Newsroom

Kultur

Literaturkalender ist mit Action-, Ambiente- und Amüsement-Lesungen für das zweite Halbjahr 2023 erschienen

Der Kalender "Literatur in Dortmund" für das zweite Halbjahr 2023 ist erschienen und bietet Bücherfans viele Tipps und Termine im gesamten Stadtgebiet. Nicht nur die Stadt- und Landesbibliothek ist vertreten, sondern auch viele Stadtteilbibliotheken und das Haus Schulte-Witten mit seinem besonderen Ambiente des "Blauen Salon".

V.l. Isabel Pfarre (Kulturbüro) und Ines Guzik (Stadt- und Landesbibliothek); Foto: Annika Schmermbeck
Bild: Annika Schmermbeck
V.l. Isabel Pfarre (Kulturbüro) und Ines Guzik (Stadt- und Landesbibliothek)
Bild: Annika Schmermbeck

Der Kalender wird vom Kulturbüro und der Stadt- und Landesbibliothek in Zusammenarbeit mit den Dortmunder Literaturschaffenden und vielen Institutionen herausgegeben.

Der gedruckte Veranstaltungskalender liegt zum Mitnehmen im Literaturhaus Dortmund (Neuer Graben 78) und in der Stadt- und Landesbibliothek (Max-von-der-Grün-Platz 1-3) aus. Er kann telefonisch angefordert werden: +49 231 50 16584 oder +49 231 50 27692. Das Programm findet sich auch

Höhepunkte der nächsten sechs Monate:

  • Schauraum: comic + cartoon präsentiert noch bis zum 28. August die Ausstellung "'Aber ich lebe' - Vier Kinder überleben den Holocaust". Am 27. Juli, 18:00 bis 20:00 Uhr, lädt der Ausstellungsraum in diesem Kontext zu einem Vortrag über Art Spiegelmanns Graphic Novel "Maus" ein. Der Eintritt ist frei.
  • Am 26. August findet ab 19:30 Uhr eine Actionlesung mit den Physikanten im Studio B der Stadt- und Landesbibliothek statt. Judith und Marcus Weber präsentieren den Vortrag "Physik ist, wenn‘s knallt!" und zeigen auf unterhaltsame Weise Experimente aus der Physik. Daneben lesen sie humorvolle Texte darüber vor, wie es ist, wenn das Leben ein Experiment ist.
  • Am 9. August kommt die Autorin Seyda Kurt ins Literaturhaus.Dortmund und liest aus ihrem neuen Werk "Hass". Ihr neues Buch erörtert, warum das Gefühl, das in einer offenen Gesellschaft keinen Platz hat, auch ermächtigend und sinnvoll sein kann.
  • "Das Goldene Wunder" - zum 500-jährigen Jubiläum des Altars in der Dortmunder Petri-Kirche findet im September eine Lesung mit fünf Autor*innen in St. Petri statt.
  • Stadtbeschreiber Alexander Estis präsentiert am 29. September, 19:00 bis 20:30 Uhr in der VHS Dortmund seine Lesung "Das Große im Kleinen", in der er über seinen Aufenthalt in Dortmund reflektiert. Es wird Raum für Fragen und Gespräche geben. Der Eintritt beträgt acht Euro.
  • Bevor Alexander Estis die Stadt verlässt, wird er als Gast auf dem 52. Dortmunder Bücherstreit vertreten sein. Die Veranstaltung findet am 19. Oktober, 19:30 Uhr, in der Stadt- und Landesbibliothek statt und bietet unterhaltsame Diskussionen über Neuerscheinungen.
  • Am 2. November, 18:00 Uhr, lädt die historische Villa Schulte-Witten zu einer schaurigen Lesung ein. Christoph Tiemann liest Grusel-Geschichten aus drei Jahrhunderten, begleitet von Live-Musik. Der Eintritt ist frei, jedoch wird um eine Spende gebeten. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich: Tel. +49 231 50 23237 E-Mail: Haus Schulte-Witten.
  • Zum Jahresende findet am 3. Dezember, 11:00 Uhr, im Studio B der Stadt- und Landesbibliothek die satirisch-literarische Weihnachtsmatinée "Schöne Bescherung" statt. Mona Maijs und Leslie Sternenfeld präsentieren Geschichten und Klaviermusik zu alternativen Weihnachtstraditionen. Eintritt zehn Euro / VVK 7,50 Euro. Der Vorverkauf startet am 1. Oktober in der Zentralbibliothek.

