Newsroom

Personalie

DSW21-Chef Guntram Pehlke nimmt Abschied im Aufsichtsrat

Der 24. März war ein besonderer Tag für Guntram Pehlke. Der langjährige Vorsitzende und DSW21-Chef nahm an diesem Tag an seiner letzten Sitzung im EDG-Aufsichtsrat teil. Über 20 Jahre gehörte Guntram Pehlke dem EDG Gremium an.

EDG verabschiedet Guntram Pehlke als Vorsitzenden
Bild: EDG Entsorgung Dortmund GmbH, Uschi Dören
Die Verabschiedung von Guntram Pehlke (2.v.l.) war nicht nur für ihn ein besonderer Moment. Offiziell wurde er u.a. durch den Vorsitzenden des Aufsichtsrates Norbert Schilff, Gesellschaftsvertreter Jörg Stüdemann und die EDG-Geschäftsführer verabschiedet.
Bild: EDG Entsorgung Dortmund GmbH, Uschi Dören

Bei seiner Verabschiedung dankten der Aufsichtsratsvorsitzende Norbert Schilff, Gesellschaftsvertreter Jörg Stüdemann, die Aufsichtsratsmitglieder und die EDG-Geschäftsführer Guntram Pehlke für sein Engagement sowie für seinen Beitrag bei der Weiterentwicklung der EDG und der EDG Holding.
Sie lobten einstimmig die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem scheidenen Vorsitzenden. "Wir wünschen Guntram Pehlke für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute", hieß es von Aufsichtsrat und EDG-Geschäftsführung.

Guntram Pehlke brachte EDG weit voran

Guntram Pehlke begleitete den EDG-Unternehmensverbund auf seinem Weg von einem abfallwirtschaftlich orientierten zu einem auf dem Gebiet der wertstofflichen und energetischen Ressourcenwirtschaft agierenden Dienstleistungskonzern, der aktuell neben dem Ressourcenschutz auch den Klimaschutz in den Fokus seines Handelns setzt.

Meilensteine während seiner Tätigkeit im Aufsichtsrat waren die Gründung der EDG Holding GmbH und die gesellschaftliche Neuausrichtung des EDG-Konzerns. Daneben setzte er sich für die vertraglichen Vereinbarungen bei den regionalen Kooperationen mit Müllverbrennungsanlagen in der Region zur Gewährleistung der Entsorgungssicherheit für Dortmunder Abfälle und die Übernahme der Unterhaltspflege des Straßenbegleitgrüns sowie die Intensivierung der Stadtbildpflege ein.

Als Aufsichtsrat setzte er sich für die Entwicklung der Stadt ein

Guntram Pehlke unterstützte als Aufsichtsrat die Maßnahmen zur Infrastrukturentwicklung in der Stadt Dortmund. Hier sind beispielhaft die Umsetzung des gemeinsamen Betriebsstättenkonzeptes von Stadt Dortmund und EDG mit den Betriebsstätten des Tiefbauamtes und des Eigenbetriebs Stadtentwässerung sowie der Neubau der Akademie für Theater und Digitalität in der Speicherstraße zu nennen.

Zuletzt begleitete Guntram Pehlke die Anpassung des EDG-Geschäftsmodells und die strategische Neubewertung der Geschäftsprozesse vor dem Hintergrund der im Abfallwirtschaftskonzept 2021 neuen verbindlichen Zielgröße "Nachhaltigkeit - Klimawirksamkeit und Ressourceneffizienz", sodass die EDG zielgerichtet einen aktiven Beitrag zur Ressourcen-, Energie- und Mobilitätswende leistet wird

