Newsroom

Sicher Radfahren

Dortmunds Nachwuchs auf dem Fahrrad – Sieger*innen des Verkehrssicherheitswettbewerbs ausgezeichnet

Einmal im Jahr werden die "Meisterinnen und Meister auf dem Fahrrad" gekürt. Am Wettbewerb, organisiert von "ADFC", der Polizei und der Stadt Dortmund im Rahmen des Verkehrssicherheitsprogramms NRW, nahmen Dortmunder Grund- und Förderschulen sowie einige 5. Jahrgänge weiterführender Schulen mit über 5.000 Schüler*innen im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren teil.

Die Siegerinnen und Sieger des Verkehrssicherheitswettbewerbs sowie Vertreterinnen verschiedener Institutionen bei der Preisverleihung am Rand der Strecke, im Hintergrund sitzen an Bierzeltgarnituren Zuschauer.
Bild: Hendrik Konietzny
Die Sieger*innen des Verkehrssicherheitswettbewerbs bekamen auch von Vertreter*innen verschiedener Institutionen bei der Preisverleihung am Rand der Strecke viele Glückwünsche.
Bild: Hendrik Konietzny

Diejenigen Kinder, die am besten abgeschnitten haben, wurden am 18. September zur Preisverleihung in die Jugendverkehrsschule im Fredenbaumpark eingeladen. Da drei Kinder punktgleich den ersten Platz belegten, fand vor Ort eine zusätzliche Speedausscheidung statt. Auch die folgenden platzierten Kinder haben ausgezeichnete Leistungen erbracht, weshalb weitere 17 Schüler*innen geehrt und mit Preisen ausgezeichnet wurden.

Wie in den Vorjahren moderierte und gestaltete der Künstler "Friedhelm" Susok die Veranstaltung. Er vermittelte den jungen Meister*innen spielerisch Aspekte der Verkehrserziehung mit Spaß und Begeisterung.

Bürgermeister Norbert Schilff, der Dortmunder "ADFC"-Vorsitzende Werner Blanke und "Friedhelm" überreichten 20 Preise an die Kinder. Fachlich unterstützt wurden sie dabei von Sandra Seemann und Adam Thomas von der Polizei Dortmund, die alle Fragen rund um Sicherheit und richtiges Verhalten im Straßenverkehr beantwortet haben.

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger*innen!

Der 1. Preis war ein Fahrrad für den Sieger Noah Schäfer Espinosa, der 23 Punkte erkämpfte. Philippa Boudon belegte mit 22 Punkten den 2. Platz und Platz 3 ging mit 21 Punkten an Marla Falk.

"Die Veranstaltung heute zeigt deutlich, wie wichtig es ist, frühzeitig in die Verkehrserziehung unserer jungen Generation zu investieren", betonte Bürgermeister Norbert Schilff. "Ich bin von der Geschicklichkeit der jungen Meisterinnen und Meister auf dem Fahrrad begeistert!"

Alle 20 Besten erhielten praktische und hochwertige Preise rund um das Thema Radfahren, darunter Fahrradhelme, Fahrradtaschen, Schlösser, Beleuchtung und vieles mehr. Zudem erhielten alle Teilnehmenden eine Urkunde und eine kostenlose Einladung zur einer Fahrradcodierung, um ihre Fahrräder sicherer vor Diebstahl zu machen.

Mobilität & Verkehr Soziales

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Event „Nordstadt Together“ geht in die zweite Runde Event „Nordstadt Together“ geht in die zweite Runde Sa 18. Mai 2024

Bei – hoffentlich – bestem Wetter erwarten die Besucher*innen am 29. Mai rund ums Keuning.haus viele Überraschungen.

zur Nachricht Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Fr 17. Mai 2024

Über eine halbe Million Kilometer haben die rund 5.670 Radelnden zur Halbzeit des STADTRADELN 2024 zusammengeradelt.

zur Nachricht Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Do 16. Mai 2024
Ein See mit vielen grünen Pflanzen am Ufer
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Stichtag 19. Mai: MO-Jubiläum geht unter die Haut Stichtag 19. Mai: MO-Jubiläum geht unter die Haut Mi 15. Mai 2024
Menschen stehen in einer Ausstellung im Museum Ostwall.
Bild: Museum Ostwall
zur Nachricht H-Bahn-Passagiere sollen künftig direkt in U42 umsteigen können H-Bahn-Passagiere sollen künftig direkt in U42 umsteigen können Mi 15. Mai 2024
Bild: Paul Schneider
zur Nachricht „Wir haben richtig Bock darauf“: So will Dortmund das CL-Finale feiern „Wir haben richtig Bock darauf“: So will Dortmund das CL-Finale feiern Di 14. Mai 2024
Bild: Dieter Menne
zur Nachricht Bei der Kulturmeile gibt es Programm in Pink am laufenden Meter Bei der Kulturmeile gibt es Programm in Pink am laufenden Meter Di 7. Mai 2024
Für Kinder gibt es auch viel Programm.
Bild: Mareen Meyer
zur Nachricht GeBALLte Vorfreude: Anpfiff für Dortmunds EURO-Podcast GeBALLte Vorfreude: Anpfiff für Dortmunds EURO-Podcast Di 7. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund / Wirtschaftsförderung
zur Nachricht Dortmund feierte DORTBUNT Dortmund feierte DORTBUNT Di 7. Mai 2024
Bild: Grubenglück GmbH
zur Nachricht DORTBUNT.live 24 Stunden nonstop online: Niedliche Tiere, Familienaktionen und coole Live-Acts DORTBUNT.live 24 Stunden nonstop online: Niedliche Tiere, Familienaktionen und coole Live-Acts Fr 3. Mai 2024
Bild: Grubenglück GmbH
zur Nachricht Stadtfest feiert die vielen Gesichter Dortmunds Stadtfest feiert die vielen Gesichter Dortmunds Do 2. Mai 2024
Die DORTBUNT-Bühne auf dem Friedensplatz.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Für Gesundheit und Umwelt: Fahrrad-Wettbewerb „Bike to School“ startet Für Gesundheit und Umwelt: Fahrrad-Wettbewerb „Bike to School“ startet Do 2. Mai 2024
Kind fährt mit dem Fahrrad zur Schule.
Bild: Adobe Stock / Irina Schmidt
zur Nachricht Viertägige Pfingstkirmes lockt mit buntem Programm nach Huckarde Viertägige Pfingstkirmes lockt mit buntem Programm nach Huckarde Do 2. Mai 2024
zur Nachricht Florian wird 65: Keine Rente für den Riesen Florian wird 65: Keine Rente für den Riesen Di 30. April 2024
Florianturm
Bild: Janus Skop
zur Nachricht Dortmunds 400. Stolperstein erinnert an Familie Ostwald Dortmunds 400. Stolperstein erinnert an Familie Ostwald Mo 29. April 2024
Im Vordergrund zwei Männer, die die Stolpersteine verlegen, im Hintergrund weitere Personen.
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler