Newsroom

Buchpremiere 22.05.23

Gabriella Wollenhaupt „Ein böses Haus“

Die 10jährige, autistische Lilli tötet ihre schlafende Mutter mit einem Messer.

Gabriella Wollenhaupt

Montag, 22. Mai 2023, 19.30 Uhr
Studio B, Stadt- und Landesbibliothek, Max-von-der-Grün-Platz 1-3

Eintritt 3,00 €

Die 10jährige, autistische Lilli tötet ihre schlafende Mutter mit einem Messer. Da die Beweislage eindeutig und das Kind strafunmündig ist, wird der Fall schon bald zu den Akten gelegt. Für die Medien ein Skandal, auch, weil das Jugendamt Hinweisen auf Vernachlässigung nicht nachgegangen ist. Lilli wird in der Jugendpsychiatrie untergebracht.

Alix David, die Halbschwester der Toten, zieht in deren Wohnung im Haus am Graben. Dort leben zehn weitere Familien, unter ihnen die Buchhändlerin Julia Bergmann, die als gute Seele des Hauses gilt. Sie überzeugt Alix davon, dass das Mädchen den Mord nicht begangen hat. Die Frauen ermitteln und bekommen Hilfe von Luis, einem ehrgeizigen Kriminalkommissar.

Bei ersten Recherchen im Haus am Graben wird ihnen klar, dass einige der Mieter unschöne und gefährliche Geheimnisse haben und manche von ihnen auf mysteriöse Weise miteinander verbunden sind.

Eine Kooperationsveranstaltung von Kulturbüro, VHS und Stadt- und Landesbibliothek Dortmund.

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Dortmund bekommt einen Graphic Novel-Preis Dortmund bekommt einen Graphic Novel-Preis Mo 22. April 2024

Dortmunds Comic- und Cartoon-Szene erhält weiteres Highlight: 2024 soll ein Graphic Novel-Preis verliehen werden.

zur Nachricht „Juicy Beats“ bringt Dortmunder Bands auf die große Festival-Bühne „Juicy Beats“ bringt Dortmunder Bands auf die große Festival-Bühne Mi 3. April 2024
Die große Bühne des Juicy Beats Festivals am Abend
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Kulturbüro Dortmund startet neues Förderprogramm KUNST.DIVERS Kulturbüro Dortmund startet neues Förderprogramm KUNST.DIVERS Fr 15. März 2024

Kulturbüro Dortmund fördert Vielfalt im Kulturbereich. Bewerbungsfrist bis 13. Mai 2024.

zur Nachricht Lokale Musikszene bekommt neue Finanzhilfen Lokale Musikszene bekommt neue Finanzhilfen Do 15. Februar 2024

Am 20.2. findet im domicil in Dortmund ein Musik-Stammtisch statt. Dort werden über aktuelle Förderprogramme diskutiert.

zur Nachricht Kostenlose Angebote für Kinder und Jugendliche haben noch Plätze frei Kostenlose Angebote für Kinder und Jugendliche haben noch Plätze frei Do 15. Februar 2024
Bastelnde Kinder in einem Workshop.
Bild: Roland Baege
zur Nachricht „Ein Blick in Dortmunder Kunst“ zeigt kostenlos die kreative Vielfalt heimischer Künstler*innen „Ein Blick in Dortmunder Kunst“ zeigt kostenlos die kreative Vielfalt heimischer Künstler*innen Mo 29. Januar 2024
Bilder hängen in einer Ausstellung an einer weißen Wand, im Vordergrund liegen ein Sitzsack und Flyer.
Bild: Stadt Dortmund / Elisa Vaughan
zur Nachricht Dortmunder Künstler*innen planen neue Projekte mit Förderprogramm "KUNST.TRANSFER" Dortmunder Künstler*innen planen neue Projekte mit Förderprogramm "KUNST.TRANSFER" Do 4. Januar 2024
Fotografin Anja Bohnhof
Bild: privat
zur Nachricht Schriftsteller Saša Stanišić erhält Nelly-Sachs-Preis der Stadt Dortmund Schriftsteller Saša Stanišić erhält Nelly-Sachs-Preis der Stadt Dortmund Mo 11. Dezember 2023
Saša Stanišić während seiner Dankesrede zum Nelly-Sachs-Preis.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki