Newsroom

Miteinander

Dortmund feiert seine Vielfalt mit dem großen Stadtfest DORTBUNT

In ganz Dortmund steht am ersten Mai-Wochenende etwas Großes an – beim bunten Stadtfest DORTBUNT.city (6. und 7. Mai 2023), beim Nachbarschaftsfest DORTBUNT.nebenan (5. und 6. Mai) und beim 24-Stunden-Livestream DORTBUNT.live (6. und 7. Mai). Das sind die Höhepunkte.

Ganz Dortmund feiert! Das Stadtfest DORTBUNTgeht unter dem Motto "Eine Stadt. Viele Gesichter" in die nächste Runde. Mit seinen drei Formaten lädt das große Fest dazu ein, in der City, auf den Plätzen und Straßen, in den Nachbarschaften sowie im Internet-Livestream die Vielfalt Dortmunds zu entdecken und gemeinsam zu erleben. Bis auf wenige Ausnahmen sind alle Veranstaltungen und Aktionen kostenlos.

Luftaufnahme der DORTBUNT! Bühne am Friedensplatz bei Dämmerung
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki

Die Höhepunkte von DORTBUNT.city

Bei DORTBUNT.city, dem Fest in der Innenstadt, geht es am Samstag und Sonntag, 6. und 7. Mai, auf neun Bühnen und mehreren Standorten hoch her. Vor allem am Samstag gibt es viel Live-Musik. Um 18:15 Uhr beginnt beispielsweise das Programm auf der Radio 91.2-Bühne auf dem Friedensplatz. Haupt-Act ist die Sängerin Leony, die mit "Faded Love" und "Remedy" gleich zwei echte Hits gelandet hat.
Aus Salzburg kommt Songwriter und DJ TØBY RØMEØ. Außerdem sorgen die Dortmunder DJ Rich Boogie sowie die Zwillinge FinnundJonas mit ihren Songs für Stimmung.

Nachmittags lassen die Dortmunder Philharmoniker und Sänger*innen der Dortmunder Oper den Platz der Alten Synagoge erklingen, abends erwartet die Besucher*innen ein besonderes Ballett-Erlebnis: der "Mittsommernachtstraum" auf Leinwand. Zur Konzert-Location wird auch die Kleppingstraße: Dort präsentieren Dortmunder Kulturzentren von 12:00 bis 18:00 Uhr Gitarrenmusik, Jazz und Punk-Rock.

Staunen, schunkeln und Spaß haben geht am Samstag auch auf dem Alten Markt. Dort bietet die Bühne von 12:00 bis 22:00 Uhr eine bunte Mischung aus Musik, Kabarett und Comedy. Der Hansaplatz im Herzen der City verwandelt sich ab 17:00 Uhr in eine Open-Air-Disco mit Pop-Musik und Hip-Hop – veranstaltet von der Interessengemeinschaft Dortmunder Club- und Konzertkultur e.V., ein Zusammenschluss aus Club- und Konzertlocations.

Vereine, Verbände und Organisationen präsentieren sich

Am Sonntag stehen dann mehr die Menschen unserer Stadt im Mittelpunkt: Über die City verteilt präsentieren mehr als 150 Partner*innen sich, ihre Arbeit und Themen. An verschiedenen Städten laden sie zum Gespräch und zum Mitmachen ein. Besonders auf dem Hansaplatz sowie in der Hansastraße stellen sich Dortmunder Vereine, Verbände und Organisationen vor. Der Stadtsportbund Dortmund e.V. bietet zum Beispiel die Chance, verschiedene Sportarten selbst auszutesten.

Darüber hinaus steht an beiden Tagen von 12:00 bis 18:00 Uhr an der Prinzenstraße der erste E-Bus für Dortmund von der DSW21. Dort gibt es neben Live-Musik auch viele Infos rund ums Fahren mit Bus und Bahn sowie um E-Mobilität. Wie Dortmunder*innen gut versorgt älter werden können, erklärt der Fachdienst für Senioren der Stadt Dortmund auf dem Ostenhellweg. In der Kleppingstraße lädt der Stand des städtischen Kita-Trägers Fabido zu Mitmach-Aktionen rund um die Themen Gesundheit und Upcycling ein.

Herzensorte von Dortmunder*innen werden gesucht

Die Gelegenheit zum Ausprobieren und Mitmachen bieten auch die TU Dortmund sowie die FH Dortmund am Ostenhellweg bzw. auf dem Reinoldikirchplatz. Ein abwechslungsreiches Programm können Besucher*innen zudem von 12:00 bis 18:00 Uhr auf dem Alten Markt erleben. Los geht es dort mit einem Quiz, bei dem Europa-Kenner*innen eine Brüssel-Reise gewinnen können. Eine weitere Aktion wird von Jennifer Rickers, Amtsleitung des Fachbereichs Marketing + Komminkation besonders hervorgehoben. Die Aktion "Herzensorte"! Auf dem Alten Markt wird gefragt: "Was ist der Herzensort dieser Stadt? Was gibt es für Orte, die entdeckt werden möchten?". Zur Aktion gibt es auch ein Gewinnspiel.

