Newsroom

Literatur und Kunst 22. - 23.04.23

Mboa Festival der afrikanischen Kunst und Kultur

Das Mboa-Festival ist eine kulturelle, festliche und künstlerische Veranstaltung, die mit dem Ziel organisiert wird, der Öffentlichkeit ein umfassendes Spektrum der verschiedenen Aktivitäten der afrikanischen Kunstbewegung zu präsentieren und die Akteure dieser Szene zusammenzubringen.

Klaus Ngutesa, Adrien Nanfah und Melchi Vepouyoum

Die Veranstaltung ist Teil des Bestrebens, um jungen Talenten ein Sprungbrett - in einem Prozess des künstlerischen Ausdrucks, von der digitalen Zeichnung über den Tanz, die kulinarische bis hin zur Musik, zur Literatur und zu anderen Bereichen – zu bieten.
Wie auch im letztem Jahr, feiern wir über zwei Tage die Kunst im multi– und interkulturellen Kontext.

Sind Sie ein leidenschaftlicher Leser, Schriftsteller, Koch, Musiker, Zeichner, Maler oder sogar Fotograf, this ist he place to be !
Kommen Sie und lassen Sie uns, gemeinsam mit unseren Ausstellern, die Kunst in ihren verschiedenen Formen, zelebrieren.

Eintritt: 12,00 €
Tickets über eventbride.de

Erster Tag (22.04.23): 11.00 – 19.30 Uhr

11.00 - 12.00 Uhr: Ankunft und Registrierung
12.00 - 12.30 Uhr: Willkommensworte des Veranstalters und der Partner
12.30 - 14.00 Uhr: Podiumsdiskussion „Mehrsprachigkeit – Vermögen der afrikanischen Künstler in Deutschland“ / Gesprächsmoderation: Sorelle Foudjo, Issoninam
14.00 - 16.30 Uhr: Besuch von Ausstellungen (Gemälde, Zeichnungen, Bücher, etc.) und Ständen
16.30 - 17.00 Uhr: Tanz und Choreografie
17.30 - 19.30 Uhr: Konzert (Klaus Nguetsa, MrNanfah, Melchi Vepouyoum)

Zweiter Tag (23.04.22): 9.00 - 12.00 Uhr
9.00 - 9.30 Uhr: Ankunft und Registrierung
9.30 - 9.45 Uhr: Begrüßung und Rückblick auf den Austausch / Ausblick
9.45 - 11.00 Uhr: Podiumsdiskussion „Entwicklungsmöglichkeiten der afrikanischen Sprachen in der künstlerischen Produktion“
11.00 - 12.00 Uhr: Kleines Interview mit einzelnen Teilnehmern

Teilnehmer*innen:
Buchhandlungen (Camerbookstore), LPDDT, Mboamedia, Dreyside, Réussir en Allemagne, SSR, Musiker, Übersetzer, Autoren und Künstler (Frau Inoride Mika, Herr Franklin Ndjingue, Herr Constantin Fahom, Frau Ngo Bahiya, Frau Roberthe Wamba, Herr Danny Nfonga), Kamerdo e.V.

Eine Veranstaltung des Afrikultur e.V. mit Unterstützung der Stadt-und Landesbibliothek Dortmund, Kulturbüro Dortmund.

Projektkoordination: Fabrice Tenembot
Kontakt: Fabrice Tenembot / +49 1521 5624306