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Anmeldungen für den Flo(h)rian-Trödelmarkt im April 2024 sind ab sofort möglich Anmeldungen für den Flo(h)rian-Trödelmarkt im April 2024 sind ab sofort möglich Mo 19. Februar 2024
Trödelmarkt im Westfalenpark
Bild: Stadt Dortmund / Saskia Niewels
zur Nachricht In der Baurat-Marx-Allee wird der Boden nach Kampfmitteln untersucht In der Baurat-Marx-Allee wird der Boden nach Kampfmitteln untersucht Mo 19. Februar 2024
Innenstadt-Ost
Luftansicht des Westfalenparks
Bild: G. P. Müller
zur Nachricht Organisator*innen von Public Viewing können bis Mai eine Lizenz beantragen Organisator*innen von Public Viewing können bis Mai eine Lizenz beantragen Fr 16. Februar 2024
Zahlreiche Fußballfans mit Deutschlandflaggen feiern auf dem Friedensplatz.
Bild: Stadt Dortmund / Anja Kador
zur Nachricht Kostenloses Weiterbildungsprogramm geht 2024 ins dritte Jahr Kostenloses Weiterbildungsprogramm geht 2024 ins dritte Jahr Fr 16. Februar 2024

DORTMUND KREATIV fördert Kreative mit Expertenwissen und bietet ein ganzjähriges Weiterbildungsprogramm bis Ende 2024.

zur Nachricht Lokale Musikszene bekommt neue Finanzhilfen Lokale Musikszene bekommt neue Finanzhilfen Do 15. Februar 2024

Am 20.2. findet im domicil in Dortmund ein Musik-Stammtisch statt. Dort werden über aktuelle Förderprogramme diskutiert.

zur Nachricht Kunst erobert leere Ladenlokale Kunst erobert leere Ladenlokale Do 15. Februar 2024

Leere Ladenlokale werden mit Kunst gefüllt. DORTMUND KREATIV zeigt lokale Künstler*innen in wechselnden Ausstellungen.

zur Nachricht Kostenlose Angebote für Kinder und Jugendliche haben noch Plätze frei Kostenlose Angebote für Kinder und Jugendliche haben noch Plätze frei Do 15. Februar 2024
Bastelnde Kinder in einem Workshop.
Bild: Roland Baege
zur Nachricht Pixelfieber erobert das Dortmunder U mit interaktiven Exponaten und Retro-Gaming Pixelfieber erobert das Dortmunder U mit interaktiven Exponaten und Retro-Gaming Do 15. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Silke Hempel
zur Nachricht Jecken bejubeln ausgelassen ihren Rosenmontagszug Jecken bejubeln ausgelassen ihren Rosenmontagszug Mo 12. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Die Zentralbibliothek verleiht nun auch Saatgut Die Zentralbibliothek verleiht nun auch Saatgut Mo 5. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Silke Hempel
zur Nachricht DORTMUND MUSIK ist für den „Brand Award“ nominiert DORTMUND MUSIK ist für den „Brand Award“ nominiert Fr 2. Februar 2024
Das Team von DORmund MUSIK freut sich über die Nominierung für den "Brand Award".
Bild: Jochen Hartman-Hilter
zur Nachricht Zentralbibliothek Dortmund verleiht jetzt auch Saatgut Zentralbibliothek Dortmund verleiht jetzt auch Saatgut Mo 29. Januar 2024
Saatgut-Infomaterialen auf einem Tisch
Bild: Stadt Dortmund / Petra Littmann
zur Nachricht Kinder können Karneval im Big Tipi feiern Kinder können Karneval im Big Tipi feiern Fr 2. Februar 2024

In der Erlebniswelt Fredenbaum Dortmund gibt es für Kinder ab 6 Jahren am 10. Februar eine kostenlose Karnevalsparty.

zur Nachricht „Ein Blick in Dortmunder Kunst“ zeigt kostenlos die kreative Vielfalt heimischer Künstler*innen „Ein Blick in Dortmunder Kunst“ zeigt kostenlos die kreative Vielfalt heimischer Künstler*innen Mo 29. Januar 2024
Bilder hängen in einer Ausstellung an einer weißen Wand, im Vordergrund liegen ein Sitzsack und Flyer.
Bild: Stadt Dortmund / Elisa Vaughan
zur Nachricht Stadt Dortmund macht Forschende fit für Science Slam Stadt Dortmund macht Forschende fit für Science Slam Mo 29. Januar 2024
Workshop Science Slam
Bild: Science & Stories GmbH

Hier können Sie individuell einstellen, welche Social-Media-Angebote und externen Webdienste Sie auf den Seiten von dortmund.de zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Aktivierung Daten, z.B. Ihre IP-Adresse, an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.

Informationen zum Datenschutz von dortmund.de finden Sie in der städtischen Datenschutzerklärung.

Datenschutz