Die Höhepunkte von DORTBUNT.nebenan

Bei DORTBUNT.nebenan am Freitag und Samstag, 5. und 6. Mai, feiern die Dortmunder*innen im ganzen Stadtgebiet ihre Hausgemeinschaft, ihre Straße, ihren Verein oder ihr gesamtes Viertel. "Dortmund kommt auf die Beine und Dortmund stellt sich vor es ist wirklich alles dabei", so Jennifer Rickers, Leiterin des Fachbereichs Marketing+Kommunikation, zahlreiche Nachbarschafts- und Sportvereine, Quartiersmanagements und Senior*innenheime, Yoga-Studios sowie engagierte Privatpersonen und Nachbarschaften hätten gemeinsam kleine und große Aktionen auf die Beine gestellt und angemeldet.

Zum "Innenhoffest der Vielfalt” in der Poststr. 8 lädt zum Beispiel am Freitag die Gesellschaft für interkulturelle Dienstleistungen (GID) ein: Etwa 90 Familien, weitere Kinder und Jugendliche, Ehrenamtliche sowie alle Interessierten kommen zusammen und genießen Speisen, Musik und Spiele verschiedener Kulturen. Zudem stehen Gesprächsrunden auf dem Programm.

Ebenfalls am Freitag veranstaltet Bethel.regional ein Nachbarschaftsfest an der Von-der-Tann-Str. 38-42. Dort wird es ein Programm mit Kreativ-Angeboten für Klein und Groß geben, Auftritte der inklusiven Band "Zeppelinkracher" und der Formation "Jacoustics" sowie einen Nostalgie-Eiswagen.

Kultur- und Kinderspaß mit Picknick steht am Samstag im Jungferntal (Auf dem Sonnendeck) an: Neben einem Jonglage-Duo wird "Eddy Eichhörnchen" bei einem Kinderkonzert für Stimmung sorgen. Ab Nachmittag sind zudem alle Interessierten eingeladen, ihre Picknickdecken, Getränke und Speisen mitzubringen und sich von den auftretenden Bands und Musiker*innen unterhalten zu lassen.

Alle angemeldeten Nachbarschaftsveranstaltungen sind auf der DORTBUNT-Internetseite in einer praktischen Übersicht zusammengefasst.

Ganz besondere Unterstützung bekommen übrigens die Gewinner*innen der "Radio 91.2 Nachbarschaftstour”: Sie werden bei ihrem persönlichen Fest mit Bänken, Tischen, Getränken, einem Grill und Live-Musik versorgt. Zudem schaut das Kamera-Team von DORTBUNT.live vorbei.

Die Höhepunkte von DORTBUNT.live

Studio-Gäste, Höhepunkte der beiden anderen Feste und spannende Geschichten hat an diesem Wochenende – 6. und 7. Mai von 12:00 bis 12:00 Uhr – der Internet-Stream DORTBUNT.live im Programm. Vom Studio im Dortmunder U aus wird immer wieder an besondere Orte und zu interessanten Menschen mit packenden Themen geschaltet.

So klackern zum Beispiel am Samstag ab 10:00 Uhr im Hafen beim "Kronen Graffiti-Contest” die Sprühdosen. Auf dem Gelände der Künstler*innen-Agentur More Than Words an der Überwasserstraße messen sich Sprayer*innen kreativ und sorgen – passend zu DORTBUNT – dafür, dass Dortmund ein wenig bunter wird. Im Stream ist ab 17:37 Uhr die Sieger*innen-Ehrung zu sehen.

Ein weiterer Höhepunkt ist "Dortmund für Klugscheißer – das Quiz” am Samstag von 20:00 bis 20:30 Uhr mit Katrin Pinetzki, Autorin des gleichnamigen Buches: Im Studio treten Oberbürgermeister Thomas Westphal und die Moderator*innen gegeneinander an und müssen knifflige Fragen zu unserer Stadt beantworten. Doch auch alle anderen haben bereits den Tag über Zeit, im Internet ihr Wissen unter Beweis zu stellen und die richtigen Antworten zu geben – es gibt tolle Dortmunder Preise zu gewinnen.

Im Baukunstarchiv am Ostwall 7 treffen bei einer Literatur- und VR-Performance ebenfalls verschiedene Medien aufeinander: Der Dortmunder Stadtbeschreiber Alexander Estis liest eigene Texte, die live von Virtual-Reality-Künstler Artur Fast illustrativ in Szene gesetzt werden. Neben diesem Zusammenspiel von Text und Bild können die Besucher*innen auch selbst vor.

