietenden eine finanzielle Sicherheit bietet. Die Registrierung ist bis Ende des Jahres 2023 möglich. Unter dem Reiter "Für Anbietende" findet sich auf der Seite auch ein Help-Center mit Erklärvideos, FAQs und Teilnahmebedingungen.

www.kulturpass.de

http://www.kulturpass.de
Familie

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Do 16. Mai 2024
Ein See mit vielen grünen Pflanzen am Ufer
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Stichtag 19. Mai: MO-Jubiläum geht unter die Haut Stichtag 19. Mai: MO-Jubiläum geht unter die Haut Mi 15. Mai 2024
Menschen stehen in einer Ausstellung im Museum Ostwall.
Bild: Museum Ostwall
zur Nachricht „Wir haben richtig Bock darauf“: So will Dortmund das CL-Finale feiern „Wir haben richtig Bock darauf“: So will Dortmund das CL-Finale feiern Di 14. Mai 2024
Bild: Dieter Menne
zur Nachricht Bei der Kulturmeile gibt es Programm in Pink am laufenden Meter Bei der Kulturmeile gibt es Programm in Pink am laufenden Meter Di 7. Mai 2024
Für Kinder gibt es auch viel Programm.
Bild: Mareen Meyer
zur Nachricht Dortmund feierte DORTBUNT Dortmund feierte DORTBUNT Di 7. Mai 2024
Bild: Grubenglück GmbH
zur Nachricht DORTBUNT.live 24 Stunden nonstop online: Niedliche Tiere, Familienaktionen und coole Live-Acts DORTBUNT.live 24 Stunden nonstop online: Niedliche Tiere, Familienaktionen und coole Live-Acts Fr 3. Mai 2024
Bild: Grubenglück GmbH
zur Nachricht Stadtfest feiert die vielen Gesichter Dortmunds Stadtfest feiert die vielen Gesichter Dortmunds Do 2. Mai 2024
Die DORTBUNT-Bühne auf dem Friedensplatz.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Viertägige Pfingstkirmes lockt mit buntem Programm nach Huckarde Viertägige Pfingstkirmes lockt mit buntem Programm nach Huckarde Do 2. Mai 2024
zur Nachricht Florian wird 65: Keine Rente für den Riesen Florian wird 65: Keine Rente für den Riesen Di 30. April 2024
Florianturm
Bild: Janus Skop
zur Nachricht Dortmunds 400. Stolperstein erinnert an Familie Ostwald Dortmunds 400. Stolperstein erinnert an Familie Ostwald Mo 29. April 2024
Im Vordergrund zwei Männer, die die Stolpersteine verlegen, im Hintergrund weitere Personen.
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler
zur Nachricht „StadtGartenKultur“ lädt mit Straßenkunst und Musik zum Verweilen ein „StadtGartenKultur“ lädt mit Straßenkunst und Musik zum Verweilen ein Fr 26. April 2024
Blühende Blumen im Stadtgarten Dortmund im April.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Erlebnis Strobelallee: Etappenziel für Dortmunds „geile Meile“ Erlebnis Strobelallee: Etappenziel für Dortmunds „geile Meile“ Do 25. April 2024
Eröffnung erster Bauabschnitt Eröffnungsmeile Strobelallee
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Host City Dortmund begrüßt Freiwillige der Europameisterschaft Host City Dortmund begrüßt Freiwillige der Europameisterschaft Di 23. April 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Neue Dortmund-Karte macht noch mehr Freizeitspaß für alle möglich Neue Dortmund-Karte macht noch mehr Freizeitspaß für alle möglich Di 23. April 2024
Opa und Enkelin schießen ein Selfie vor den Giraffen im Dortmunder Zoo
Bild: Stadt Dortmund / Markus Mielek
zur Nachricht Dortmund bekommt einen Graphic Novel-Preis Dortmund bekommt einen Graphic Novel-Preis Mo 22. April 2024

Dortmunds Comic- und Cartoon-Szene erhält weiteres Highlight: 2024 soll ein Graphic Novel-Preis verliehen werden.