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht News-Ticker zur EURO-Auftaktparty News-Ticker zur EURO-Auftaktparty Fr 14. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Benito Barajas
zur Nachricht Kunst und Kneipe: Dortmund lädt zum „Pub Crawl“ entlang des Grünen Teppichs Kunst und Kneipe: Dortmund lädt zum „Pub Crawl“ entlang des Grünen Teppichs Do 13. Juni 2024
Der mit Barbies gestaltete Schrein findet sich in der Kneipe Lütge Eck.
zur Nachricht Wen wählt Walter? Orang-Utan im Dortmunder Zoo wird EM-Orakel Wen wählt Walter? Orang-Utan im Dortmunder Zoo wird EM-Orakel Fr 7. Juni 2024
Ein Orang-Utan lehnt sich an einen Baum auf einer Wiese
Bild: Zoo Dortmund / Frauke Wichmann
zur Nachricht Ker Dortmund, gut siehse aus: Wie die UEFA EURO 2024 das Gesicht der City verändert Ker Dortmund, gut siehse aus: Wie die UEFA EURO 2024 das Gesicht der City verändert Mi 5. Juni 2024
Fußballfans im Deutschland-Trikot und mit schwarz-rot-goldener Bemalung jubeln vor dem Rathaus
Bild: Dieter Menne
zur Nachricht Naturmuseum lädt zum Kinderfest mit vielen Aktionen Naturmuseum lädt zum Kinderfest mit vielen Aktionen Mo 3. Juni 2024
Menschen feiern im Park des Naturmuseums
Bild: Naturmuseum Dortmund
zur Nachricht Startschuss für die IGA in Dortmund: Vom Pütt zum Paradies Startschuss für die IGA in Dortmund: Vom Pütt zum Paradies Mi 29. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Meister-Kunst zur Meisterschaft: Fußballmuseum zeigt Ausstellung für alle Sinne Meister-Kunst zur Meisterschaft: Fußballmuseum zeigt Ausstellung für alle Sinne Di 28. Mai 2024
Blick in einen Raum mit großen Leinwänden, auf denen bunte Videos gezeigt werden. Dazwischen laufen Menschen.
Bild: Stephan Schütze
zur Nachricht Dortmunds Pas de Deux mit der ganzen Welt: Städtische Ehrennadel für Ballett-Chef Xin Peng Wang Dortmunds Pas de Deux mit der ganzen Welt: Städtische Ehrennadel für Ballett-Chef Xin Peng Wang Mo 27. Mai 2024

Wangs Werk hat internationale Strahlkraft, der Intendant wird als „echte Persönlichkeit" geehrt.

zur Nachricht Bäumchen wechsel dich: Dr. Knopf löst Annette Kulozik an der Westfalenpark-Spitze ab Bäumchen wechsel dich: Dr. Knopf löst Annette Kulozik an der Westfalenpark-Spitze ab Mi 22. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Kunst inmitten von Grün – Spaziergang im Westfalenpark zur neuen Publikation Kunst inmitten von Grün – Spaziergang im Westfalenpark zur neuen Publikation Di 21. Mai 2024
Bild: Joana Maibach
zur Nachricht Sommer am U: Dortmunds Festival unter freiem Himmel Sommer am U: Dortmunds Festival unter freiem Himmel Di 21. Mai 2024
Der Turm des Dortmunder U
Bild: Mareen Meyer
zur Nachricht Event „Nordstadt Together“ geht in die zweite Runde Event „Nordstadt Together“ geht in die zweite Runde Sa 18. Mai 2024

Bei – hoffentlich – bestem Wetter erwarten die Besucher*innen am 29. Mai rund ums Keuning.haus viele Überraschungen.

zur Nachricht Wechsel der Intendanz: Neue Leitung will das Ballett Dortmund zum „Game-Changer“ machen Wechsel der Intendanz: Neue Leitung will das Ballett Dortmund zum „Game-Changer“ machen Fr 31. Mai 2024
Außenansicht vom Opernhaus bei Dunkelheit
Bild: Theater Dortmund
zur Nachricht Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Fr 17. Mai 2024

Über eine halbe Million Kilometer haben die rund 5.670 Radelnden zur Halbzeit des STADTRADELN 2024 zusammengeradelt.

zur Nachricht Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Do 16. Mai 2024
Ein See mit vielen grünen Pflanzen am Ufer
Bild: Stadt Dortmund / Eleni Jaeger