Zudem hat DORTBUNT.live eine Park-Challenge ins Leben gerufen: Auf insgesamt zwölf Dortmunder Grünflächen warten am Samstag und Sonntag verschiedene Spiele, Aktionen und Überraschungen auf die Besucher*innen. Die erzielten Punkte zahlen sich dabei gleich doppelt aus: Sie bestimmen nicht nur, wie viele Quadratmeter Wildblumenwiese gepflanzt werden, sondern sind gleichzeitig auch Lose für attraktive Preise mit Dortmund-Flair. Mit dabei sind das Stadewäldchen, die Bolmke, der Fredenbaum-, West-, Hoesch-, Romberg- und Signal Iduna Park, der Ost- und Hauptfriedhof, der Revierpark Wischlingen, das Wasserschloss Rodenberg und der Steinklippenweg.

dortbunt.de

http://www.dortbunt.de

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Kostenlos-Konzerte während der EURO: Die „Fantastischen Vier“ und Clueso im Westfalenpark Kostenlos-Konzerte während der EURO: Die „Fantastischen Vier“ und Clueso im Westfalenpark Do 23. Mai 2024
Zu sehen ist die Band "Die Fantastischen Vier".
Bild: Mumpi Künster
zur Nachricht Bäumchen wechsel dich: Dr. Knopf löst Annette Kulozik an der Westfalenpark-Spitze ab Bäumchen wechsel dich: Dr. Knopf löst Annette Kulozik an der Westfalenpark-Spitze ab Mi 22. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Kunst inmitten von Grün – Spaziergang im Westfalenpark zur neuen Publikation Kunst inmitten von Grün – Spaziergang im Westfalenpark zur neuen Publikation Di 21. Mai 2024
Bild: Joana Maibach
zur Nachricht Sommer am U: Dortmunds Festival unter freiem Himmel Sommer am U: Dortmunds Festival unter freiem Himmel Di 21. Mai 2024
Der Turm des Dortmunder U
Bild: Mareen Meyer
zur Nachricht Event „Nordstadt Together“ geht in die zweite Runde Event „Nordstadt Together“ geht in die zweite Runde Sa 18. Mai 2024

Bei – hoffentlich – bestem Wetter erwarten die Besucher*innen am 29. Mai rund ums Keuning.haus viele Überraschungen.

zur Nachricht Neue Ballett-Leitung: Tanz-Promis bekommen große Bühne Neue Ballett-Leitung: Tanz-Promis bekommen große Bühne Di 21. Mai 2024
Außenansicht vom Opernhaus bei Dunkelheit
Bild: Theater Dortmund
zur Nachricht Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Fr 17. Mai 2024

Über eine halbe Million Kilometer haben die rund 5.670 Radelnden zur Halbzeit des STADTRADELN 2024 zusammengeradelt.

zur Nachricht Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Do 16. Mai 2024
Ein See mit vielen grünen Pflanzen am Ufer
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Stichtag 19. Mai: MO-Jubiläum geht unter die Haut Stichtag 19. Mai: MO-Jubiläum geht unter die Haut Mi 15. Mai 2024
Menschen stehen in einer Ausstellung im Museum Ostwall.
Bild: Museum Ostwall
zur Nachricht „Wir haben richtig Bock darauf“: So will Dortmund das CL-Finale feiern „Wir haben richtig Bock darauf“: So will Dortmund das CL-Finale feiern Di 14. Mai 2024
Bild: Dieter Menne
zur Nachricht Bei der Kulturmeile gibt es Programm in Pink am laufenden Meter Bei der Kulturmeile gibt es Programm in Pink am laufenden Meter Di 7. Mai 2024
Für Kinder gibt es auch viel Programm.
Bild: Mareen Meyer
zur Nachricht Dortmund feierte DORTBUNT Dortmund feierte DORTBUNT Di 7. Mai 2024
Bild: Grubenglück GmbH
zur Nachricht DORTBUNT.live 24 Stunden nonstop online: Niedliche Tiere, Familienaktionen und coole Live-Acts DORTBUNT.live 24 Stunden nonstop online: Niedliche Tiere, Familienaktionen und coole Live-Acts Fr 3. Mai 2024
Bild: Grubenglück GmbH
zur Nachricht Stadtfest feiert die vielen Gesichter Dortmunds Stadtfest feiert die vielen Gesichter Dortmunds Do 2. Mai 2024
Die DORTBUNT-Bühne auf dem Friedensplatz.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Viertägige Pfingstkirmes lockt mit buntem Programm nach Huckarde Viertägige Pfingstkirmes lockt mit buntem Programm nach Huckarde Do 2. Mai 2024