Wirtschaft

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Guter Grund zur Feier: Das deutsche Grundgesetz hat seit 75 Jahren den Menschen im Mittelpunkt Guter Grund zur Feier: Das deutsche Grundgesetz hat seit 75 Jahren den Menschen im Mittelpunkt Fr 24. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler
zur Nachricht Fußball im Herzen: Stadt möchte EURO-Gäste zu Dortmund-Fans machen Fußball im Herzen: Stadt möchte EURO-Gäste zu Dortmund-Fans machen Fr 24. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Kostenlos-Konzerte während der EURO: Die „Fantastischen Vier“ und Clueso im Westfalenpark Kostenlos-Konzerte während der EURO: Die „Fantastischen Vier“ und Clueso im Westfalenpark Do 23. Mai 2024
Zu sehen ist die Band "Die Fantastischen Vier".
Bild: Mumpi Künster
zur Nachricht Feiern, Fußball, Freunde treffen: UEFA EURO 2024 auf der Fan-Zone Friedensplatz und der Festwiese im Park Feiern, Fußball, Freunde treffen: UEFA EURO 2024 auf der Fan-Zone Friedensplatz und der Festwiese im Park Do 23. Mai 2024
Publikum genießt ein Konzert bei Abenddämmerung im Westfalenpark mit erhobenen Händen und Bühnenbeleuchtung im Hintergrund.
Bild: Westfalenpark
zur Nachricht Erste Förderungen aus dem City-Fonds stehen fest Erste Förderungen aus dem City-Fonds stehen fest Mi 22. Mai 2024
Bild: Stephan Schütze
zur Nachricht Aktion zum Champions-League-Finale: Bürgerdienste statten rund 200 BVB-Fans mit vorläufigen Reisepässen aus Aktion zum Champions-League-Finale: Bürgerdienste statten rund 200 BVB-Fans mit vorläufigen Reisepässen aus Mi 22. Mai 2024
Das Team der Bürgerdienste Aplerbeck trug BVB-Trikots.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Junge Neu-Dortmunder*innen sollen weiterhin in Hörde und am Westpark lernen Junge Neu-Dortmunder*innen sollen weiterhin in Hörde und am Westpark lernen Di 21. Mai 2024

Dortmund erweitert Teilstandorte, um allen Kindern Schulplätze zu bieten, da Raum in bestehenden Schulen fehlt.

zur Nachricht Sozialarbeit an Schulen ist dauerhaft gesichert Sozialarbeit an Schulen ist dauerhaft gesichert Di 21. Mai 2024

Schulsozialarbeit wird immer wichtiger. Nun ist sie dank einer Zusage des Landes dauerhaft in Dortmund gesichert.

zur Nachricht Gegen Verdrängung aus Wohnvierteln: Stadt will erstmals Soziale Erhaltungssatzungen prüfen Gegen Verdrängung aus Wohnvierteln: Stadt will erstmals Soziale Erhaltungssatzungen prüfen Di 21. Mai 2024
Bild: Katharina Michels
zur Nachricht Event „Nordstadt Together“ geht in die zweite Runde Event „Nordstadt Together“ geht in die zweite Runde Sa 18. Mai 2024

Bei – hoffentlich – bestem Wetter erwarten die Besucher*innen am 29. Mai rund ums Keuning.haus viele Überraschungen.

zur Nachricht Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Fr 17. Mai 2024
Ratsmitglieder sitzen an Tischen im neuen Ratssaal in Dortmund.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Fr 17. Mai 2024

Über eine halbe Million Kilometer haben die rund 5.670 Radelnden zur Halbzeit des STADTRADELN 2024 zusammengeradelt.

zur Nachricht So kommen BVB-Fans jetzt noch an ihren Reisepass So kommen BVB-Fans jetzt noch an ihren Reisepass Fr 17. Mai 2024
zur Nachricht Tipps für den frühen Umgang mit Medien: Neue Broschüre ist online verfügbar Tipps für den frühen Umgang mit Medien: Neue Broschüre ist online verfügbar Di 21. Mai 2024
Holger Keßling, Dr. Annette Frenzke-Kulbach und Oberbürgermeister Thomas Westphal im Rathaus.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Do 16. Mai 2024
Ein See mit vielen grünen Pflanzen am Ufer
Bild: Stadt Dortmund